RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
36
39
32
Gesamtrating
36
11 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
HaveliHaveliHaveli
Alle Fotos (14)
Event eintragen
Haveli Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
2013
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
11:00-14:30
17:30-22:30
Mi
11:00-14:30
17:30-22:30
Do
11:00-14:30
17:30-22:30
Fr
11:00-14:30
17:30-22:30
Sa
11:00-14:30
17:30-22:30
So
11:00-14:30
17:30-22:30
Hinzugefügt von:
laurent
Letztes Update von:
Nit25chops
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Haveli

Großenzersdorfer Straße 11
1220 Wien (22. Bezirk - Donaustadt)
Küche: Indisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 0699 12101968
Lokal teilen:

11 Bewertungen für: Haveli

Rating Verteilung
Speisen
5
4
4
3
3
2
1
1
1
0
1
Ambiente
5
2
4
7
3
1
2
1
1
0
Service
5
4
4
2
3
1
2
2
1
1
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 22. März 2016
Nit25chops
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

If you are in wien and want to have indian food. This is the best place to visit even if you want to try something new. best restaurant with high quality and delicious food.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 29. April 2015
WWW68
31
1
12
4Speisen
4Ambiente
4Service

Der erste Eindruck, den man vom Lokal gewinnt, ist recht in Ordnung: Die Ausstattung ist schlicht und im Hintergrund gibt es angenehm leise und dezente Musik. Die Wände werden durch Bilder verziert, die schon ein wenig kitschig wirken.

Ich gönne mir eines der Mittagsmenüs und entscheide mich für das „Booten Thali“ um 7.90 EUR. Zuvor kommen aber noch 2 Papadams (=dünne, frittierte Fladen aus Linsenmehl) auf den Tisch und 3 Saucen werden dazu bereitgestellt. Nach der im Menü enthaltenen Suppe, die durchaus wohlschmeckend war, kommt die bestellte Thali Platte. Thali besteht aus verschiedenen Bestandteilen (z.B. Gemüse, Fleisch, Beilagen) sowie Reis und Fladenbrot. Mein Thali ist alles in allem eher mild gehalten und schmeckt mir hervorragend. Die einzige Ausnahme bildet eine der Gemüse-Beilagen, welche etwas schärfer ist. Das Fleisch ist sehr zart und an der Qualität der Speise gibt es absolut nichts auszusetzen.

Als Nachtisch gibt es – ebenfalls zum Menü gehörig – einen indischen Milchreis. Für diesen Preis finde ich das Menü sowohl im Umfang als auch in der Qualität geradezu sensationell.

Darüber hinaus ist das Service angenehm flott und freundlich und daher gibt es von mir eine klare Lokal-Empfehlung.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir1Lesenswert
Letzter Kommentar von am 30. Apr 2015 um 00:12

Ein Thali besteht meist aus div. Gerichten, meistens aus versch. Regionen, werden jeweils in Extraschüsseln oder diesen "Blechtellern mit Abteilen" serviert. Papadam ist eine von vielen Arten von Fladenbrot, fast immer ganz frisch zubereitet, dient meist als Beilage, gibt es in normalen bis scharfen Variationen und sind eigentlich immer ganz frisch zubereitet wenn sie beim Tisch "landen".

Gefällt mir1
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 21. Jänner 2015
Update am 23. Jänner 2015
Experte
GPSRitter
49
4
19
4Speisen
4Ambiente
4Service
1 Check-In

Wir waren gestern am Abend zu zweit dort essen (ich selbst war schon 2 mal davor). Somit wird's auch hier Zeit für eine Bewertung. :)

Ambiente:
Recht modern mit dunklem Holz am Boden und für die Tische. Trotzdem viel indische Dekoration, stellenweise zu viel und kratzt stellenweise schon fast am Kitschigen. Trotzdem noch angenehm gestylet. Bis vor Kurzem war vorne der Nichtraucherteil und hinten der Raucherbereich. Mittlerweile herrscht im gesamten Lokal Rauchverbot. Der hintere Bereich grenzt noch an einen Garten, der allerdings derzeit nicht genutzt wird (no na ned im Winter ;) ). Vorderer und hinterer Teil wird durch die Küche, die Theke und die Sanitärräume geteilt.

Service
Das Service war freundlich nett und aufmerksam. Auch der Chef selber bediente die Gäste und fragte immer mal nach ob denn alles zur zufriedenheit sei. Sogar als meine Begleitung nachfragte, wie denn das Naan und das Lamm im Spinat am Besten zu Essen sei, gab man ihr breitwillig Auskunft. Allerdings war wegen der immer noch teilweise vorhandenen Sprachbarriere ein Mißverständnis vorprogrammiert, was dazu führte, dass letztendlich das Naan in Stücke gerissen wurde und die Hauptspeise darauf verteilt und so gegessen wurde. Auch als wir die Zeit übersehen hatten, und über die Sperrstunde sitzen blieben, forderte man uns nicht auf zu gehen, sondern versuchte es mit indirekten Hinweisen (Zeichensprache und Licht aus im vorderen Teil) was durchaus erfolgreich war.

Essen
Nach einigem Überlegen ob der doch langen Speisekarte entschieden wir uns für eine Haveli Dal Soup, Lamm in Spinat mit Naan und einem vegetarischen Thali, dieses allerdings scharf. Zu Trinken wurde ein salziges Lassi (verdünnt mit Leitungswasser), ein großes Mango-Lassi und ein Glas Leitungswasser bestellt.
Noch vor der Bestellung der Getränke gab es Papadams mit den üblichen 3 Saucen (2x scharf, 1x süß). Die Papadams waren eigenartiger Weise eingerollt, etwas das ich so noch nie gesehen hatte. Hat Vorteile und Nachteile. Durch das Gebogene konnte man sich durchaus mehr Sauce auf das Papadam geben, allerdings brach es nur selten in dafür brauchbare Stücke ;)
Die Lassi waren regelrecht frisch gemacht, nicht wie das vorgefertigte bzw. künstliche Zeug, dass es manchmal bei diversen Indern (vor allem bei Lieferservices) gibt.
Die Linsensuppe war etwas dicker als gewohnt, schmeckte aber sehr gut. Schade nur, dass das Stück Zitrone nicht daneben gelegt wurde sondern ein kleineres auf die Suppe oben drauf. Dadurch konnte man deren Saft nicht wirklich auf und in der Suppe verteilen, um den entsprechenden Pepp zu bekommen.
Das Lamm meiner Begleitung war sehr gut und weich, auch wenn die Spinatsauce, in der es Schwamm, etwas ungewohnt war. Mein Thali bestand aus Raita, Salat, Reis, Schwarze Linsen, Gemüsecurry und Malai Kofta. Alles sehr stimmig gewürzt, aber nur österreichisch scharf gewürzt. Zwar war beim Malai Kofta und dem Gemüsecurry durchaus Schärfe dabei, die Linsen waren leider nur würzig.
Dafür waren die Naan weich und luftig, so wie ich es mag. :)

Fazit
Schönes modernes Ambiente, bei dem man das eine oder andere indische Akzent weggeben könnte und es würde immer noch schön und stimmig bleiben. Der Kellner und der Chef bemühen sich um ihre Gäste, aber nicht aufdringlich. Etwas besseres Deutsch und man beugt Nachfragen und Mißverständnissen vor. Das Essen schmeckt wirklich gut und ist durchaus auch würzig, nur sollte es etwas an Schärfe gewinnen ... vor allem wenn der Kunde dem Kellner hinterherrennt und das Scharfe noch bestellt, weil er es am Tisch vergessen hat. ;)
Trotzdem ist das Lokal meiner Meinung nach einen Besuch wert.

PS: kurzes Update 1 Tag später um Tipp-, Grammatik und sonstige Fehler auszubessern. ;)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir8Lesenswert5
am 18. Jänner 2015
dila
1
1
1Speisen
3Ambiente
1Service

Wir mussten überdurchschnittlich lange auf das Essen warten. Die Mitarbeiter waren äußerst unaufmerksam, unruhigen Gästen könnte man schon ein bisschen kommunikativer - bzw. in überhaupt kommunikativ - begegnen.

Die von uns bestellten Speisen (Dahl vegetarisch war etwa dabei) waren in Ordnung, aber keineswegs erleuchtend. Die Qualität ist wirklich nicht mehr mittelmäßig.

Großes Minus: Bei einer Speise fehlten allen Ernstes zwei Haupt-Beilagen. Dass das einem Koch nicht auffällt, ist schon sehr sonderbar. Außerdem: Kein Entgegenkommen bzw. entschuldigende Geste. Service ist etwas anderes.

Fazit: Es gibt genügend andere Inder in der Stadt, die es durchauswert sind, probiert zu werden.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 3. Dezember 2014
KatjaV
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Wir waren sprachlos im 22. Bezirk so eine tolle Qualität an Speisen zu finden. Unabhängig davon, dass die indische Küche zu einer der gesündesten in der Welt zählt, war das saubere gepflegte Ambiente auch eine positive Überraschung.

Wir können die negativen Bergwertungen absolut nicht nachvollziehen!??

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 21. Jän 2015 um 20:22

I love autocowrecks... :D

Gefällt mir
am 27. Juni 2014
AnitaD2
2
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Wir sind im Garten gesessen, dort ist es sehr nett. Die Bedienung und das Essen waren ausgezeichnet, ich war sehr begeistert. Soviel ich weiß soll es bald auch Zustellung geben. Sehr lustig ist auch die Chefin ;-)
Ich kann das Lokal nur empfehlen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 9. Mai 2014
emp
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Über Ambiente kann ich nicht so viel sagen da ich das Essen nur abgeholt habe, sah aber nett aus, daher trotzdem ein sehr gut. Personal ist super-freundlich, menschlich und sehr bemüht.

Das Essen fand ich auch sehr, sehr lecker. Naan war ein Traum, die dazugehörigen Hauptgerichte auch. Ich habe einen sehr Europäischen Geschmack und mag es nicht scharf, war daher dankbar über die milden Gerichte. Ob jemand der es sehr scharf mag auch gut bedient wird dort kann ich nicht sagen. Mango Lassi war ebenfalls super lecker und eine nette Überraschung, das haben sie uns nämlich gratis dazugegeben. Preis/Leistung ist sehr gut. Ich werd auf jeden Fall wieder dort essen. Laut dem Besitzer soll es auch bald einen Lieferservice geben. Hoffe das stimmt, das werde ich dann sicher öfters nutzen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 16. April 2014
tatanka0108
1
1
4Speisen
4Ambiente
3Service

also ich war schon ein paar mal dort und war immer zufrieden - das ambiente ist sehr nett - die bedienung ist freundlich wenn auch nicht die größten profis aber immer bemüht - ist mir persönlich lieber - gehe gerne wieder hin

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 15. April 2014
PuneetS
1
1
0Speisen
2Ambiente
0Service

Ganz schlechtes Lokal, Alle Speisen sind sehr öllig und hat uns auch nicht geschmeckt. Service war auch nicht gut Plus sehr langsam.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 16. Apr 2014 um 15:22

Zu viel Öl = öllig, viel zu viel Öl = ölllig, unerträglich viel Öl = ölllllllig!

Gefällt mir7
am 27. Jänner 2014
mog
1
1
2Speisen
4Ambiente
2Service

Alle Speisen sehr öllig, nicht sehr würzig.
Zeit zwischen den Besuch des Kellners 10 - 15 Minuten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 8. Jän 2016 um 12:10

Öllig? Und ein Kellner kam zu Besuch? Dort muss ich hin, unbedingt. Leider ist die Kritik nicht brauchbar.

Gefällt mir1
am 17. Oktober 2013
Experte
laurent
300
58
27
-Speisen
4Ambiente
2Service
3 Fotos1 Check-In

Ein neues Lokal im 22.! – muss doch gleich versucht werden. Erster Öffnungstag; sicher kein idealer Zeitpunkt um dies zu tun.

Haveli- aus dem Persischen übersetzt bedeutet es „geschlossener Raum“, „Palast“ oder „private Villa.“ ©Homepage: „Im Grunde ist ein Haveli ein Ort der Ruhe und Schönheit, wo Dekadenz und Nachsicht herrscht. Wir haben den Geist und Ethos des Haveli genommen und ihn in die Philosophie unseres Restaurants einfließen lassen. Erleben Sie einen Hauch von indischer Pracht in unserem außergewöhnlichen Restaurant Haveli.
Besuchen Sie uns und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre mit mehr als 100 Sitzplätzen, einem gemütlichen Gastgarten, sowie einem Wintergarten.

Lassen Sie sich von der Vielfalt der indischen Küche verwöhnen. Mit mehr als 23 Jahren Erfahrung werden Sie von unserem Koch nur das Beste aufgetischt bekommen und das im bisher größten indischen Restaurant Wiens.

Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst, es gibt 3 Gründe um das Haveli zu besuchen: Qualität, schneller Service, bürgerliche Preise“ - so sieht sich das Lokal.

Besuch kurz nach 18 Uhr, das Lokal zur Hälfte gefüllt. Es duftet „ indisch“, die Musik ist indisch, die Crew ebenso- sehr authentisch.

Das Speisenangebot : Riesig; ca. 140 Speisen. Der Chef(?) im Service (unterstützt von 3 Personen; schaut nach Familienbetrieb aus) war schnell am Tisch um sich dann zu lange nicht mehr um mich zu kümmern. Die Speisen wurden bei mittlerweile fast vollem Lokal ziemlich zügig serviert. Speisenbewertung gibt es keine. Grund: Habe absolut keine Ahnung wie indische Küche zu schmecken hat; darum maße ich mir nicht an diese zu bewerten

Fish Soup Fischsuppe 3,90: Klare Suppe in geleeartiger Konsistenz, kaum Geschmack; 1 Stück Garnele mit einer Gattung Fisch

Keema Naan Mit Faschiertem gefülltes Fladenbrot 2,90 zur Suppe bestellt, kam es erst zur Hauptspeise


Lamm Tikka Marinierte Lammstücke mit Salat 5,90 Sehr weiche Konsistenz, intensive Würzung, intensive, dunkelrote Färbung wie Chevapcici; Lammfleischgeschmack ob der sehr intensiven Würzung nicht erschmeckbar

King Prawn Curry Garnelen mit milder Currysauce 13,90 Klassische, allerdings für King Prawns relative kleine Dinger, mit wie versprochen milder Currysauce.

Service: Nett und freundlich allerdings mit zunehmender Gästeanzahl nur noch auf den zweiten Raum konzentriert. Getränkebestellungen kann man nur noch alle 10 Minuten abgeben, für die Dessertbestellung kam erst 15 Minuten niemand, auf die Rechnung trotz mehrmaliger Urgenz mehr als 20 Minuten zu warten ist eine Zumutung.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir5Lesenswert
Letzter Kommentar von am 26. Nov 2013 um 19:00

Laurent, hat es dir geschmeckt oder nicht? Wenn ja kannst du eine gute Note vergeben und wenn nicht gibts du einfach eine schlechte Note. Dein Geschmack zaehlt am allermeisten. Ob ich da nn gleicher Meinung bin oder nicht ist dann wiederum meine Entscheidung.

Gefällt mir4
Haveli - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1070 WIEN
22 Bewertungen
1110 Wien
7 Bewertungen
1180 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
19 Bewertungen
1070 Wien
19 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Vegetarisch bei nicht auf Vegetarier ausgericht...

Hier kommen alle Lokale rein, die zwar nicht auf Vegetari...

Mehr Guides »

Erst-Tester

Bewertet am 17.10.2013

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK