RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Weinbau Herzog-Fürlinger - Bewertung

am 9. Mai 2011
Meidlinger12
197
51
18
4Speisen
3Ambiente
4Service

Heute waren wir beim Heurigen Fürlinger-Herzog in Großau.
Der Weinort Großau ist in der Region eigentlich sehr bekannt, aber die Wiener fahren eigentlich nicht soweit raus, ausser sie haben ein Wochenendhaus. Die gehen lieber nach Perchtoldsdorf, Mauer und höchstens bis Sooß. Was ich auch bemerkt habe, das seit meiner Kindheit einige Heurigen zugesperrt haben. Einmal im Jahr findet in Großau der sogenannte Blunzenkirtag statt, der Menschen von weit und fern anzieht. Der Blunzenkirtag findet im November statt und an diesem Tag haben alle Heurigen in Großau ausgesteckt.

Ich aß auf Empfehlung, da frisch, einen Kümmelbraten und meine Mutter ein Schnitzel mit Erdäpfelsalat. Bei meinem Kümmelbraten waren Kraut und Knödel dabei.

Dazu tranken wir 1/4 Weiss gespritzt einen Roten Gespritzten auf einen Halben aufgespritzt. Ein Achtel Roten und noch einen Hauskaffee. Das ganze hat 17,90 gekostet, also sehr günstig dort. Im Innenhof war es sehr sonnig und auf Wunsch wurde uns und anderen Gästen ein Sonnenschirm gebracht. Die Gäste werden vom Altchef und Jungchef mit Handschlag begrüsst. Da ich hier schon seit meiner Kindheit mit meinen Eltern herkomme sind wir bekannt und der Altchef plauderte kurz mit uns. Der Heurige hat keine Riesenauswahl, aber die Sachen die er hat sind alle sehr gut und alles selbst produziert.

Der Kümmelbraten war ausgezeichnet und auch das Knödel von der Konsistenz her perfekt. Das warme Kraut war auch sehr gut. Die Toiletten sind sehr sauber und riechen angenehm.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert

Kommentare (2)

Eitzenberger am 5. Mai 2013 um 09:14

Es tut mir sehr leid...Karat-Zweigelt über das schöne, teure Kostüm verschüttet, Glas zerbrochen, Finger verletzt. Wurde von der Inhaberin persönlich veraztet. SUPER gegessen, der Karat-Zweigelt ausgezeichnet. Kommen gerne wieder, nur die Anfahrt von Rosenheim (Bayern) über Fahrafeld (Elternhaus) ist etwas beschwerlich. Beim nächsten Besuch werde ich zum Neuburger greifen...der Flecken wegen...4.4.13 19:30

Gefällt mir
Eitzenberger
Kein Tester
am 10. Mai 2011 um 18:31

Die meisten dieser Landheurigen haben aber ehrlichere Produkte als die Wiener Heurigen, denn dort wird oft noch selbst abgestochen. Wird zwar auch schon seltener, aber in Wien kenne ich persönlich keine Heurigen die noch selbst abstechen. Ich kenne diese Heurigen in Großau schon seit gut 30 Jahren.
Man kann ja auch mit dem Zug und dem Autobus fahren ;-)

Gefällt mir
197
51
Weinbau Herzog-Fürlinger
Vöslauer Straße 10
2540 Großau
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
40
39
40
3 Bewertungen
Weinbau Herzog-Fürlinger - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK