RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Heuriger Hirt - Bewertung

am 2. August 2011
Experte
Gastronaut
428
45
29
4Speisen
4Ambiente
4Service

Steiler ist eigentlich gar nicht mehr möglich! Und damit meine ich jetzt vor allem die Steigung der Eisenehandgasse im Wiener Kahlenbergerdorf die man überwinden muss um überhaupt erst zum Heurigen Hirt zu gelangen. Aber der mühsame Aufstieg zahlt sich wirklich aus: Von kaum einem anderen Punkt in Wien hat man so einen schönen Blick über die Donau bis ins tiefe Weinviertel hinein.

Der meiste Wein, der hier ausgeschenkt wird, stammt nicht von den Reben rund um den Heurigen, sondern aus den Gärten der Familie Klapf, die in Stammersdorf auch noch den Heurigen "Zur Schildkrot" betreibt! Neben allen Klassikern ist hier vor allem die fast schon vergessene Variante des "Gemischten Roten Satz" zu erwähnen, der zwar "nur" als Schankwein angeboten wird, trotzdem aber rund, vollmundig und intensiv schmeckt!

In Sachen Essen bestellten wir zunächst einmal die Fleischlaberln. Diese sollen hier so gut sein, dass früher sogar der Wiener Altbürgermeister Helmut Zilk immer wieder auf den Nussberg gepilgert sein soll, nur um diese Laberln zu essen. Die zunächst angebratenen und dann im Ofen vollendeten Fleischlaberln sind tatsächlich den beschwerlichen Aufstieg wert!

Im Anschluss hatten wir noch - wegen der Linie - eine schöne Portion Grammelknödel auf Speckkraut. Diese waren herrlich saftig, der Kartoffelteig flaumig und kompakt und das Kraut wunderbar gewürzt!
Hätten wir nicht noch eine kleine Wanderung vor uns gehabt, wären wir sicher noch eine ganze Weile geblieben!

Wir kommen aber bestimmt bald wieder, denn Essen und Aussicht zahlen sich hier wirklich aus!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir2Lesenswert

Kommentare (3)

am 20. Oktober 2012 um 17:40

Unregistered: jetzt geht's dir sicherlich besser!

Gefällt mir1
Experte
315
75
Unregistered am 20. Oktober 2012 um 17:37

Halt die Fresse und schau hin!

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 2. August 2011 um 14:11

Klingt ja sehr gut! Was verlangt er im Schnitt für ein Achterl und wieviel für die Fleischlaberln? Auf der Inernetseite hab ich leider keine Preise gefunden.

Gefällt mir
Experte
33
15
Heuriger Hirt
Eiserne Handgasse - Parzelle 165
1190 Wien
Kahlenberger Dorf
Speisen
Ambiente
Service
39
41
25
6 Bewertungen
Heuriger Hirt - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK