RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Restaurant Lindmayer - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 4. August 2011
SarastroCulinario
53
21
10
2Speisen
2Ambiente
2Service

Geburtstage sind besondere Tage und weil eine liebe Freundin diesen feiern wollte verschlug es Sarastro samt Begleitung an die schöne braune Donau ähm blaue Donau ins Fischrestaurant Lindmayer, nach dem sogar die Strasse benannt ist - die das Navi nicht fand ;-)

Leider spielte das Wetter wiedermal nicht mit, so entging uns die Terrasse und wir mussten in dem, in die Jahre gekommenen Saal unser Treffen abhalten.

Der Zahn der Zeit nagt schon ein wenig an dem Traditionsbetrieb, genauso wie die Zeit stehengeblieben zu sein scheint in diesem Hause.

Eine Horde von Kellnern 5 oder 6 an der Zahl ging gemächlich wie in der guten alten Zeit im Saal auf und ab, als sich dann einer erbarmte und mit einer Speisekarte (statt 12) auf unseren Tisch zukam, wo sich die illustre Geburtstagsgesellschaft versammelt hatte...

Doch genug geschwätzt über alte Zeiten und lasche Kellner, lasst uns eintauchen in die kulinarischen Überraschungen im Lindmayer...

Als Getränke gabs Aperol Spritzer (mit Prosecco - Bravo!!!)
Grünen Veltliner, Gspritze, Bier und Cola alles nicht besonders erwähnenswert

Die Speisen und die gesammelten Berichte:

Backhendlsalat in der Kürbispanier, dazu Kürbiskernöl
EUR 9,40
Bewertung: zu trocken und zu wenig Salz

Alt Wiener Zwiebelrostbraten mit Bratkartoffeln
EUR 15,90
Bewertung: hat gut geschmeckt!

Halbes Backhuhn ausgelöst mit Kartoffelsalat
EUR 13,10
Bewertung: zu trocken und zu wenig Salz, Kartoffelsalat eher unmariniert zuwenig Zwiebel

Rotzungenfilet gebraten
auf Limonenrisotto und gegrillten Cherrytomaten
EUR 18,20
Bewertung: das Risotto war grotten(schlecht)weich der Fisch nicht glasig von einer Seite sondern totgebraten.

ich hatte:
Wolfsbarsch im Speckmantel mit Bratkartoffeln EUR 25,40

Also ich hätte viel erwartet, aber das war.... (sprachlos bin) - ich muss ja fast schon wieder schmunzeln... es kam tatsächlich ein ganzer Fisch - in Speck eingewickelt, totgebraten und mit richtig festgesaugtem Speck angebraten ... ungläubig nahm ich das Fischmesser und versuchte den Speck vom Wolfsbarsch zu trennen, dann die "zu crosse" Haut zu durchdringen um an das weisse nicht mehr glasige Innere zu gelangen, das sich um die Gräten schmiegte...

...kratze statt zu filetieren ein Wenig von dem Zeug zusammen und entschied mich dann einen Bratkartoffel zu probieren - oh ja ein Highlight - neben mir beäugten die Festgäste ihr Essen, meine Begleitung stocherte im Risotto herum und irgendwie waren wir froh, als die Kellner in ihrer UNHecktik den Tisch leerfegten obwohl noch 2 Gäste aßen...

...aber egal - wir hatten Spass - ein wenig weniger als uns lieb war, und wir wollten dem Geburtstagskind auch nicht den Tag verderben... Ca 370€ an Zeche wurde berappt und der Gegenwert lag sicher unter 40% ...

Einziges Highlight an diesem Samstag: Lichterlfest auf der anderen Seite der Donau und ein Feuerwerk, welches wir von der Uferpromenade beim Lindmayer sehen konnten, also bekam unsere liebe Freundin ihr eigenes Geburtstagsfeuerwerk, nach dem mehr oder weniger mißglückten Einkehrschwung in eine andere Zeit...

Fazit: In dieser TOP Lage sollte es mehr als möglich sein gute Gastronomie mit Pepp zu machen - und sich nicht im nostalgischen Donauausblick ausruhen - die Marina macht es vor - und ist gastronomisch gesehen Lichtjahre voraus...
meint SarastroCulinario

PS: Aus Pietätsgründen diesmal keine Fotos, weil meine Frau mich bat die Fotos nicht zu veröffentlichen...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir3Lesenswert2

Kommentare (4)

am 16. Mai 2012 um 19:38

@ Inge E.
Wie wärs wenn man nach MARINA sucht-dazu gibts auch ein Paar bewertungen!

Gefällt mir
11
2
Inge E. am 5. Mai 2012 um 17:04

..und wo ist das MARINA ?? Vielleicht können wir noch beim Lindmayer für den 19.Mai absagen. Danke für ihre Antwort

Gefällt mir
Inge E.
Kein Tester
am 8. November 2011 um 11:45

Das Lindmayer ist ja seit einigen Jahren im Eitljörg-Besitz, denen auch die Panoramaschenke gehört. Da braucht sich niemand mehr zu wundern.

Gefällt mir
Experte
63
50
am 8. August 2011 um 19:49

super Review - Dein Pech dient aber meinem Amusement: ich kann mir Deinen Kampf mit dem Fisch wirklich lebhaft vorstellen (*lach*)

Gefällt mir
Experte
69
27
Restaurant Lindmayer
Lindmayerstraße 1
1020 Wien
Speisen
Ambiente
Service
23
28
23
3 Bewertungen
Restaurant Lindmayer - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK