RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Thali - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 26. April 2011
Hibiskus8
102
15
7
3Speisen
3Ambiente
3Service

Gestern ergab es sich endlich, dass ich auch diesen Inder kennenlernen durfte.
Wir waren gegen 13:30 (Feiertag) vorerst die einzigen Gäste. Das Ambiente ist absolut nicht indisch, sondern ein modernes, stylisches helles Fast Food Lunchlokal mit lila Plastikstühlen, teils an normalen Tischen teils barmäßig erhöht. Tulpen sowie Zwiebelpflanzen auf den Tischen beleben angenehm das etwas kühle Ambiente.
Eine Metalltreppe führt auf eine kleine Galerie, wo es ebenfalls Sitzgelegenheiten gibt sowie die Toiletten.

Als Hauptspeise gibt es praktisch nur die Thali-Platte zu ca. 8,50 Euro: Basmatireis, Nan-Brot, Salat (Tomaten/Gurke/Zwiebel), Daal (Linsen) Snack (mit Minzsauce), Tagesgemüse (Kartoffel, Zucchini) sind fix, beim Curry kann man zwischen Huhn, Rind, Lamm, Fisch, Garnelen oder vegetarisch wählen sowie eine Sauce.
Zur Auswahl stehen:
Punjab (Ingwer, frischer Koriander)
Delhi (Nüsse, Kardamom, Muskat, Safran)
Hyderabad (Tamarinde, Senf, Zwiebelsamen)
Goa (Fenchel, weiße Mohnsamen)
Kerala (Kokosnuss, Curryblätter)

Zuerst bestellten wir als Vorspeise die Thalirolle mit Fleisch und die mit Frischkäse und Gemüse gefüllte.
Beide waren angenehm mit indischen Gewürzen verfeinert und schmeckten erstaunlich frisch obwohl sie in der Vitrine warm gehalten wurden. Die Saucen (Minze und Mango) kamen aus der Tube, die Mangosauce war sehr würzig und ok, die Minzsauce eher nichtssagend.

Als Hauptmenu wählten wir Lamm mit Delhi Sauce (scharf) und Shrimps mit Goa Sauce (sehr sehr sehr scharf).
Als die beiden Gerichte kamen waren wir fast sicher, dass die Saucen vertauscht wurden, denn die Delhi (Nüsse, Kardamom, Muskat, Safran) war sehr cremig weiß, die Goa feurig orangerot.
Bei der roten hatte ich das Gefühl es sind fein geriebenen Nüsse zu spüren, sie schmeckte jedenfalls angenehm scharf, sehr würzig indisch und ausgeprochen gut, auch wenn ich weder Kardamom, Muskat noch Fenchel oder den weißen Mohnsamen eindeutig zuordnen konnte.
Die weiße Sauce war vom Geschmack sehr nichtssagend (keine Spur von scharf) und sie fing sehr schnell zu stocken an. Erinnerte mich an eine zu dick geratene Bechamelsauce.
Wir aßen dann nur die Lammstücke raus (waren teilweise sehr zart und gut, teilweise aber auch zäh) und ließen die Sauce stehen.
Beim Gemüse sowie den Linsen kamen diverse indische Gewürze hervorragend durch und schmeckte ausgesprochen gut wenn auch nicht scharf.
Insgesamt waren wir also vom Essen durchaus begeistert, mal von der weißen Sauce abgesehen, die ich als „absolut daneben gegangen“ empfand. Dieses Rezept sollte auf jeden Fall noch mal durchdacht werden.

Das Service war bei unserem Besuch sehr freundlich, da wir die einzigen Gäste waren wurde uns die Hauptspeise serviert und wir bekamen keine Nummer.
Als wir beim abservieren gefragt wurden wie es schmeckte, sprachen wir die Saucen und die ev. Vertauschung an, uns wurde aber versichert, dass die rote diejenige mit Fenchel und weißem Mohnsamen war und alle frisch zubereitet werden. Die Dame meinte, zwei andere Saucen seien ihre persönlichen Favoriten, die werde ich auf jeden Fall bei einem weiteren Besuch noch probieren.
Während unseres Besuchs kamen noch zwei Gäste die sich etwas zum mitnehmen holten, kann mir aber vorstellen, wenn das Lokal unter der Woche voll ist, dass es da wesentlich stressiger zugeht, als an einem Feiertag.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert1

Kommentare (8)

am 23. Jänner 2012 um 21:30

@Thali: Herzlichen Dank, dass sie die Reviews hier lesen und dazu Stellung nehmen.
Werde bald mal wieder bei ihnen vorbeischauen ;-)

Gefällt mir
102
15
Thali am 23. Jänner 2012 um 11:48

Habe Ihren Kommentar gelesen und möchte Sie gerne darauf hinweisen, dass unsere Chutneys (Saucen) frisch gemacht werden, aber zur Portionierung in Spender abgefüllt werden. Wenn Sie Spender-Tuben gesehen haben, heißt das nicht, dass der Inhalt fertig gekauft wurde. Mit besten Grüßen vom Restaurant Thali

Gefällt mir1
Thali
Kein Tester
Unregistered am 26. Oktober 2011 um 16:13

Danke für die ausführliche Bewertung, muss ich mal ausprobieren. Klingt vielversprechend. Was die Einrichtung anbelangt: in Indien sieht auch kein Restaurant aus, wie "klassische" indische Restaurants bei uns. Plastikstühle und simple Tische sind dort normal.

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 21. August 2011 um 14:27

Mein Favorit ist Hiyderabad!. Thali ist eines meiner Lieblingslokale, und auch alle Freunde, die ich hingeführt habe, waren sehr angetan

Gefällt mir
1
1
Ginger am 2. August 2011 um 16:09

also gerade die delhi sauce ist mein topfavorit! mit chicken, ich liebe die cremige konsistenz, wobei ich die sauce auch nicht genau definieren kann, nüsse usw. waren mir nicht bewusst.
aber geschmacklich liebe ich sie!

Gefällt mir
Ginger
Kein Tester
am 19. Juni 2011 um 16:43

@Gast: "hart ins Gericht"??
bis auf diese Delhi Sauce fand ich alle anderen durchwegs als sehr gut (hab sie inzwischen alle durch), aber diese fand ich einfach nichtssagend - unabhängig von der fehlenden Schärfe. Ob es nur an diesem Tag so war oder generell kann ich natürlich nicht beurteilen, da ich in Zukuft immer eine der anderen wählen werde.

Gefällt mir
102
15
Gast am 19. Juni 2011 um 15:46

Finde dass hier etwas hart ins Gericht gegangen wird. Delhi hat immer top geschmeckt. Es gibt auch Menschen die gerne Indisch essen, und es nicht immer scharf brauchen. Aber aus diesem Grund kann man sich ja die Currys auch extra scharf bestellen.

Gefällt mir
Gast
Kein Tester
am 26. April 2011 um 18:27

@toeris: ja das war mir bewusst, aber wir waren grad zufällig am Feiertag in der Nähe und eigentlich empfand ich die Ruhe als sehr angenehm ;-)

Gefällt mir
102
15
Thali
Vorgartenstraße 173
1020 Wien
Speisen
Ambiente
Service
38
36
44
14 Bewertungen
Thali - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK