RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Gasthaus zu den Linden - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 9. Juni 2011
Experte
laurent
301
58
27
4Speisen
3Ambiente
2Service

Das Gasthaus "Zu den Linden" ist ein gemütlicher, traditionsbewusster Treffpunkt für Jung und Alt – wo gelacht, diskutiert, getrunken und genossen wird. Ein Ort des gemütlichen Zusammensitzen und -treffens.
Erich Bruckberger, der Wirt und Koch, legt bei seiner Auswahl der Speisen und Getränke großen Wert auf Frische, Qualität und vor allem Regionalität. Er kauft nur bei erlesenen Landwirten und Lieferanten, deren Qualitätsanspruch und Produktionsweise sich mit seiner Philosophie decken. Außerdem achtet er bei der Auswahl immer auf die saisonalen Highlights. Sein Ziel ist es, Gaumenfreuden mit sehr guter Qualität und einem vernünftigen Preis auf den Tisch zu bringen. ©Homepage

Der etwas erhöht oberhalb der Hauptstraße gelegene, von der Wirtshauskultur ausgezeichnete Gasthof hat mehrere Trümpfe: Der Gastgarten mit zwei riesigen, schattenspendenden, namensgebenden Linden und eine wirklich gute Küche.

Der Gastgarten nach einem kurzen Regenguss noch nicht ganz gästebereit, frische Blumen und Sitzauflagen kamen erst nach einiger Zeit. Nebst einer ausgewogenen Speisenkarte gab es noch ein recht interessantes Tagesangebot, auf einer Schiefertafel angepriesen. Reh, Schweinsschopf, Spargel…..Manchen Gästen wurde vom Chef & Küchenchef des Hauses noch weitere Schmankerl angeboten- leider nur manchen…; der frische Saibling vom Nebentisch klang verlockend….; auf Wunsch gibt es auch Stoffserviette.

Das Essen: Lammrohschinken- sehr aromatisch- mit Mischkäse. (€6.--) Bedarf zwar keiner großen Kochkunst, war aber geschmacklich ein einwandfreier Einstieg, dazu das Körberl von Resch&Frisch

Rindsuppe mit Fleischstrudel: (€3.--)Die Suppe heiß und kräftig mit Gemüseeinlage, das Randstück des Strudels etwas ausgetrocknet.

Rehschnitzel mit Tagliatelle und Eierschwammerl: (€ 15.--)Sehr, sehr gut. Die große Portion mit mürbem Fleisch, saftig und weich, die kleinen Eierschwammerln knackig und bissfest; die Teigwaren al dente; das Safterl erstklassig- große Klasse!
Topfennockerl- in idealer Konsistenz- mit frischen Erdbeeren: (€ 5.--) Ein netter, erfrischender Abschluss.

Service: Der sehr rührig bemühte, beratend-empfehlende Chef kümmert sich rührend-persönlich um seine Gäste. Der Rest der Crew: Nette Ordertaker. Bringen was man verlangt. Sehen allerdings keine leeren Gläser, volle Aschenbecher, leeren Gebäckkorb. Nach dem abservieren der Hauptspeise schien es überhaupt so als ob der Service nur noch aufs das begleichen der Rechnung wartetet. Dessert, Cafe oder sonst noch Wünsche- keine Nachfrage.

Auf Grund der wirklich guten Küche und des netten Platzerl schon eine Empfehlung wert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir11Lesenswert5

Kommentare (4)

am 11. Juni 2011 um 13:41

Wenn ihr mich fragt,warum ich das weiß. Ist leicht erklärt. Wir wohnen in der Nähe und sind oft außerhalb der üblichen Essenszeiten dort gewesen. Da hört man dann (ob man will oder nicht ) einiges.
Uns war das oft sehr peinlich. Vor allem wenn man auch ungewollt mithört, dass mein Mann als Fettsack bezeichnet wird. Dieser Mann ist nur nett, wenn er weiss, er hat Zuhörer.

Gefällt mir1
47
2
am 10. Juni 2011 um 14:37

Schlechtes Personal: Nur nochmals: Das kam nicht von mir- und ist trotz der2-er Bewertung auch nicht meine Meinung. Sie sind halt nur Ordertaker. Ob der Chef ein"netter" ist kann ich nicht beurteilen, ich habe allerdings nicht das Gefühl gehabt, dass er sein Personal wie Abfall behandelt. Ein wenig Engagement von Seiten der Mitarbeiter darf man sich doch als entlohnender Chef erwarten

Gefällt mir1
Experte
301
58
am 10. Juni 2011 um 13:39

Ohne ihn jetzt zu kennen oder verteidigen zu wollen:
Warum behandelt der Chef sein Personal wie Abfall?
Es gibt ja nicht nur schlechte Chefs, sondern auch unfaehiges Personal(wie oben beschrieben)...welches dann dem entsprechend behandelt wird...ich denke es gibt immer zwei Seiten der Medallie.

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 9. Juni 2011 um 17:25

Ich kann dir bei der Bewertung der Küche nur zustimmen. Den Grund warum das Personal nicht motiviert ist, ist einfach zu erklären. Es ist der "nette Chef". Er behandelt sein Personal wie Abfall, was uns schon oft sehr peinlich war. Das ist auch der Grund, warum wir nicht mehr hingehen.

Gefällt mir
47
2
Gasthaus zu den Linden
Hauptstraße 52
2531 Gaaden
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
33
37
29
5 Bewertungen
Gasthaus zu den Linden - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK