RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
35
30
17
Gesamtrating
27
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fiorino Ristorante - PizzeriaFiorino Ristorante - Pizzeria
Alle Fotos (3)
Event eintragen
Fiorino Ristorante - Pizzeria Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Fußball Übertragungen
WLAN, WiFi
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Mo
11:00-15:00
17:30-24:00
Di
11:00-15:00
17:30-24:00
Mi
11:00-15:00
17:30-24:00
Do
11:00-15:00
17:30-24:00
Fr
11:00-24:00
Sa
11:00-24:00
So
11:00-24:00
Hinzugefügt von:
nitsch
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Fiorino Ristorante - Pizzeria

Praterstraße 47
1020 Wien (2. Bezirk - Leopoldstadt)
Küche: Italienisch, Pizza
Lokaltyp: Pizzeria, Restaurant
Tel: 01 214 41 50
Lokal teilen:

4 Bewertungen für: Fiorino Ristorante - Pizzeria

Rating Verteilung
Speisen
5
4
2
3
2
2
1
0
Ambiente
5
4
2
3
2
2
1
0
Service
5
4
1
3
2
1
1
0
2
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 7. Juli 2015
steaksauce
8
1
2
4Speisen
2Ambiente
0Service

seit mehr als 10 jahren gehe ich zum fiorino und ich würde dieses lokal nicht mehr besuchen, wären die spareribs nicht so verdammt gut. die ripperln gehören meiner meinung nach zu den besten in wien. das fleisch ist zartrosa und saftig anstatt trocken wie es bei vielen anderen der fall ist. es gibt mehrere marinaden zur auswahl. besonders empfehlswert ist die "con aglio" variante, die einfach traumhaft ist. aber vorsicht, nur bestellen wenn man danach nichts mehr vorhat ;)

allerdings wurde der preis unlängst angehoben. so gibt es jetzt anstatt eine größe ein medium und xl. die xl ist genau früher, nur kostet sie jetzt um knapp 2€ mehr. aber der preis ist immer noch fair wenn man bedenkt wie gut die ripperln sind.

nun zum negativen. meine besuche immer seltener wegen der ambiente und des services. das lokal rühmt sich mit "25 jahre" bestand. und so sieht die einrichtung auch aus.
so gut wie die ripperln sind, so schlecht ist das service. das service-personal ist einfach unfreundlich und teilweise auch unverschämt. die kellner vermitteln einem das gefühl, dass man überhaupt nicht willkommen ist. bei meinem letzten besuch gab ich über 3€ trinkgeld (für eine rechnung von ca. 36€) und es kam nicht mal ein danke und auch keine verabschiedung.
ich werde das lokal zumindest meiden für eine weile.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir2Lesenswert
Kommentar von am 30. Jun 2016 um 14:59

Bin ebenfalls Stammgast beim Fiorino und muss "steaksauce" Recht geben. Die Spareribs sind ein Traum, die Pizzen zählen für mich aber auch zu den besten in Wien. Wer den Service etwas uncharmanter bevorzugt, wird dennoch seine Freude hier haben. Das gute Essen sollte man sich nicht entgehen lassen. Habe vor kurzem einen Artikel über das Fiorino geschrieben, siehe hier: Link

Gefällt mir
am 17. Mai 2014
Experte
GPSRitter
49
4
19
4Speisen
4Ambiente
4Service
1 Check-In

War heute zum ersten Mal beim Fiorino.

Das Lokal wirkt sehr aufgeräumt aber auch etwas beengt. Die Beleuchtung könnte eine Spur heller sein, aber sie ist durchaus stimmig. Die Farbgestaltung ist aber insgesammt passend.

Die Pizza die ich hatte war durchaus gut, hätte aber gut noch 1-2 min im Ofen vertragen. Der Tausch einer Zutat wurde nicht berechnet. Auch der angeforderte Knoblauch nicht, auch wenn der etwas üppiger hätte ausfallen können.

Service war gut, auch wenn die Kellner manchmal zwei Anläufe brauchten.

Wiederholungsgefahr besteht durchaus. Mal sehen wann.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 25. Dezember 2011
Update am 23. April 2015
Experte
langnan
58
16
21
3Speisen
2Ambiente
0Service

Zum ersten Mal habe ich im Jahr 2001 beim Fiorino gegessen. Damals war mein Vater und ich auf Empfehlung von Freunden dort, weil die Spare Ribs so toll sein sollten, und sie waren es auch! Bis heute habe ich beim Fiorino fast nur Spare Ribs gegessen und sie schmeckten mir immer sehr gut. Leider kosteten die Spare Ribs damals 10,30 und heute zahlt man 14€, :P

Wer Knoblauch mag sollte unbedingt die Spare Ribs con aglio probieren, wirklich sehr gut. Besonders gut finde ich, dass es zum Spare Ribs hausgemachte Pizzastangerl gibt. Im Gegensatz zu anderen Lokalen, wo Kartoffeln oder Brot als Beilage gibt, sind die Pizzastangerl meine Favoriten. Wenn es was über die Spare Ribs zu meckern gibt, dann sind es kleine Feinheiten. Erstens bei Spare Ribs con aglio vergisst man manchmal die Pizzastangerl mit Knoblauchöl zu bestreichen, was geschmacklich Punkteabzug gibt. Zweitens wenn viele Gäste im Lokal sind, dann sind die Rippchen auch eilig gegart und nicht besonders zart. Also geh lieber früh oder bisschen später hin, dann nimmt der Koch sich mehr Zeit, hoffentlich.

Zum Service paar Worte. Ein sehr gutes Service sollte man sich nicht erwarten. Das Team geht nicht grob mit den Kunden um , aber von einer professionellen Arbeit kann man auch nicht sprechen. Ein Plus ist, dass manche Kellner ein paar Worte auf Chinesisch sprechen können, was für mich als Chinese die Atmosphäre aufheitert.

Zusammenfassung: Wer keinen hohen Wert auf Service legt und Spare Ribs liebt, da kann ich Fiorino nur empfehlen. Personen mit kleinem Appetit können sich ruhig zu zweit die Spare Ribs teilen.

Update: Achtung!! Das Personal bettelt Asiaten wegen mehr Trinkgeld!!

Das Restaurant ist seit Jahren gut von chinesischen Gästen besucht und das mediterrane Personal hat auch gelernt ein paar chinesische Wörter zu sprechen. Gestern nach der Bezahlung, inklusive Trinkgeld, forderte der Kellner auf chinesisch meine Eltern auf noch mehr Trinkgeld zu geben, weil er angeblich sehr arm sei!! Da er nicht freiwillig den Tisch verlassen wollte zahlten meine Eltern ihm ein weiteres Trinkgeld.

Wie kann man sich in der Gastronomie wie einen Bettler über die Kunden herfallen? Außerdem traut sich das Personal anscheinend nicht bei den österreichischen bzw. europäischen Gästen nach Trinkgeld zu betteln. Ich bin entsetzt und angeekelt von diesem Verhalten! Ist es überhaupt erlaubt, mehr Trinkgeld zu fordern? Wir werden das Lokal nie wieder aufsuchen!!! Was kann man in dieser Situation tun und wie kann man verhindern, dass noch mehr Gäste von diesem, meines Erachtens, berufs- und rechtswidrigen Verhalten gequält werden?

Update: Der Besitzer des Lokals hat bereits sich per mail bei uns entschuldigt. Ich hoffe dass es ein Einzelfall war, werde aber meinen Beitrag nicht ändern, weil es eben passiert ist. Zum Schluss möchte ich nur dem Besitzer und seinem Team alles Gute für die Zukunft wünschen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir7Lesenswert4
Letzter Kommentar von am 10. Sep 2013 um 08:42

Dauermampfer: Ganz deiner Meinung und vor allem, bevor man auf Deutsch droht, sollte man vielleicht die Sprache beherrschen ....

Gefällt mir
am 14. April 2010
nitsch
11
1
2
3Speisen
4Ambiente
2Service

Begrüßung - 4

Beim eintreten ins Lokal wurde man gleich wahrgenommen und Begrüßt.
Tischzuweisung ohne fragen ob Raucher oder nicht Raucher.

Kellner wirkten eher desinteressiert an diesen Tag.
Der Tisch der neben uns war wurde eine weile nicht richtig registriert.

Die Pizza kann ich leider nur mit einer 3 benoten da der Rand etwas krosser war.
Das Preisleistungsverhältnis war an diesen Tag etwas schwach da sehr wenig Schafkäse für 2,oo € extra Auflage drauf war.
Sonst war die Diavolo gut belegt nur eine 10,9o € Pizza war das leider nicht.

Verabschiedung 0 Punkte.
Die Kellner wirkten eher genervt und gaben einen nicht das Gefühl willkommen zu sein.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Unregistered am 3. Jän 2011 um 15:28

Hallo, auch wir waren letzte Woche im Lokal Fiorino und mussten mit bedauern feststellen, dass sich einiges dort geändert hatte. Eigentlich hatten wir dieses Lokal in sehr guter Erninnerung sowohl was die Qualität betrifft als auch das Service. Nur dieses Mal wurden wir eines anderen belehrt. Wir wurden sofort registriert und haben auch gleich unserer Bestellung aufgegeben. Eine Pizza Tonno, Pasta für unseren Kleinen und eine gebackene Scholle mit Petersilerdäpfel. Achja und eine Kürbiscremesuppe hatten wir auch bestellt. In Folge haen wir dann 30min auf die Suppe gewartet, nach Anfrage beim Kellner wurde uns gesagt dass auf die Suppe VERGESSEN wurde. Er hat uns dann gefragt ob wir die suppe denn überhaupt noch wollen, da die Hauptspeise bereits fertig sei. Wir haben uns für die Supp entschieden, die eigentlich auch ganz gut war. Die Pizza war wie eh schon hier erwähnt außen zu cross und innen zu matschig. Die Scholle war die Höhe, Die Kruste war fast angbrannt, kein Schimmer von goldbraun gebacken und die Petersilerdäpfel sind in öl geschwommen. Ich werde nie wieder dieses Lokal besuchen.

Gefällt mir
Fiorino Ristorante - Pizzeria - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
12 Bewertungen
1070 Wien
108 Bewertungen
1010 Wien
17 Bewertungen
1010 Wien
2 Bewertungen
1060 Wien
8 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 14.04.2010

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK