RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Bründlhof Wirt - Bewertung

am 13. Februar 2011
Experte
ProUndContra
113
11
21
4Speisen
2Ambiente
3Service

Ende 2010 wurde der Gemeindewirt in Brunn/Geb. von einem neuen Pächter neu eröffnet - heisst jetzt Bründlhof-Wirt.
Und das wollten wir uns diese Woche einmal anschauen.

Als uns beim Betreten der Gaststube bereits die Zigaretten-Rauchschwaden entgegenschlugen, wollten wir gleich wieder kehrt machen. Ich bin zwar Nichtraucher, aber eher tolerant - jedoch in dieser völlig verrauchten Gaststube hätte ich es keine fünf Minuten ausgehalten.

Der Kellner bot uns einen Tisch in einem Nichraucherraum an. Der Nichtraucherraum ist zwar nett eingerichtet, mit schön gedeckten Tischen - allerdings wir waren hier die einzigen Gäste und man hatte das Gefühl, etwas weg vom Schuss zu sein.

Wir blieben trotzdem, da wir hungrig waren und nicht in ein anderes Lokal wechseln wollten.

Die nächste Enttäuschung kam, als uns der Kellner mitteilte, dass beide Köche krank sind, der Chef selbst alleine in der Küche steht (der Zettel im Wirtshausfenster "Koch gesucht" hätte mich schon skeptisch machen sollen). Es gab daher nur eine kleine, eingeschränkte Speisekarte: einige Suppen, etwa acht Hauptspeisen mit Pfannengerichten, Schnitzeln, Speisen vom Rost und zwei Nachspeisen. Meines Erachtens war aber für jeden Gusto etwas dabei und für mich persönlich war dieses eingeschränkte Speisenangebot absolut kein Problem.

Wir wählten als Hauptspeise ein Dreierlei-Geschnetzeltes mit Rösti (€8,90), Lamm vom Rost (€12,50) und einen kleinen Salat (€2,80). Und hier muss ich wirklich sagen, die Qualität und Zubereitung der Speisen war ganz hervorragend - der Chef hat offensichtlich sein Handwerk gut gelernt.

Das Geschnetzelte war gut gewürzt und gschmackig mit einem grossen Gupf Rösti. Das Lamm vom Rost waren drei schöne, grosse, fleischige Lammkoteletts, zart und supersaftig - exakt auf den Punkt gegrillt; dazu resche Bratkartoffel und gebratene Zucchinischeiben. Ich habe noch selten so gute Lammkotellets gegessen. Der Salat ebenfalls knackig-frisch: Blattsalate mit Kraut und Karotten - glücklicherweise ohne die von mir ungeliebten, aber meist obligaten Bohnen.

Es gibt drei offene Biere vom Fass: Schremser, Budweiser und Weitra (Krügerl €3,20/3,40)

Das Service durch den redseligen Kellner mit leicht böhmischem Dialekt (also ein typischer Wiener) war auch sehr flott und aufmerksam.

Nun habe ich ein echtes Problem, den Bründlhof-Wirt richtig einzuordnen.
Auf der einen Seite waren die Küche und das Service sehr gut - ich hoffe die neuen Köche bringen das auch so hin.
Auf der anderen Seite ist die verrauchte Gaststube ein absoluter Horror für mich, und der meist leere Nichraucherraum lässt in mir auch kein Gefühl der Gemütlichkeit aufkommen.

Vielleich versuch ich es in einigen Wochen noch einmal.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert

Kommentare (1)

Unregistered am 5. April 2011 um 17:58

ja aber so ist es leider in fast jedem gasthof der raucherbereich is bummvoll und dernichtraucher bereich lehr warumn wohl ?

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Bründlhof Wirt
Franz Anderle Platz 2
2345 Brunn/Geb.
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
40
20
30
1 Bewertung
Bründlhof Wirt - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK