Speisen
Ambiente
Service
40
36
40
Gesamtrating
39
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Fischrestaurant Varga Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
VISA MC BANKOMAT
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
geschlossen
Mi
11:00-14:30
17:00-21:00
Do
11:00-14:30
17:00-21:00
Fr
11:00-14:30
17:00-21:00
Sa
11:00-14:30
17:00-21:00
So
11:00-14:30
17:00-21:00
Hinzugefügt von
Meidlinger12
Letztes Update von
Stammersdor.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Fischrestaurant Varga

Untere Hauptstraße 123
7122 Gols
Burgenland
Küche: Österreichisch, Fisch Spezialitäten
Lokaltyp: Restaurant, Gasthaus, Gasthof
Tel: 02173 2231Fax: 02173 20096

2 Bewertungen für: Fischrestaurant Varga

Rating Verteilung
Speisen
5
4
2
3
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
1
2
1
0
Service
5
4
2
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. Jänner 2017
Experte
Eisendraht
46 Bewertungen
7 Kontakte
Tester-Level 17
4Speisen
3Ambiente
4Service

Gestern zum gefrorenen See nach Podersdorf. Er knirscht aber hält. ;) Die Gegend um den Neusiedlersee ist im Winter jedoch leider (fast) tot. Winterschlaf überall. Aber nur fast. Der Varga in Gols hat offen! Wir betreten das Lokal und werden freundlich begrüßt. Eine alte Schank und Resopaltische machen ganz auf Burgenländisches Wirtshaus. Geht man links weiter kommt man in den "feinen" Bereich. Schweres 70er Jahre Ambiente. Aber sehr gepflegt und alles in allem nicht uncharmant. Uns gefällts. Man fühlt sich wohl. Die Karte wird von einem freundlichen Kellner gebracht. Diese macht eine guten Eindruck, der Fokus liegt auf heimischen Süßwasserfisch. Gut so! Es gibt zum Beispiel geräucherten Aal. Das gibts ja nicht oft. Wir entscheiden uns aber für den Zander und das Welsfilet. Der Zander ist ein riesiges Stück, klassisch angerichtet. Mein Welsfilet kommt auf Belugalinsen und mit Mandelknöderln. Beide Fische perfekt am Punkt gebraten, der Zander sehr gut, der Wels fantastisch. Der intensive Geschmack harmoniert bei ihm perfekt mit den Linsen. Bester Wels für mich seit ewig. Danach teilen wir uns eine Barack-Palatschinke. Die Nachspeise passt perfekt in das Retro Ambiente :) Welch Vintage-Look!
Wie gut das (dennoch) mundet! Der namensgebende Marillenschnaps ist wohl zu schmecken und gibt der Pala (gefüllt mit Vanilleeis) den richtigen "Kick."

Fazit: Wir wurden vom Kellner gut und freundlich betreut, die Fische waren ausgezeichnet, die Nachspeise ebenso. Wer rund um den See gut Fisch essen möchte und sich nicht am 70er Jahre, Oldschool Ambiente stört wird hier bestimmt glücklich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir10Lesenswert6
KommentierenLokal bewerten
14 Kommentare|Zeige alle Kommentare

ich finds irgendwie schade dass man nicht mal mehr übers essen reden kann ohne sich letztlich in ideologischem hick hack wiederzufinden. soll doch bitte jeder essen was er will. oder eben nicht. willkommen im freien markt. lieb sein.

8. Jänner 2017 um 09:37|Gefällt mir6|Antworten

statt etwas "pervers" und "krank" zu finden täten mich Argumente interessieren: warum ist in Eurer Ethik eine umweltbelastende Fernreise nötig, um Meeresfisch "akzeptiert" essen zu dürfen, während das bei umweltfreundlich zu Hause gebliebenen Personen abzulehnen ist?

8. Jänner 2017 um 08:17|Gefällt mir1|Antworten

Falls jemand von euch einmal weiter weg urlaubt und es gibt fangfrischen Blue Marlin, dann bitte zuschlagen. Sauteuer, aber es ist den Preis wirklich Wert. Mein Lieblingsfischerl ist der Zander, steht leider auch auf der roten Liste. Danach folgen Dorade und Branzino. Geschmacklich aber irgendwie ähnlich. An die Lachsliebhaber: Wenn es kein Wildfang ist > Finger weg! Total chemisch verseucht aus Aquakulturen (man denke mal an die vielen billigen Sushi-Varianten). Und Lachsforellen aus heimischen Gefilden schmecken nicht schlechter, sind aber bestimmt gesünder. Gelten halt nicht als so furchtbar edel - aber daran sollte es nicht scheitern. Ich muss aber Meidlinger Recht geben, auch ich finde es pervers, wenn man zum Neusiedler See fährt und dort Meeresfische ordert!

7. Jänner 2017 um 23:05|Gefällt mir1|Antworten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 4. Mai 2009
Experte
Meidlinger12
221 Bewertungen
39 Kontakte
Tester-Level 29
4Speisen
4Ambiente
4Service

Endlich einmal ein Lokal das sich auf Süßwasserfische spezialisiert hat die noch dazu von der hauseigenen Fischerei gefangen werden. Es ist ja wirklich traurig in Österreich, das man mehr Meeresfisch und Früchte angeboten werden als heimischer Fisch. Ich habe gebratenes Hechtfilet und meine Freundin gebratenes Welsfilet gegessen. Beide Fische waren ausgezeichnet. Das Ambiente erinnerte mich an meine Kindheit, das ist dort in den 70ern stehen geblieben. :-) Am Service gab es auch nichts auszusetzen. Es war zwar nicht viel los aber das muß nicht automatisch heissen das man sich gut um die Gäste kümmert. In unserem Fall waren wir aber wirkliche Gäste. Das Golser Bier kann es natürlich mit den guten Weinen aus der Region nicht aufnehmen, aber es gibt ja auch Gäste die keinen Wein mögen, was natürlich in dieser berühmten Weingegend schade ist. Die Preise sind finde ich auch nicht teuer.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert1
KommentierenLokal bewerten
Fischrestaurant Varga - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


7350 Oberpullendorf
4 Bewertungen

7111 Parndorf
3 Bewertungen

7000 Eisenstadt
8 Bewertungen

7321 Lackendorf
1 Bewertung

7100 Neusiedl
2 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 04.05.2009
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK