RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Green Asia - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 29. Mai 2011
Experte
ProUndContra
113
11
21
3Speisen
1Ambiente
4Service

Am letzten Samstag Abend: Vor wenigen Minuten haben wir dem Mr.Chen in der Ketzergasse noch den Rücken gekehrt, weil sowohl im Lokal, als auch im Wok&Grill-Buffet fast gähnende Leere geherrscht hat.

Hier im Green Asia in Vösendorf finden wir genau das Gegenteil davon: das Lokal ist gerammelt voll mit Gästen und es gibt ein grosses, überkomplettes Buffet.

Wir nehmen rasch einen soeben freigewordenen Tisch in Beschlag. Die Kellnerin, die das Geschirr unserer Vorgänger vom Tisch wegräumt und sauber macht, nimmt auch gleich unsere Getränkebestellung entgegen.

Erst jetzt wird uns bewusst, wie riesengross der offene Gastraum ist: Erdgeschoss und erster Stock mit Galerie.
Und wie viele Menschen im voll besetzten Lokal sind.
Und wie laut es hier ist.
Und wieviele Kinder kreischend herumtoben.
Und wieviele Leute herumirren: vom Tisch kommend, saubere Teller suchen, am Buffet Teller füllen, Zutaten zum Grill-Meister bringen, wieder zum Buffet, wieder saubere Teller suchen, einige Happen zur Überbrückung der Wartezeit aufs Essen mitnehmen, und zurück zum Tisch.

Wenn ich die Augen zumache, dann erinnert mich der Geräuschpegel hier am ehesten an meine Kindheit im Gänsehäufel, an einem heissen Wochenende, wenn sich alle halben Stunden das Wellenbad eingeschaltet hat.

Ausserdem der Fluch, wenn man zu zweit ein Buffet-Restaurant aufsucht: Während einer sein Essen holt, bewacht meist der andere den Tisch, die Jacke und das Handtaschl. Kommt ersterer mit dem vollen Teller zurück, dann geht der andere Essen fassen - usw. - usw. Einer ist immer unterwegs. Man sieht sich kaum, spätestens erst beim Zahlen.

Der Gang zum Buffet entpuppt sich im Green Asia als "Auf in die Schlacht", ein Geschiebe und Gedrängel mit Ellbogeneinsatz ist gefragt.

Das Buffet selbst ist sehr gross und wird laufend nachgefüllt. Es gibt neben einem umfangreichen China-Buffet jede Menge roher Zutaten (Fisch, Fleisch, Meeresfrüchte, Gemüse, Salate, Beilagen), die der Grill&Wok-Meister dann mit den ausgewählten Saucen zubereitet. Der Preis fürs All-You-Can-Eat am Abend von 13,90 € ist durchaus angemessen.

Die Qualität der Speisen ist grossteils in Ordnung, mit einigen unschönen Ausrutschern. Einige Fleisch-, Fisch- und Gemüsesorten am Buffet waren noch steinhart gefroren; z.B. die gefrorenen Shrimps waren sogar noch in einem dicken Eis-Mantel eingehüllt. Leider sind auch nicht alle Speisen beschriftet. Das wäre schon von Vorteil, wenn zwischen den gebackenen Bananen und den herrlich knusprigen Teigtaschen mit Fleischfülle ein unbeschrifteter Behälter mit einem Irgendetwas in Backteig (Früchte, Fleisch, Fisch, ... ??) steht.

Die jungen Damen vom Service sind freundlich, sehr flott und schlängeln sich mit stoischer Ruhe durch das Gäste-Chaos.

Sollten Sie zu jener - leider im Green Asia stark vertretenen - Species von Eltern zählen, die das Green Asia Buffet als Abenteuerspielplatz für ihre unbeaufsichtigten Kinder verstehen, dann sind Sie hier goldrichtig (... ich schreibe das auf die Gefahr hin, dass ich jetzt in Kommentaren als kinderfeindlich verrissen werde - was übrigens nicht der Fall ist).

Wenn Sie aber ein nettes Abendessen in Wohlfühl-Atmosphäre suchen, dann sollten Sie lieber einen grossen Bogen ums Green Asia machen. Mir persönlich ist es hier zu gross, zu laut, zu unpersönlich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir4Lesenswert2

Kommentare (3)

xxxx am 12. April 2012 um 15:23

Gräuchpegel: Der ist so hoch durch zu laute Gäste und weil das Lokal sehr groß ist.
Der Fluch Buffet zu zweit:Während einer sein Essen holt, bewacht meist der andere den Tisch, die Jacke und das Handtaschl. Kommt ersterer mit dem vollen Teller zurück, dann geht der andere Essen fassen - usw. ist ebenso, überall bei Buffet.
Auf in die Schlacht: Das Übel ist das Benehmen der Gäste wodurch Gedränge und Geschiebe entsteht. Auch das ist überall so. Hier kommt dazu, daß das Restaurant zu groß ist.
Den Absatz Abenteuerspielplatz: kann ich nur zustimmen. Ein Versagen der Eltern oder die Richtung in die unser kulturelles Leben abtriftet.
Ich war trotz aller Mängel oder Negativen zufrieden und werde vielleicht wieder dort Gast sein wollen.

Gefällt mir1
xxxx
Kein Tester
Unregistered am 19. August 2011 um 13:41

Erstaunlich zu sehen wie die Meinungen auseinander gehen..

Ich war gestern dort und bin hochzufrieden

- Top Essen
- Top Service
- Mittagsbuffet 11:00 - 16-00 ( wer da nicht satt ist is selber schuld)

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 29. Mai 2011 um 21:10

Sie haben hier glaub ich mein Antilokal beschrieben. Da würden mich keine 10 Pferde reinbringen und das Essen könnte Haubenniveau haben. Ich verstehe nur nicht, warum sich das soviele Leute antun.

Gefällt mir
197
51
Green Asia
Dr. Robert-Firneis-Gasse 8a
2331 Vösendorf
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
33
32
32
20 Bewertungen
Green Asia - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK