RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
40
34
44
Gesamtrating
39
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Lichtenthaler BräuLichtenthaler BräuLichtenthaler Bräu
Alle Fotos (7)
Event eintragen
Lichtenthaler Bräu Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
2012
Öffnungszeiten
Mo
16:00-00:30
Di
16:00-00:30
Mi
16:00-00:30
Do
16:00-00:30
Fr
16:00-00:30
Sa
16:00-00:30
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
Gastronaut
Letztes Update von:
Alzi
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Lichtenthaler Bräu

Liechtensteinstraße 108
1090 Wien (9. Bezirk - Alsergrund)
Küche: Österreichisch, Wiener Küche
Lokaltyp: Brauerei, Gasthaus, Gasthof
Tel: 01 315 22 57
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Lichtenthaler Bräu

Rating Verteilung
Speisen
5
4
2
3
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
1
2
1
0
Service
5
1
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 24. Mai 2014
Experte
Alzi
184
4
22
4Speisen
3Ambiente
4Service
1 Check-In

Das Lichtenthalerbräu ist ein typisches Bierwirtshaus, das zu Recht auf sein Hausbier stolz ist. Es gibt den Klassiker "Helles" und mehrere Spezialbiere. Darunter finden sich Dunkles und Weizenbier, als auch internationale Sorten wie Stout. Bemerkenswert ist ein Bier aus Frankreich mit mehr als 17 Grad Stammwürze. An Weinen ist die Auswahl klein, doch finden sich bekannte Winzernamen darunter. Der Suppentopf um € 4,60 kommt mit Gemüse, Nudeln und dünnen Rindfleischscheiben. Bei den Hauptgerichten sind besonders die Innereien, wie geröstete Nierndln und Rahmherz vom Kalb erwähnenswert. Das Rahmherz mit Semmelknödel um € 8,70 ist wohlfeil. Die Spareribs mit Kartoffelwedges und zwei Saucen um € 9,80 sind tatsächlich so lecker mariniert, wie sie in der Karte angeschrieben sind. Saftige Burger mit Wedges, ein Blunzngröstl um € 6,80 oder ein heißes Käsebrot mit 3 Käsen und Tomaten um €4,70 für Vegetarier runden das kulinarische Programm ab. Für Nachspeisen, wie ein Grießflammerie oder Mohr im Hemd hatten wir keinen Platz mehr. Das Ambiente ist einem Bierlokal angemessen, das Service ist sehr flink und aufmerksam. Die Preise sind günstig, die Portionen nicht übergroß. Fazit: eine gute Adresse für Hausmannskost und verschiedene ausgefallene Bierspezialitäten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir2Lesenswert
Letzter Kommentar von am 24. Mai 2014 um 03:54

Und warum hat die Straße ein e zuwenig?

Gefällt mir
am 24. April 2012
Update am 18. Mai 2012
Lion
39
7
8
4Speisen
4Ambiente
5Service
Gelistet in: Brauhäuser in Wien

Das am 1. Jänner neu eröffnete Bräu befindet sich in einem revitalisierten alten Gasthaus mit einem schönen Gastgarten, der trotz der Nähe zu zentralen Verkehrsknotenpunkten erstaunliche Ruhe ausstrahlt. Neben verschiedenen, auf schwarzen Tafeln angepreisten, Tagesgerichten gibt es von Montag bis Freitag interessante Mittagmenüs mit Suppe und Dessert um 5,20 vegetarisch und 5,60 für Fleisch-Tiger.

Da wir wenig Zeit hatten nur ein kurzer Bericht.

Wir bestellten einmal Grammelknödel mit Sauerkraut und einmal Gemüselaibchen mit Champignonsauce. Beide Essen in ordentlichen Portionen hatten gutes Wirtshausniveau, waren das Geld wert und sind zu empfehlen.

Nun das wichtigste. Ich verkostete das "Bier des Monats", ein "Oatmeal STOUT" Ein röst-/hopfenbitteres, obergäriges Bier, in der Farbe schwarz-braun. Die starken Röstaromen erinnerten an dunkle Schokolade oder Kaffee. Benannt ist das "Oatmeal ...Stout" nach einer wichtigen Zutat: den Haferflocken (oatmeal), die bereits beim Einmaischen zugefügt werden. Neben dem Namen bekommt das Bier durch die Haferflocken eine sehr cremige Konsistenz und eine gewisse Süße. Ich glaube es hat 3,50 gekostet und war für meinen Geschmack einfach Spitze, ähnlich einem Guinness aber ganz anders im Abgang. Mein Begleitung gönnte sich ein Lichtenthaler Helles. Es war hopfig-frisch, dabei nicht zu bitter und etwas tschechisch angehaucht.
Die im Lokalbefindliche Brauanlage ist nicht im Betrieb. Das Bier wird im Keller, wo sich auch die Lagerfässer befinden, in einer größeren Anlage gebraut.

Die Bedienung, ein junger Mann, sei besonders gelobt. Obwohl wir etwas versteckt im „Garten“ saßen war er stets zur Stelle wenn wir ihn brauchten.
Korrektur: Die Brauanlage war an diesem Tag nicht im Betrieb. Im Keller befinden sich die Lagertanks.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir2Lesenswert
Letzter Kommentar von am 27. Mai 2012 um 08:40

War gestern zufällig auf ein Bier dort, nichts gegessen, aber wirkte sehr sympathisch. Rahmherz und geröstete Nierndeln auf der Tageskarte.

Gefällt mir
Lichtenthaler Bräu - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1030 Wien
22 Bewertungen
1110 Wien
13 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Brauhäuser in Wien

Gasthausbrauereien. Es gibt in Wien seit heuer einige Ha...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 24.04.2012

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK