RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Weinhaus Sittl - Pelikanstüberl - Bewertung

am 25. Juli 2011
Update am 30. Juni 2012
DagmarS
141
2
12
2Speisen
5Ambiente
3Service
1 Foto2 Check-Ins
Gelistet in: MEIN Ottakring

Ich war heute nach längerer Zeit wieder einmal beim Sittl und möchte meine Bewertung in Bezug auf Speisen etwas nach oben revidieren: Allerdings wurden nur Menü (Krautrouladen, solide Hausmannskost) und Tageskarte (faschiertes Laibchen mit Butterkartoffeln und Salat, dieser im übrigen erstaunlich gut) getestet.

Die Getränke waren ok wie immer und der G*spritzte schmeckte gut, bei moderatem Preis.
Die Bedienung (eine der beiden Stieftöchter des Wirten) war freundlich-aufmerksam, ich würde mir von beiden aber ein wenig mehr Humor wünschen...
Neues Glück, neues Spiel:
Nach längerer Zeit wieder einmal im Sittl-Gastgarten: Was für ein schönes lauschiges Platzerl mit einem Riesenbaum, der Rest liebevoll bepflanzt, charmant altmodische Sitzgarnituren, schräg ist nicht nur der mit Kies belegte Boden...
Übrigens am frühen Abend sehr gut besetzt und zwar durchaus gehoben-alternatives Publikum. Diesmal sind beide Stieftöchter ohne Lächeln am Werk - aber dies ist man ja schon gewohnt...
"Gefüllte Paprika mit Erdäpfel" (7,50) - ja darauf hätten wir beide heute Gusto. Die Speise kommt nach einiger Zeit auf offensichtlich neuen Tellern (Früher gabs immer die zweigeteilten), aber - oh je - welche Enttäuschung: Die Paprikoschoten (2) sind zerkocht, die Fülle hat zwar angenehm-lockere Konsistenz (mit Reis), ist aber so gut wie ungewürzt, wassrig und geschmacksneutral auch die Paradeissoße, einzig die Erdäpfel sind gut - da kann man aber auch gar nix verhauen. Die gleiche Speise habe ich hier schon billiger und besser gegessen! Schade um den schönen Platz und das wirklich einzigartige Ambiente - gut gekocht ist wirklich anders - vielleicht sollte Herr Kremser einmal über die Aufnahme einer Köchin nachdenken...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir1Lesenswert

Kommentare (2)

pablo am 3. September 2011 um 12:08

Stimmt, das Frl Stieftochter hab ich bisweilen vielleicht einmal kurz schmunzeln sehen, aber das Gulyas mit einem gepflegten Bier und den etwas eingetrockneten Salzstangerl hat eben seinen eigenen Charme, wie das Sittl als Ganzes.
Gerade eben eine Doku über Wirtshauskultur in Wien auf 3sat gesehen und da kam natürlich auch das Sittl vor. Gelacht hat sie nicht :)
Möge Herr Schremser noch lange wirken!

Gefällt mir
pablo
Kein Tester
am 26. Juli 2011 um 13:24

;) du hast recht - bloß, ich kenn die beiden ja schon länger - und es ist ihnen noch nie ein Lächeln entschlüpft...

Gefällt mir
141
2
Weinhaus Sittl - Pelikanstüberl
Lerchenfelder Gürtel 51
1160 Wien
Speisen
Ambiente
Service
28
40
32
7 Bewertungen
Weinhaus Sittl - Pelikanstüberl - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK