RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Café Mozartwinkel - Bewertung

am 30. Juli 2011
Ek87
1
1
1Speisen
3Ambiente
0Service

An einem regnerischen Samstag in Salzburg, mir waren meine Frau und sieben Jahre alte Tochter nach einem Ort, zu Mittag zu essen zu feiern unser letzter Tag in der Stadt suchen. Wir spazierten durch die Altstadt, bis wir über Café Mozartwinkel, Universitätsplatz 15 5020 Salzburg, was zu einem schönen Ecke Café, günstigen Preisen zu haben schien, kam. Wir fanden einen Platz und machten uns bestellen. Meine Tochter bestellte die Schnitzel-Burger, während meine Frau bestellte Lasagne al forno und ich bestellte Kartoffelstrudel. Getränke kamen und alles war gut, bis die Schnitzel-Burger herausgebracht, slathered in Ketchup, Mayonnaise, Senf und Zwiebeln. Meine Frau sagte die Kellnerin, dass meine Tochter war nicht klar, es wäre Zwiebeln und alle Gewürze haben, können sie noch einen? Die Kellnerin, eine ältere Österreicherin, verstanden und brachte das Sandwich in die Küche zurück. Ich war bereit, ein anderes Schnitzel-Burger ohne die ganzen Extras kaufen und essen die man mit ihnen seit meiner Strudel sah ziemlich dürftig. Ich war nicht die Chance gegeben, jedoch. Einen oder zwei Augenblicke später brachte ein Mann (nicht der Kellner, der unsere Bestellung aufnahm) das Sandwich wieder heraus, plonked es vor meiner Tochter und fing an, meine Frau in englischer Sprache beschimpfen. "Dies ist, wie es kommt, sollten Sie darum gebeten haben, anders." "Wir wussten nicht, Burger meinte es kam mit all diesen" "Nun, es ist nicht McDonalds hier." "Ich bin sehr wohl bewusst, dass." Als fuhr er fort, um Dachs uns, seine Stimme lauter wurde, bis er weg das Sandwich, entführt, an welcher Stelle meine Tochter brach in Tränen aus. Meine Frau geht ins Restaurant zu lassen diesen Mann wissen, dass er ein sieben Jahre altes Mädchen weinen ist gemacht. Er hat die Frechheit, meine Frau schuld und ihr sagen, dass eine gute Mutter wäre diese Dinge wissen. Nun, wie kann man ihre Reaktion vorzustellen. Sie kommt zurück an den Tisch, da wir ohne zu bezahlen kannst nicht einfach aufstehen und gehen. Ich bin herauszufinden die Rechnung in meinem Kopf, so kann ich das Geld auf den Tisch zu verlassen, wenn der Kellner kommt und löscht alles vom Tisch und sagt uns, zu verlassen.Meine Tochter weint, meine Frau ist weiß vor Wut, und ich bin brodelt. In 15 Jahren leben in und durch Europa reisen Ich habe noch nie so eine schreckliche Erfahrung hatte.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert

Kommentare (2)

Peter vom Bodensee am 2. September 2013 um 13:51

Es ist halt ein typisch einfaches Cafe. dort würden wir
niemals zu Mittag essen, wir frühstückten dort 2 mal
da es recht gut und reichlich war.
Ich glaub es steht auf der Karte: Wiener Schnitzel vom Huhn. Das geht schon gar nicht....

Gefällt mir
Peter vom Boden.
Kein Tester
badtaste am 25. August 2013 um 19:59

Im Anschluss eines schönen Stadtbesuches waren wir auf der Suche nach einem guten Lokal um Mittag zu essen. Nach längerer Suche wurden wir durch ein Stehplakat auf das Cafe Mozartwinkel aufmerksam und entschieden uns aufgrund des an erster Stelle angeführten Wiener Schnitzels zu speisen. Als Österreicher und „jahrelanger Erfahrung mit Wiener Schnitzel" konnten wir diesem Angebot mit Salat nicht widerstehen. Jedoch als wir dann dieses besagte Wiener auf unseren Tellern präsentiert bekamen verging uns prompt der Appetit. Vergleichbar mit einem Nugget einer bekannten Fast-Food-Kette bekamen wir zusammengepresstes Hühnerfleisch mit Fertigpanier, also mit Sicherheit keineswegs frisch zubereitet. Der Gemüsestrudel, welcher auch bestellt wurde, musste aufgrund seiner Größe regelrecht auf dem Teller gesucht werden. Viel besser sah es mit den Schinken-Spargel-Palatschinken auch nicht aus. Die Lokalbesitzer sollten sich fragen ob sie es doch bei einem Cafe nach typischer Art belassen und die Kompetenz für Speisen doch Restaurants überlassen sollten! Maßlose Enttäuschung war die Folge daraus, da konnte der freundliche Kellner leider auch nichts mehr glätten. Touristen kann ich nur raten ihr richtiges Wiener Schnitzel in anderen Restaurants zu bestellen um nicht durch dieses Fertig-Menü enttäuscht zu werden… Eine weitere Erkenntnis war vor dem Besuch eines Lokals kurz einen Blick ins Net und auf die Bewertungen zu machen.

Gefällt mir
badtaste
Kein Tester
Café Mozartwinkel
Universitätsplatz 15
5020 Salzburg
Speisen
Ambiente
Service
5
30
15
2 Bewertungen
Café Mozartwinkel - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK