RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Motto am Fluss - Bewertung

am 18. Juni 2011
mietze
1
1
4Speisen
4Ambiente
0Service

Wir, eine Gruppe von 9 Frauen,besuchten am 13. Juni dieses Lokal. Wir waren etwas in Eile, da wir eine Schiffsfahrt antreten wollten. Der Kellner, ein blonder Sonnyboy-Typ, war anfangs gefällig und recht lustig. Das änderte sich schlagartig, als es ans Zahlen ging. Wir hatten nur Kleinigkeiten zu uns genommen, und da die Preise ohnehin recht geschmalzen sind (z.B. ein Sandwich+ ein kleines Getränk € 13,90), rundeten wir die Beträge nur bis zum nächsten Euro auf, d.h., das Trinkgeld fiel nicht allzu üppig aus.Die Reaktion des Kellners war mehr als befremdlich: Erstaunt wiederholte er, was wir gesagt hatten, also z.B. : “14Euro???” Dann fragte er uns, woher wir kämen. Wir sagten wahrheitsgemäß, dass wir in der Umgebung von St. Pölten daheim wären. Seine Antwort: “Aha, alles klar! Dort ticken die Uhren anders!” Wir wiesen ihn darauf hin, dass er nicht sehr freundlich sei und wir dieses Lokal nicht weiterempfehlen würden. Seine Antwort:”Das ist mir sowas von egal!!”
Fazit: Ein schaler Nachgeschmack! Kein Renommee für diesen Betrieb, und UNS wird man dort sicher nicht mehr antreffen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mirLesenswert

Kommentare (11)

Unregistered am 23. August 2012 um 12:36

Ich finde die Reaktion des Kellners verständlich, natürlich hätte er sich zusammenreißen sollen! Aber 10 Cent sind eine Beleidigung wenn das Service gut war!

Gefällt mir1
Unregistered
Kein Tester
ferstelkellner am 23. August 2012 um 12:25

also ich bin jetzt seit mehr als 15 jahren in der "gehobenen" gastronomie als kellner tätig und wenn ich jedesmal wenn jemand sehr wenig bzw. gar kein trinkgeld gegeben hat angfressen gwesn wär, hätt ich längst den job wechseln müssen.......vielmehr sollte man sich dann jedes mal selbst bei der nase nehmen und fragen was sollte ich besser machen, war ich heute soo unfreundlich??

trinkgeld ist und bleibt freiwillig, jeder gast wie er will.......un da ist es völlig egal ob er ein 5-gang dinner um 100€ im gourmettempel oder a haße mit semmerl beim imbissstüberl zu sich nimmt!
auch gibt es so etwas wie umsatzbeteiligung, ergo ich will ja das die leute wieder kommen und das geschäft insgesamt läuft, ganz egal ob ich jetzt mal 3€ mehr oder weniger cashe.

so ein verhalten ist in jedem fall unentschuldbar und es kann sich auf keinen fall um einen ausgebildeten kellner vom fach handeln!

Gefällt mir3
ferstelkellner
Kein Tester
maggie am 20. August 2012 um 14:29

obwohl ich selber vom trinkgeld gelebt habe - trinkgeld ist immer noch keine pflicht.
in manchen ländern/gebieten ist es einfach nicht üblich 5% oder 10%, oder anders gesagt, es ist in ordnung auch 10 cent zu geben. der kellner konnte dieses trinkgeld ablehnen und auch keine 10 cent nehmen, wenns ihm nicht gepasst hat.
es gibt auch eine welt ausserhalb wiens!

Gefällt mir2
maggie
Kein Tester
am 1. Mai 2012 um 03:50

naja, 10% muss es nicht unbedingt sein, aber 10Cent ist echt eine Beleidigung! ;o( Irgendwie verstehe ich schon die Reaktion des Kellners...auch wenn ich sie eigentlich nicht willige!

Gefällt mir1
10
2
konstantin am 3. August 2011 um 11:51

bourgoisie koennte mir vorgeworfen werden. aber wenn ich einen der hotspots der wiener szene betrete erwarte ich zwar viel bis alles aber ich honoriere es auch- mit zehn prozent für service und küche- kann ich mir das nicht leisten genieße ich meinen kaffee im eigenheim

Gefällt mir2
konstantin
Kein Tester
Kati am 15. Juli 2011 um 14:16

Welches Trinkgeld man gibt, bleibt jedem selbst überlassen und es kommt sehr wohl darauf an ob ich zufrieden war oder nicht ! Wenn ich nur ein Sandwich mit Getränk esse runde ich auch immer auf, wenn ich zufrieden war auch auf die nächste 0,5 Einheit, das ist bei einem Snack KEIN Skandal und ich bin kein Landei !!

Gefällt mir1
Kati
Kein Tester
Unregistered am 15. Juli 2011 um 00:28

Trinkgeld ist nie im preis!!!

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Walter am 8. Juli 2011 um 13:22

Trinkgeld ist in Österreich im Preis inbegriffen. Bei Zufriedenheit, über dem Standard, gibt's 10%.

Gefällt mir
Walter
Kein Tester
am 24. Juni 2011 um 13:03

10 Cent bei einer angemessenen Bedienung als Trinkgeld zu geben, ist in der Tat ein Skandal! Das schaffen echt nur Landhühner, sorry. Allerdings war die Reaktion des Kellerns auch unprofesionell, das muss man runterschlucken.

Gefällt mir
32
1
am 22. Juni 2011 um 19:35

da schämt man sich regelrecht dort zu arbeiten wenn man so etwas liest!!!! =(

Gefällt mir2
16
6
am 18. Juni 2011 um 11:52

In einer Schiffsattrappe in einem innerstaedtischen Nebenflusskanal scheinen die Uhren auch anders zu ticken. Wahrscheinlich dachte der junge Mann, er arbeite auf der Queen Elizabeth.

Gefällt mir5
Experte
152
83
Motto am Fluss
Schwedenplatz
1010 Wien
Donaukanal - Schiffsstation
Speisen
Ambiente
Service
36
42
33
59 Bewertungen
Motto am Fluss - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK