RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Cafe Einstein - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. März 2011
Hibiskus8
102
15
7
3Speisen
3Ambiente
3Service
1 Check-In

Gestern Abend nach dem Rathausplatz sind wir noch ins Einstein um uns aufzuwärmen und eine Kleinigkeit zu essen.
Warum das Lokal als Cafe geführt wird, ist mir nicht so ganz klar denn optisch ist es für mich ein sehr uriges originelles Bierlokal.
Bei der Bewertung tue ich mir diesmal allerdings extrem schwer und ich hab mich jeweils für die goldenen Mitte entschieden.
Denn rein optisch (ohne Gäste) würd ich fürs Ambiente durchaus eine 4-5 geben. Es gibt viele nette abgetrennte Ecken, originelle Deko und wirkt mit dem vielen Holz sehr gemütlich und gemütlich. Übervoll (wie dort vermutlich fast immer) und der Lautstärke war es hingegen alles andere als angenehm, noch dazu bekamen wir nur den Tisch gleich nach der Schwenktür im Nichtraucherbereich. Die Drehtür stand keine 3 Sekunden still, es war einfach unglaublich was sich dort abspielte. Die Kellner hasteten im Eiltempo mit vollen Tabletts vorbei, die Chefin (oder Geschäftsführerin ?) wuselte unentwegt hin- und her um für die laufend neu hereinströmenden Gäste noch wo ein freies Plätzchen zu finden, was ihr erstaunlich gut gelang. Dort zu arbeiten muss der absolute Stressjob sein. Obwohl nicht gerade wenig Kellner im Eilschritt unterwegs waren liefen sie mindestens 15 Minuten an unserem Tisch vorbei. Als wir dann einem zuriefen, dass wir auch gern mal bestellen wollen, wurden wir noch zweimal mit den Worten „bin gleich bei ihnen“ vertröstet. Trotz sichtlich gestresst, war das Personal aber durchaus höflich und großteils freundlich.
Auch hier ist die Bewertung schwer, denn die Kellner an sich müssten eine 5 bekommen, für ihren enormen Stress dem sie ausgesetzt sind und ihren Einsatz. Im Vergleich wirkt mitunter der Schweizerhaus Job ruhig :-) Genauso ist aber verständlich wenn man nur eine 1-2 gibt, wenn man selber in einer ruhigen Ecke sieht und ewig auf vieles wartet und nicht mitbekommt, was sich da im Bereich der Drehtür abspielt.
Diese ist in diesem Lokal wirklich ein großer Nachteil. Einerseits schwenkt sie fast permanent hin und her (erstaunlicherweise hielt sich der Rauch der durchdrang aber in Grenzen) auf der anderen Seite ist sie ein richtiges Hindernis und Nadelöhr für die Kellner, da immer nur einer mit Tablett hindurchkann. Da alle Speisen und Getränke vom vorderen Raucherbereich in den nicht kleinen hinteren Nichtraucherbereich gebracht werden müssen, staut es sich dort dementsprechend mit all den ankommenden und aufbrechenden Gästen.
Aber nun zu den Speisen. Wir entschieden uns für einen Backhendlsalat zu 7,20 und ein Bierbeislbrot mit Brokkoli und Schinken, mit Käse überbacken. Mein Brot hätte vielleicht etwas dicker sein können, war aber ausgesprochen gut und mit 5,80 durchaus preiswert.
Der Salat überzeugte meinen Mann hingegen weniger, er fand die Joghurtmarinade sehr fad vom Geschmack, es gab auch nur Eisbergsalat (sehr grob zerteilt) mit 4 Cocktailtomaten. Die darauf verteilten Hühnerstreifen waren aber ok. Das Bier schmeckte meinem Mann sehr gut, da ich eine Bierverweigerin bin entschied ich mich wie fast immer für einen Apfelsaft gespritzt. Ich wurde noch gefragt normal oder naturtrüb und ich wählte zweiteren. Dass der allerdings mit 6 Euro zu Buche schlug fand ich dann schon extrem heftig, vor allem im Gegensatz zu meinem Brot.
Als wir dann gingen und uns durch noch volleren Raucherbereich wühlten, fand ich die Musik dort unerträglich laut. Aber für viele dürften genau diese Art Lokal das non plus ultra sein, sonst wäre es sicher nicht soo voll.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir1Lesenswert1

Kommentare (2)

am 19. Juli 2011 um 20:33

@unregistered: ich persönlich meide zwar Raucher und Rauchbereiche wo es nur geht, aber soo rigoros wie du denk ich trotzdem nicht. Denn wenn es die Möglichkeit gibt, für R und NR Platz zu haben, warum soll man es den Rauchern nicht ermöglichen auch beim essen zu rauchen? Ganz offensichtlich ist der Bedarf da.

Gefällt mir
102
15
Unregistered am 18. Juli 2011 um 19:50

Raucherbereiche sind sowieso schwachsinnig. Esslokale sollten ausnahmslos als Nichtraucherlokale geführt werden. Sonst kann man sich das Geld für das Essen sparen

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Cafe Einstein
Rathausplatz 4
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
34
36
28
26 Bewertungen
Cafe Einstein - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK