RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
41
42
44
Gesamtrating
42
5 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Alle Fotos (1)
Event eintragen
Joes New Orleans Bar & Grill Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Stylish
Urig
MultiKulti
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
2010
Öffnungszeiten
Mo
10:30-00:30
Di
geschlossen
Mi
10:30-00:30
Do
10:30-00:30
Fr
10:30-00:30
Sa
10:30-00:30
So
10:30-00:30
Hinzugefügt von:
xrichx
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Joes New Orleans Bar & Grill

Bundesstraße 84
8071 Gössendorf bei Graz
Steiermark
Küche: International
Lokaltyp: Restaurant, Bar, Steakhouse
Tel: 0316 22 50 23
Lokal teilen:

5 Bewertungen für: Joes New Orleans Bar & Grill

am 19. Juli 2013
leilamani
1
1
4Speisen
4Ambiente
5Service

perfekte Service, wir haben uns sehr wohl gefüllt dort. Bedienung ist top! Sehr empfehlenswert!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 27. August 2012
ManfredM
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Sind auf unserem Österreichrundtrip heute in Graz vorbeigekommen und hatten Lust auf "Steak and more...". Nach einer kurzen Suche im Web sind wir hier gelandet und waren äußerst angenehm überrascht. Zuallererst von der Livemusik im originell gestalteten Gastgarten. Dann von dem erfrischenden Mojito gefolgt von einer leckeren Vorspeise "Storyville Combo" mit gebratenen Hühnerkeulen, gebackenen Zwiebelringen in Bierteig, würzigem Knoblauchbrot und Kartoffelstücken, gegrilltem Maiskolbem und den originellen Fried Anchovis (in Maismehl panierte knusprig gebackene Sardellenfilets)mit 2 Saucen. Das Beefsteak "Vieux Caree" und das Filetsteak "Hot Flame" (mit Rum am Tisch flambiert!) waren exakt wie bestellt medium bzw. medium rare. Auch die Beilagen und Saucen waren lecker und reichlich. Lediglich beim Gemüse hätte es etwas weniger Sellerie auch getan (meinte meine Frau - aber die Geschmäcker sind verschieden). Als Dessert gab's "Bourbon Street Blues" ein Joghurt Mousse mit Früchten - auch tadellos. Bei den Takten von "Take five" genoß ich noch einen "Long Island Iced Tea" der auch ohne Ananassaft gemixt lecker genug gewesen wäre. Eine kubanische Cohiba Zigarre, die offenbar gut in einem Humidor gepflegt war bildete den krönenden Abschluss zu chilligen Jazztakten - zur Rechnung wurde uns sogar noch ein Abschieds "Shot" serviert.
Resumee: Drinnen wie draußen ein authentisches "Gesamtkunstwerk" - ganz liebevoll gestaltet. Die Bedienung war sehr aufmerksam. Die Cocktail- und vielseitige Speisekarte lässt keine Wünsche offen. Die angebotenen Rumsorten (z.B. 6 aged Rums von Havana Club und Ron Zacapa) sind bemerkenswert. Die Livemusik verdient mehr Beachtung! Der Besuch war ein absolutes Highlight auf unserem Urlaub - wir kommen wieder!
MlG
Claudia & Manfred
Hall i.T.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir2Lesenswert
Letzter Kommentar von am 27. Aug 2012 um 23:52

Sorry, New Orleans.

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 8. Juni 2011
shadowkahn
42
4
7
4Speisen
4Ambiente
5Service

New Orleans im grünen Herz Österreichs.

Das Lokal selbst liegt direkt an der Kreuzung Graz-Fernitz-Hausmannstätten und auch Parkmöglichkeiten sind direkt vor dem Lokal recht rar. Dafür hat man aber die Möglichkeit gleich gegenüber sein Fahrzeug am Parkplatz des Einkaufsgeschäfts SPAR abzustellen. Also was das anbelangt: genug Platz für alle.

Von außen erkennt man nicht viel...ein normales kleines steirisches Häuserl mit einem doch eher schmalen Eingang.

Sobald man jedoch Joes New Orleans betritt, kommt einem vor, als wäre man wirlich in New Orleans gelandet. An den Wänden hängen Glimm-Straßenbeleuchtungslampen und es ist alles eine Mischung aus good old Jazz und "Arrgghhh.... - trinkt aus Piraten joho". Einfach geil - eines meiner Lieblingsplätze zum Fortgehen.
Am Empfang wirst du gleich vom Piraten mit der Augenklappe empfangen und an deinen Tisch gebracht. Sollte weniger los sein, dann kannst du dich auch an einen anderen Tisch setzen; Reservierung ist aber immer wieder angebracht; auch wenn wenig los ist.

Das Lokal ist eher duster gehalten - man hat gleich irgendwie das Gefühl am Abend in New Orleans in einer Bar zu sitzen. Die Stühle können etwas bequemer sein, aber das ist jedem selbst überlassen auszutesten. Was mich dabei aber doch etwas stört ist die "Antenne Steiermark" oder "Hitradio Ö3" durch die Lautsprecher zu hören. Vielleicht war ich nur zur falschen Zeit da...aber mir hätte Jazz oder Saxophonmusik besser zum Ambiente gefallen.

Die Karte: mein Gott...diese A3 rießigen Heftchen, die man bereits aus dem Papa Joes vom Schwarzl kennt. Jedoch: hurra...und Gott-sei-Dank doch ansprechender und, wie vorher bereits geschrieben wurde, kann man sich in der Karte wirklich verlesen. Ein weiterer Pluspunkt: die Zusatzkarte "Pirates of the Mississippi" mit unter anderem

TIPP: "Eisenhands Piratenkeule", was eine knapp 2 Pfund schwere gebratene Schweinsstelze mit weißem Rum am Tisch flambiert ist und mit Linsenragout und Brot in einem eigenen Ständer am Tisch serviert wird.

Das schöne an dieser Zusatzkarte: sie wird alle 1 - 2 Monate gegen eine neue Special-Themen Karte ausgetauscht. Und die Kellner sind dementsprechend immer passend gekleidet.

Das Essen selbst ist wie in einem anderen Land und die Portionen sind mächtig. Wenn du eine Suppe, Vorspeise, Hauptgang und Nachspeise bestellst, dann bring am besten auch gleich eine Liege mit. Falls du dieses leckere Essen wirklich weg bringen solltest, dann wirst du es brauchen.

Was wäre natürlich ein Joes New Orleans natürlich ohne Cocktails und Rum? Nichts...genau. Deshalb gibt es auf Wunsch einen eigene Cocktail Karte, wo du immer etwas passendes findest.

Den Gastgarten habe ich das letzte mal zum ersten Mal besucht und ich wurde angenehm überascht. Du kannst dir aussuchen, ob du auf einem Mississippi Schaufelrad, unter einem Baum oder hinten auf der Veranda essen bzw. geniesen möchtest und obwohl auf der anderen Seite der mit hohen Brettern geschlossenen Abzäunung die Hauptstraße vorbeiführt, ist es doch angenehm ruhig. Am Abend mit den bunten Lichterketten könnte man fast vergessen, dass man in Österreich is(s)t.

Die Preise:
diese sind ähnlich dem Papa Joes. Aber ich finde doch etwas günstiger. Deshalb nicht hochpreisig sondern gehoben. Was ich sagen kann ist, dass der Preis bei diesem Lokal keine Ausrede ist, nicht mehr hinzukommen.

Weiterer Service Pluspunkt:
- es ist immer jemand in der Nähe. Ein dezenter Fingerzeig und der Kellner kommt ohne zu hudeln jedoch sehr rasch zu dir.
- nach dem Essen bekommt man beim Joes immer eine kulinarische Köstlichkeit. Wir bekamen ein Sorbet...gott....ich glaube, ich muss gleich wieder hin ;-)
- und: wenn du es zulässt, dann fotografiert dich auch der Kellner und du wirst auf die Homepage gestellt...find ich super!

Das Lokal ist vorwiegend für Leute, die auch gerne gehoben, aber nicht teuer und trotzdem mit Klasse fortgehen wollen. Sei es nur um einen an der Bar zu trinken oder um gut essen zu gehen.

Mein Fazit: eines der wenigen Lokal wo an noch gemütlich einen Abend verbringen kann und an dem man sich gerne erinnert. Ideal, wenn man seine Frau ode seinen Mann an einem Festtag irgendwohin einladen möchte!!!

ABER ACHTUNG: SUCHTGEFAHR!! Wiederholung zweifellos möglich! ;-)

Mahlzeit....

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir2Lesenswert1
am 21. Jänner 2011
christian1965
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Habe das Lokal durch einen "Abteilungsweihnachtsfeier" erst kennen gelernt (ausgezeichnete für die Zeit abgestimmte Menüvorschläge). Nach meine aktuellen privaten Besuch bin ich noch immer begeistert und warte sehnsüchtig auf die Zeit, wenn die Gastgartensaison wieder beginnt.
Christian G.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 26. August 2010
xrichx
19
2
2
3Speisen
4Ambiente
3Service

Nachdem Joe nicht mehr das Papa Joe's in Unterpremstätten leitet (warum auch immer) hat er nun ein kleineres aber um so feineres Restaurant im etwas verschlafenen Dörfla aufgemacht. Warum dort, weiß keiner, aber er hat es soweit ganz gut gemacht! Vor allem das Ambiente kann überzeugen, viele nette Ideen wurden hier umgesetzt sodass man sich hier wirklich schnell wohlfühlt. Die Speisekarte ist sehr groß, und das nicht nur von der Auswahl her. Teilweise sind die Beschreibungen richtige Romane und man verliert sich ein wenig in der Karte sodass man es umso schwerer hat das richtige auszusuchen. Hat man dann etwas gefunden, bekommt man das Essen auch recht schnell. Hier merkt man dann schnell wieder den Zusammenhang zwischen Papa Joe's und Joe's New Orleans, es schaut dann einfach sehr ähnlich. Doch es ist wirklich gut, und es gibt nichts zu meckern, vor allem weil es ausgefallener ist und man immer wieder Sachen entdeckt die man so noch nie gegessen hat. Fazit, absolut empfehlenswert wenn man mal was anderes essen bzw. erleben will!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
Joes New Orleans Bar & Grill - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

8230 Hartberg
24 Bewertungen
8010 Graz
9 Bewertungen
8430 Gralla b. Leibnitz
3 Bewertungen
8055 Graz
8 Bewertungen
8010 Graz
6 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 26.08.2010
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK