RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Okiru Running Sushi - Bewertung

am 9. Jänner 2011
yangel
57
17
11
2Speisen
1Ambiente
2Service

Man muss sich echt nicht alles antun! Und das Okiru in der Lugnercity zählt zu jenen Lokalen, die mich in Zukunft nur noch von außen sehen werden!

Reserviert wird grundsätzlich nur noch für > 4 Personen. Alles darunter zählt offenbar nicht.
Schafft man es dennoch, ohne Reservierung einen Tisch in dem fast immer knallvollen (warum auch immer) Lokal zu bekommen, kann man sich auf gestresstes und genervtes Personal sowie Massenabfertigung vom Feinsten gefasst machen.

Früher gabs ja wirklich ein umfangreiches und abwechslungsreiches Angebot, das gut schmeckte und irgendwo auch einzigartig war - von Vorspeisen über warme Gerichte (Fisch, Fleisch, Meeresfrüchte, vegetarisch - ALLES war dabei) bishin zu den verschiedensten Sushi & Sashimi Variationen.
Das ist leider alles vorbei. Bei meinen letzten 3 Besuchen erblickte ich bestenfalls mal das eine oder andere Lachs-Nigiri (wessen Reisbällchen von einer Sushi-Maschine gefertigt wurden), von Thunfisch oder Butterfisch fehlte jede Spur, von Sashimi keine Rede. Als ich danach fragte, wurde es mir á la carte angeboten!! (Frechheit)

Die "Küchencrew" befindet sich im mittleren Bereich des Lokals und der Gast hat somit stets die Möglichkeit, sämtliche kulinarischen Ergüsse der Küchenmitarbeiter live mitzuerleben. Die Köche vermitteln den Eindruck, als würden sie in ihrer eigenen (äußerst gestressten!) Fließband-Welt leben und von dem Geschehen, das um sie passiert, überhaupt nichts mitbekommen.

Hektisch werden die fast schon bemitleidenswerten Gerichte auf die kleinen Tellerchen befördert, ehe diese aus einem halben Meter (und mehr) Entfernung aufs Laufband geschleudert werden. Dass sich der Zeitdruck auf Aussehen und Qualität der Speisen auswirkt, ist selbstredend: das Sushi ist meist viel zu dick und unregelmäßig geschnitten, warme Gerichte schwimmen in dem typischen Glutamat-Einheitsbrei.

Es ist ja schön und gut, wenn in einem Restaurant "etwas weiter geht" - aber wie hier mit den Lebensmitteln umgegangen wird, ist absolut entbehrlich!!
Es ist für mich völlig unverständlich, dass man sich in einer derartig lauten und gestressten Atmosphäre wie im Okiru als Gast wohlfühlen kann.

Besitzt man die Frechheit, 5 oder gar 10 Minuten nichts vom Laufband zu nehmen, wird man vom Personal gleich darauf hingewiesen, dass man dieses Lokal ja "zum Essen und nicht zum Plaudern besucht" - immerhin warten ja draußen noch andere hungrige Gäste auf einen Tisch. Wie oft wird da ein Tisch verkauft pro Abend? 3mal? 4mal? Oder gar 5mal?? Wäre gut vorstellbar!

Für mich steht fest, dass ich mir dieses Lokal mit Sicherheit NICHT mehr antun werde. Eigentlich schade drum!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir1Lesenswert

Kommentare (4)

yxz am 19. Mai 2011 um 12:59

ich bin vollkommen deiner meinung. es ist sehr teuer und es fehlt einfach jede spur von freundlichkeit bei den kellnern. und dann schauen sie dich auch noch so blöd an wenn du ihnen für die fehlenden kellner-qualitäten kein trinkgeld gibst. mir ist vor allem die eine kellnerIN aufgefallen, auf deren gesicht geschrieben steht dass sie keine freude an diesem beruf hat. versucht man zu ihnen freundlich zu sein (was eh schon sehr viel geduld kostet) motzn sie gleich zurück und geben freche antworten, die man sich als kellner nicht erlauben dürfte. kaum traut man sich als gast etwas zu sagen, was einen kellner beleidigen oder auf seine blödsinnigkeit hinweisen könnte, kannst du nicht schnell genug schauen, wirst du von deinem platz verwiesen und bist raus aus dem lokal.
seit dem ich wirklich dazu aufgefordert worden bin zu zahlen, weil ich schon seit ca. 10min nichts gegessen haben, gehe ich nicht mehr hin, denn das ist einfach nur eine pure frechheit und geldgier... und das kann ich nicht leiden.

Gefällt mir
yxz
Kein Tester
am 11. Jänner 2011 um 22:30

man glaubt es kaum, aber es gab zeiten, da gab es beim Okiru tatsächlich Sashimi, welches durchaus ansehnlich angerichtet und geschmacklich besser war als in so manchen Sushi-Bars. Aber wie gesagt, das waren halt Zeiten, die mittlerweile leider längst vorbei sind.

Gefällt mir
57
17
am 9. Jänner 2011 um 10:38

ich war nicht nur 3mal, sondern mit sicherheit 10 oder 15mal in diesem lokal - und am anfang hats ja immer gepasst! leider hat es irgendwann in allen punkten kontinuierlich nachgelassen - wird man 1x enttäuscht, kann das ja ein ausrutscher sein will man meinen - aber nach dem 3. verpatzten besuch hab ichs dann halt gelassen.

Gefällt mir
57
17
SabineB2 am 9. Jänner 2011 um 10:26

Also bei diesen Ausführungen hab ich das Gefühl in einem komplett anderen LOkal gewesen zu sein.
1) Ich konnte anstandslos für 3 Personen reservieren.
2) Das Angebot war groß
3) Die Bedienung flott
4) Die sogenannte Küchencrew hat flott und professionell gearbeitet

Was ich auch nicht verstehe --- warum geht jemand 3x hin wenn es so schlimm ist.

Wie man aus meiner Bewertung ersehen kann, ist das Lokal auch für mich jetzt nicht das Highlight, aber Preis/Leistung unter Berücksichtigung der Location (Einkaufscenter) finde ich ok.

Gefällt mir
SabineB2
Kein Tester
Okiru Running Sushi
Gablenzgasse 1
1150 Wien
Lugner City, Ebene 3
Speisen
Ambiente
Service
31
24
22
62 Bewertungen
Okiru Running Sushi - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK