RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
37
25
32
Gesamtrating
31
3 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Gasthof "Zur Dornaustube"Gasthof "Zur Dornaustube"Gasthof "Zur Dornaustube"
Alle Fotos (5)
Event eintragen
Gasthof "Zur Dornaustube" Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
geschlossen
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
laurent
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Gasthof "Zur Dornaustube"

Thenneberg Nr. 42
2571 Altenmarkt
Niederösterreich
Küche: Österreichisch, Wiener Küche
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof
Tel: 02673 2621Fax: 02673 2621
Lokal teilen:

3 Bewertungen für: Gasthof "Zur Dornaustube"

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
1
3
2
1
1
0
Ambiente
5
4
3
2
2
1
1
0
Service
5
4
1
3
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 12. Februar 2014
soul2000
20
1
5
2Speisen
1Ambiente
3Service

Bison war mal modern, jetzt sucht man es. Also eine kleine Wanderung und dann in die Dornaustube.
Es empfängt einen der "Charme" der 70er. Der erste Gatraum ist für Raucher, der zweite für Nchtraucher. Schön wenn man Raucher ist, im zweiten will man wegen fehlendem Ambiente auch gar nicht sitzen, dann lieber im 70er-Alwirtshaus-Style.
Es dürfte gerade "a gmütliche Leich" gefeiert werden, der Pfarrer am Nebentisch war schon recht redselig.
Was gibt es vom Büffel.....eher was gibt es nicht: Kurzgebratenes.
Also viel die Wahl auf:

Feinschmecker Bison - lt Karte: Feine Stücke vom Bisonfleisch in Zweigelt-Thymiansauce, Kroketten, Preiselbeeren. Preis: 19,80€

Warum zum Teufel ich nicht gefragt habe, ob die Kroketten aus dem Tiefkühlregal kommen, keine Ahnung, war wohl von der Wanderung etws müde. Es kam dann wie befürchtet. Kleine dreimal totgekochte und dennoch nicht immer weiche Fleichstücke in Sauce umrandet von den Tiefkühlsoldaten.
Die feinen Stücke stellten sich als Schnitzelfleisch heraus, derart klein, dass man keinen typischen Geschmack feststellen konnte. Die Sauce war dafür sehr gut, was den gefrorenen Kollegen am Tellerrand auch nicht mehr Frische gab. Wenn ich etwas Gefrorenes habe möchte, bestelle ich Eis.
Möchte ich Fastfood kann ich aus den FasteinEssen-Ketten wählen. Wenn ich in ein Restaurant gehe, möchte ich, dass der Koch seine Arbeit macht und nicht Päckchen aufschneidet.
Somit war der Besuch hier ein Griff ins Klo, auch wenn der Besitzer erklärte, dass das Büffelfleisch sehr teuer wäre und man daher andere Fleischteile nur auf Bestellung zubereiten würde.
Vorab hatt ich noch eine Rindsuppe mit Lungenstrudel, die als durchaus gelungen zu bewerten ist, jedoch in der Summe das Lokal nicht in die Jetztzeit holt.

Selbst wenn ich nochmals in der Gegend bin, wäre es kein Grund für einen nochmaligen Besuch.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir9Lesenswert2
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 17. Februar 2013
Experte
laurent
300
58
27
4Speisen
3Ambiente
3Service

Wir bemühen uns Sie mit regionalen und saisonalen Schmankerln und traditioneller österreichischer Küche zu verwöhnen, so das Motto des sehr kinderfreundliches Hauses: Wir bieten unseren Gästen nur das an was uns selber schmeckt.

Am Weg Richtung der NÖ Voralpen liegt von Wien kommend die Dornaustube linkerhand.leicht erhöht am Ortsende von Altenmarkt. Ein großes, stattliches Haus (Übernachtungsmöglichkeit) das sich im Speziellen Kindern und Kulinarisch dem Bison verschrieben hat. Die helle, freundlich eingerichtete Gaststube mit Schank ist nett dekoriert, die Tische mit Tischdecke, ein paar frische Blumen, schaut gemütlich aus, den Flatscreen während des Mittagessens ( mit Kochsendung) empfand ich nicht so angenehm. Ein zweiter Raum- der Saal für 80 Personen scheint nur für Veranstaltungen genutzt zu werden, die Toiletten sehr sauber.

Die Wirtsleut, Frau Wirtin in der Küche, der Chef im Service. Das Speisenangebot merklich unterschiedlich zu vielen klassischen Landwirtshäusern: Bison-Kraftsuppentopf, Kürbis-Carpaccio (5,50), Zigeunerteller (10,80), Rindfleischschmankerl (10,90), Gröstl (6,80), Zellerschnitzel (8,90), Wallfahrerteller (6,90), Schnitzel nach Wiener Art mit Petersilienerdäpfeln, Preiselbeeren und Salat € 9,80 Bison-Burger bis zum Bison-Rumpsteak (auf Vorbestellung!) auf Steinpilzsauce und Erdäpfelstroh € 49,90

Laurents Standard-Zwickl kam schön gezapft zum Tisch, die Wahl war schnell getroffen:
Bison-Beuschel mit gebratenen Serviettenknödel (siehe Foto) € 13,60: Ein eher grob geschnittenes Beuscherl, sehr dunkel, sehr gschmackig mit etwas Wurzelgemüse; war sämig und fein. Einzig die Tellerdekoration, welche dann auch geschmacklich im Beuscherl zu finden war irritierte den Geschmack: Getrocknete Chilischoten gaben der Speise eine ungewollte spicy Note

Bison-Tafelspitz mit Schnittlauchsauce und Grammel-Erdäpfelschmarr`n € 24,80 : Sehr gut ( wenn auch nicht günstig) Wunderbar weich ohne überkocht zu sein, sehr feinfasrig, gut im Geschmack. Die Schnittlauchsauce à la bonne heure, der Schmarr´n mit feinen Röstaromen und knusprigen Grammeln.

Apfelstrudel auf Vanillesauce mit Bauernhof-Eis und Schlagobers € 5,50 Ein (zu mikrowellen)heißer Blätterteigtrudel, sehr saftig aus fein säuerlichen Äpfeln, Hauch Zimt, Rosinen; so wie er sein soll. Das dazu servierte Eis wirklich gut, ab Marille und Erdbeer dazu wirklich passend ist…?

Das Getränkeangebot: Gutes Bier, einige wenige (3) Weine ohne Jahrgang glasweise, ordentliches Schnapserlanagebot aus der Region.

Der Service: Obwohl kaum Gäste anwesend waren wurde das geleerte Glas mangels Präsenz nicht gesehen, der Aschenbecher nicht geleert. Der Meinl-Kaffe- sehr gut.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir5Lesenswert4
Letzter Kommentar von Unregistered am 18. Feb 2013 um 16:15

Lieber Experte! Nur rein Interessehalber, haben bei ihren Testungen 4 küchenpunkte immer dieselbe Wertigkeit? Lg

Gefällt mir
am 4. Dezember 2011
MixiB
1
1
5Speisen
3Ambiente
4Service

Diesen kleinen aber feinen Familienbetrieb habe ich schon vor einiger Zeit entdeckt. Dabei handelt es sich wohl noch um einen Geheimtipp, weil ich dort immer nur "Einheimische" antreffe.
Die junge, tüchtige Wirtin kocht hervorragend! Der Wirt, im Service, ist immer freundlich und höflich. Er ist nicht von der üblichen rustikalen, schulterklopfenden Art, sein sympatisches Wesen erschließt sich aber im Gespräch!
Auf der kleinen Speisekarte ist für jeden Geschmack etwas dabei. Saisonal findet man dann auch durchaus exquisite Gerichte. Wochentags gibt es ein eifaches, g´schmakiges, Menue. Auch einfache Sonderwünsche werden erfüllt. Zum Beispiel gab es kein Hühnernaturschnitzel mit Reis auf der Karte, ich habe es aber in vorzüglicher Qualität mit einem wunderbaren Salat erhalte. Kommt man mit Kindern, so finden sie einen grosszügig mit Spielzeug ausgestatteten Raum.
Ich komme sicher immer wieder!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Gasthof "Zur Dornaustube" - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

2002 Großmugl
14 Bewertungen
2560 Berndorf
0 Bewertungen
2105 OBERROHRBACH
14 Bewertungen
2361 Laxenburg
26 Bewertungen
3430 TULLN
12 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 04.12.2011
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK