RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Hill - Bewertung

am 22. Februar 2011
Experte
Gastronaut
428
45
29
2Speisen
3Ambiente
3Service

Als wir nun das Lokal in Döbling besuchten waren wir gegen 18.45 Uhr die ersten Gäste und es dauerte geschlagene zehn Minuten, bis die ohrenbetäubende Chart-Musik auf ein erträgliches Niveau reduziert wurde. Nachdem uns der phonetisch extrem ostdeutsche Kellner die Vorzüge der Sieveringer Weine erklärt hatte - was nicht ganz ohne humoristische Komponente war - bestellten wir eine Flasche Zweigelt von Kroiss!
Knapp zehn Sekunden nach dem Wein kam unser Gruß aus der Küche, spartanischerweise nur bestehend aus Brot, Butter und zwei Sorten Salz. Bei einem Abendmenü, und genau das hatten wir bestellt, erwartet man sich eigentlich schon etwas mehr...
Offenbar haben es die Leute im Hill ungewöhnlich eilig, denn kaum stand das Brot auf dem Tisch kam auch schon die Vorspeise. Zwei von uns bekamen Kaninchenravioli mit Garnele, die beiden anderen Ziegenfrischkäse auf Blattsalat!
Die Kaninchenravioli - jeweils abgezählte drei Täschchen - waren in Ordnung, der Garnele fehlte aber Biss und Rafinesse! Und Salz...
Der Ziegenfrischkäse ging bestenfalls als Aufstrich durch, der dazu servierte Salat bestand dafür nur aus zwölf kümmerlichen Streifchen.
Die Hauptspeise der drei Fleischesser bestand aus einer rosa gebratenen Entenbrust mit zu Tode frittierten Mandelbällchen. Letztere waren trocken, die Entenbrust war dafür sehr OK und hätte definitiv eine bessere Beilage verdient!
Die Vegetarierin am Tisch bekam gefüllten im Ofen gebackenen Fenchel und suchte bis zuletzt nach dem Geschmack des Gemüses.
Zum Schluss bekamen wir noch ein Orangensorbet für das viel zu viele Orangenschalen verwendet wurden, sodss das Sorbet ungenießbar bitter war!
Insgesamt ist zu sagen, dass man hier zwar mit wirklich guten Zutaten kocht, die Verarbeitung und Zubereitung mancher Speisen aber leider zu wünschen übrig lässt! Unwahrscheinlich, dass wir jemals wiederkommen werden....

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert

Kommentare (4)

gastroscout am 4. März 2011 um 13:48

... ein gutes gedächtnis ist auch nötig, um kritiken hier zu schreiben... ich bin weder braver soldat, noch bezahlter söldner, sondern stammgast, der eigentlich immer zufrieden war, auch in der restaurantwoche. punkt. Und daher konnte ich die negative Kritik hier nicht ganz verstehen und in gewisser Weise nicht nachvollziehen. Zumal IHRE Kroketten auf IHREM Foto nicht verbrannt aussahen. Dass das Gedeck toll war, hab ich nie geschrieben.. aber Gedeck ist Gedeck, und ein Gruss aus der Küche ist was anderes.. und ich war in 4 Lokalen im Zuge der Restaurantwoche, in einem bekam ich besagten Gruss...im Hill, Hungerberg und Eisvogel nicht..
Aber gottseidank haben wir alle hier unsere subjektiven Meinungen und Lieblingslokale, sonst träfen wir uns alle jeden Tag im gleichen Lokal...sei es im schnitzelhaus oder in meinem, wie sie es so schön formulierten, heißgeliebten Hill... wär ja auch langweilig, oder?

Gefällt mir1
gastroscout
Kein Tester
am 4. März 2011 um 07:19

Lieber Gastroscout,
entweder haben sie ein bemerkenswert gutes Gedächtnis, oder sind einfach nur ein braver Soldat ihres Arbeitgebers. Auf alle Fälle sei ihnen zu sagen, dass hier jeder die Möglichkeit hat, SEIN Essen in Lokalen zu beurteilen. Wenn IHRE Kroketten mit Madeln nicht zu trocken und verbrannt waren: schön. Meine waren es. Wenn ihr Service "bestens aufmerksam & professionell" war: schön. Meines war es nicht. Wenn die das Gedeck toll fanden: schön. Ich fand es nicht! Zumal während besagter Restaurantwoche es in absolut jedem Lokal üblich war, den angesprochenen Gruß aus der Küche zu servieren. Nur eben im Hill nicht!
Weiters: Auch eine Orangen-Grapefruit-Creme darf nicht ZU bitter schmecken, auch nicht in ihrem heißgeliebten Hill.
Und: Es ist mir herzlich egal, woher ein Kellner kommt. In meinem Bericht habe ich lediglich von der Besonderheit berichtet in sächsischem Akzent von Sieveringer Weinen erzählt zu bekommen!
PS: Wäre ich an diesem Abend tatsächlich in ein Schnitzelhaus gegangen, wäre er kulinarisch bestimmt befriedigender verlaufen...

Gefällt mir
Experte
428
45
Unregistered am 4. März 2011 um 06:33

gastroscout-liest sich wie Selbstverteidigung!

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
gastroscout am 4. März 2011 um 03:31

lieber gastronaut! ich durfte selbst als gast im zuge der restaurantwoche in dem von ihnen genannten lokal speisen. und ich war mehr als zufrieden, scheinbar haben sie so manche dinge falsch verstanden oder waren einfach zu blöd dafür! brot, butter und zweierlei salze implizieren für mich nicht einen gruss aus der küche, man nennt das gedeck.
das lokal aufgrund der nationalität des kellners zu kritisieren ist schlicht und einfach dumm. vielleicht sollten sie bei ihrer nächsten reservierung die gewünschte nationalität ihres obers angeben... tiroler, bosniake, sudanese, was wär ihnen denn recht???
die salatblätter zu zählen war sicherlich eine herausforderung für sie, in anbetracht der tatsache, das es sich um ein 3Gang menü um 25€ handelte, allerdings nicht erwähnenswert... die von ihnen genannten mandelbällchen waren laut service-auskunft... Kroketten, und auf ihrem bild dargestellt, weder verbrannt, noch zu lange im fritter.
ich weiss nicht, was ihnen vor besuch des restaurants über die leber gelaufen ist, ich hatte mit meiner frau einen wundervollen abend...essen ausgezeichnet, und bestens betreut durch das überaus aufmerksame, professionelle service, wobei ich die nationalität des zweiten kellners phonetisch nicht feststellen konnte... ich tippe auf westösterreich...
in diesem sinne,
lg aus wien, gastroscout
ps... ich bekam als dessert eine orangen-grapefruit-creme... soviel zum thema bitter...vielleicht sollten sie ihren usernamen überdenken und nächstes mal einfach das schnitzelhaus ums eck probieren...

Gefällt mir2
gastroscout
Kein Tester
Hill
Sieveringer Straße 137
1190 Wien
Speisen
Ambiente
Service
43
39
43
13 Bewertungen
Hill - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK