RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
32
22
34
Gesamtrating
29
5 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
La CorteLa CorteLa Corte
Alle Fotos (15)
Event eintragen
La Corte Info
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 208
|
678
Steiermark
Rang: 23
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
bluesky73
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

La Corte

Packerstraße 261
8501 Schadendorf/Lieboch
Steiermark
Küche: Italienisch, Pizza
Lokaltyp: Restaurant, Pizzeria
Tel: 0664 9937827
Lokal teilen:

5 Bewertungen für: La Corte

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
3
2
1
1
0
1
Ambiente
5
4
2
3
2
1
1
2
0
Service
5
2
4
3
2
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 8. März 2014
Experte
bluesky73
258
31
29
4Speisen
2Ambiente
3Service
15 Fotos1 Check-In

Gut ein Monat ist es schon wieder her, dass der mittägliche Hunger fern der Kantine gestillt werden konnte. Diese Woche war es wieder mal soweit und das La Corte war Ziel unseres kulinarischen Kurzausfluges.
Das Lokal liegt relativ mittig zwischen den Autobahnabfahrten Lieboch und Mooskirchen an der Packerstraße in Schadendorf. Von Lieboch kommend steht das auffallend rote Haus auf der linken Seite, der Parkplatz findet sich direkt davor und war bei unserem Eintreffen gegen 11:45 noch recht leer.

Wir betreten durch den nicht ganz modernen Eingangsbereich den Gastraum und werden von der blonden Servicekraft hinter der Theke in Empfang genommen. Auf unsere Frage nach einem Tisch für zwei im NR Bereich geleitet sie uns durch den ersten etwas dusteren Speisebereich in einen zweiten, freundlicheren Raum zu unserem Tisch.

Die hellen Kunstleder-Hochlehner stehen alle kreativ schräg an den Tischen, die wiederum mit Tischset aus Papier, Besteck, Weinglas und Papierserviette eingedeckt sind. Ebenfalls auf jedem Tisch steht ein Körberl mit Olivenöl, Balsamicoessig, einer weiteren Sauce, Salz und Pfeffer…ein wenig urig ist das Ganze, stört uns aber nicht weiter. Das Olivenöl wird übrigens selbst importiert und kann flaschenweise im Restaurant gekauft werden.

Die Speisekarten werden uns gebracht und die Getränke abgefragt, über das Tagesmenü bekommen wir keine Information, später eintreffende Gäste haben diesbezüglich mehr Glück.
Der Raum wirkt durch die großen Fenster hell, trotzdem lässt sich die schon etwas in die Jahre gekommene Substanz nicht ganz verbergen – vorallem der Fliesenboden und die hölzerne Wand- und Deckenverkleidung trüben das Bild ein wenig.

Unsere Getränke (Apfelsaft gespritzt auf 0,5 um Euro 2,70; Cola leider mit nur mehr minimal Kohlensäure um Euro 2,90) kommen zügig, nach und nach treffen weitere Mittagsgäste ein.

Die Pizzen werden vom Chef persönlich serviert, der zwischenzeitlich ebenfalls im Service mitwirkt und dem Nachbartisch gekonnt eine Fischplatte schmackhaft macht. Beide Teller werden mit einem extra Messer serviert, das eingedeckte, nicht benötigte Glas wird erst jetzt mitgenommen.

Pizza Quattro Stagioni (Euro 8,90): Der Teigfladen ragt leicht über den Tellerrand hinaus, die Größe beeindruckt schon mal. Für meinen Geschmack hätte der Pizzakoch beim Belegen ruhig etwas weniger Ordnungssinn an den Tag legen können – vorallem die Oliven konzentrierten sich trotz größerer Anzahl auf einen sehr kleinen Bereich, aber mein Beiesser war tolerant. Geschmacklich war er sehr zufrieden, trotz der großen Portion blieb nichts über.

Die Pizza San Daniele (Euro 9,30) kommt ebenso in respektabler Größe daher, der Rand ist knusprig und sehr schmackhaft. Am Belag gibt’s wenig zu bemängeln – das Verhältnis zwischen Rucola und Prosciutto ist sehr ausgewogen, die Tomatenwürferln hätten nciht mehr sein müssen. Wenn der Käse noch gehobelt anstatt geraspelt worden wäre, wärs für mich perfekt gewesen.

Abserviert wird inklusive Nachfrage ob alles gepasst hat – die Rechnung kommt nach kurzer Wartezeit, die knapp 25 Euro sind gut investiert.

Zum Fazit: Beim Ambiente haben sich die Betreiber bemüht, durch die etwas ältere Substanz ist der Spielraum naturgemäß nicht groß, es bleibt aber Platz für Verbesserungen.
Das Service hinterlässt einen freundlichen, aber nicht zu 100% professionellen Eindruck, der Chef des Hauses macht seine Sache nicht schlecht und mit einem sympathischen italienischen Touch.
Die von uns gegessenen Pizzen waren geschmacklich sehr gut und von respektabler Größe, Pizzafans werden nicht enttäuscht sein. Wir kommen jedenfalls wieder und probieren dann vielleicht auch eines der angepriesenen Fischgerichte.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir9Lesenswert6
am 6. März 2014
Heinz57
1
1
4Speisen
4Ambiente
5Service

Super Service, sehr gutes italienisches Essen und gute Weine, Familie Urbano und die Mitarbeiter sind sehr um den Gast bemüht.
Richtiges italienisches Familien - Restaurant.
Kommen sicher immer wieder !

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 27. September 2013
angelika13
4
1
1
2Speisen
1Ambiente
3Service

Wir waren zweimal dort, mit längerem Abstand. Die Bedienung ist sehr freundlich, das alleine macht`s aber nicht aus. Die Tische stehen sehr eng. Pizza ist gut, aber die Nudelgerichte mache ich zu Hause besser. Optisch kann man auch noch viel aus dem Lokal machen. Alles ein bisschen schmierig. Leider keine Empfehlung.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 26. September 2013
BineGG
1
1
4Speisen
4Ambiente
5Service

Nettes italienisches Lokal mit superfreundlicher Bedienung; Pizza sehr zu empfehlen-für Kinder gibt es eigens kreierte Kinderpizza in Form eines Gesichts oder eines Herzerls.
Der Koch hat für Geburtstagsgäste ein Liedchen auf den Lippen.
Reiner italienischer Familienbetrieb mit typisch italienischem Charme; erst kürzlich im hinteren Restaurantbereich neu renoviert
Wir gehen immer wieder gern mit Familie und Freunden hin

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 17. September 2013
atze83
1
1
0Speisen
1Ambiente
2Service

Nachdem hier ja die Meinung vertreten wird das "lehla" ein Fake ist kann ich ihr aber nur beipflichten und deshalb gebe ich meine Bewertung aus einer anderen Plattform auch hier ab:

Nachdem wir in der Gegend waren sind wir vor kurzem ins La Corte eingekehrt....... Leider kann ich nur sagen den was uns hier geboten wurde war mit Abstand das schlechteste Essen das ich seit langer Zeit bekommen habe.....

Die Vorspeise hatte mit Carpaccio nichts zu tun, es war ein Geschmackloser undefinierter Teller auf dem man das Fleisch beinahe suchen musste, dann die Hauptspeise, ein Fisch der einfach nicht wirklich etwas mit Fisch zu tun hatte, der Geschmack war auch hier einfach nicht zu finden, das einzige was zu schmecken war war das Olivenöl in dem der Fisch am Teller ertränkt wurde, der Fisch wurde am Teller werder präsentiert noch sonst was, es waren einfach 2 Filets die auf den Teller geklatscht wurden, die Beilagen sind dann irgendwann mal in einem eigenen Teller nachgekommen...... Die Nachspeise war dann der Hammer, sie war so wie alles andere einfach nicht wirklich genießbar und hatte mit Italien nichts zu tun....

Alles in allem war ich froh wie wir weg waren, das Lokal ist dreckig und schmuddelig die Tischdecken sind aus Plastik, die Fenster sind so dreckig das man beinahe nicht raussieht und die WC´s sind einfach nur grauslich........

Mich sieht dieses Lokal nie mehr.......

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 2. Dez 2013 um 19:45

@TouristMarketing: eine glatte 1 hat atze83 dem Lokal auch gegeben wenn man den Mittelwert von 0-1-2 berücksichtigt.

Gefällt mir1
La Corte - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

8020 Graz
4 Bewertungen
8502 Lannach
1 Bewertung
8501 Lieboch
1 Bewertung
8010 Graz
13 Bewertungen
8020 Graz
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Mittags am Tor zur Weststeiermark

Entgegen der unendlichen Möglichkeiten, die Mittagspause ...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 17.09.2013
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK