RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Frankowitsch - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 2. Dezember 2010
Update am 10. Juli 2013
Experte
amarone1977
315
75
30
5Speisen
4Ambiente
3Service
3 Fotos1 Check-In

Wer in Graz lebt, kennt den Frankowitsch. Wer nicht, sollte einen Besuch einplanen.

Der Delikatessenladen wurde in den letzten Jahrzehnten mehrmals ausgebaut, hat mehrere Eingänge (Süßigkeiten, Konditorei, Geschenkeladen, Feinkost, - und eben das Abteil mit Brötchentheke).

Die Brötchen sind legendär, heiß begehrt und natürlich nicht zu letzt deswegen immer frisch. Vor allem - es sind nicht einfach nur Brötchen - eben mehr als das. Fisch, Wurstsalat, Beef, Salat, usw. Alles ist liebevoll zubereitet, es gibt keine "Ladenhüter", also Frische ist immer garantiert.

Die nächste Überraschung: als heikler Weintrinker findet man hier edelste Tropfen wie etwa von Uwe Schiefer, Tement oder Bründelmayer glasweise (!!) zu insgesamt doch anständigen Preisen.

Sodann nimmt man Platz, entweder an einem der Uralttischchen, den Stehtischchen oder je nach Saison auch draußen. Die Plätze sind aber begehrt wie die Brötchen selbst. Das Personal ist nie gestresst, auch wenn es immer genug zu tun hat.

Hier passt einfach alles, einziger Wermutstropfen sind die Öffnungszeiten. Nach halb sieben am Abend ist Schluss. Doch auch hier gibt's ein Extralob: einmal rief ich von der Autobahn kommend an und bat, mir drei bestimmte Brötchen zu "reservieren".

Das taten sie auch und so kam ich auch noch um fünf Minuten vor Ladenschluss zu sonst schon längst vergriffenen Brötchen, um die mich meine Sitznachbarn dann lautstark beneideten: "Ja woher haben Sie denn noch ein Lachsbrötchen herbekommen??"

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir5Lesenswert1

Kommentare (14)

am 17. August 2012 um 12:01

Wissensdurst: siehst du - geht doch.

Gefällt mir
Experte
315
75
am 17. August 2012 um 11:22

@amarone: ich gehe hin weil die brötchen sehr gut sind. Aber ich gebe dir recht, Atmosphäre ist ein weiter Begriff und mit sehr persönlichen Maßstäben zu bewerten. :)

Gefällt mir
51
7
am 15. August 2012 um 18:12

Hat hier überhaupt jemand kapiert, dass es sowas wie den "Franko" kaum mehr gibt?? Ich bin kein Butter & Mayo- Fan, aber natürlich gebührt dem Grazer Traditionsanbieter Anerkennung und Höchstnote. Also: wer kennt außer dem Colloseumbuffet in Wien 9, noch so eine Delikatessenbude wo ständig frisch nachproduziert wird. Nicht vergessen, Brötchen (unverpackt) trocknen verdammt schnell aus.. Meine Hochachtung an den Experten Grüsse L.

Gefällt mir1
38
7
am 13. August 2012 um 16:19

Wissensdurst: welche Promis? Ich geh nicht wegen den Promis essen, sondern zwecks dem eigenen Genuss.
Die 5 für's Ambiente habe ich damals gegeben, weil das nicht mehr taufrische Lokal einfach eine gewisse Atmospähre hat, die ich woanders einfach nicht kenne.
Es soll Leute geben, die Promi gaffen gehen, die Tonnen von Illustrierten zuhause haben und diese Promis auch wiederzuerkennen...
Ich geh zum Franko wegen drei, vier Brötchen und ein, zwei Achtel - und vielleicht noch ein paar Häppchen aus der Patisserie.
Weswegen bist du dort?

Gefällt mir
Experte
315
75
am 13. August 2012 um 15:50

5 fürs Ambiente? Wohl wegen der Promis, sicher nicht wegen der Innenraumgestaltung... ;)

Gefällt mir
51
7
am 8. Jänner 2012 um 16:14

War am Samstag auch beim Frankowitsch auf ein paar gute Brötchen. Lachs, Roastbeef, Forelle, Schweinsbraten und Schinken und dazu ein Gläschen Sekt. Die Qualität war gut, doch obwohl ich sehr gerne Butter esse, war etwas zuviel Butter drauf und der übertönte dann teilweise den Geschmack der Auflagen. Aber sowas liebe ich. Ein Delikatessengeschäft wie es sein sollte.

Gefällt mir
197
51
Antonia Huaba am 22. Juni 2011 um 12:45

Wir kommen aus München und sind in vielen Dingen verwöhnt, aber "Auf zum Frankowitsch" ist bei jedem Graz-Besuch ein Muß, ein toller Feinkostladen.

Gefällt mir
Antonia Huaba
Kein Tester
am 9. Dezember 2010 um 17:00

Es hat nie Krieg gegeben ;-)

Gefällt mir
Experte
315
75
am 6. Dezember 2010 um 10:58

@walt:
Warum ein Delikatessenladen grundsätzlich keine Chance auf Höchstbewertung haben darf, bleibt mir ein Rätsel. Ich habe auf dieser Site schon einige Lokale entdeckt, à la 08/15-Pizzeria, wo man Kommentare findet, nach dem Motto "Super-Essen, große Portionen, wenig bezahlt", die ich selbst gut kenne und wo Nudeln weder al dente sind, noch die Besitzer jemals italienischen Boden betreten haben. Höchstbewertung gab's trotzdem, mir zwar unverständlich, aber der User war eben der Meinung, dass es "Super-Essen" war. Muss man zur Kenntnis nehmen.
Wenn es allerdings ein Delikatessenlassen schafft, höchste Qualität (und ich bin SEHR SEHR heikel!!) gepaart mit exzellenten offenen (!) Weinen abseits der Standard-Auswahl "rot, weiß und Hillinger..." zu bieten, dann ist das mehr als eine Erwähnung wert. Und nochmal: ein Delikatessenladen ist kein Restaurant, hier geht man mit anderen Erwartungen hin, und die wurden meiner Meinung nach mehr als übertroffen, nicht nur einmal. Und noch was: Die Kategorie Delikatessenladen hab nicht ich erfunden, sondern Restauranttester.at hat diese Kategorie selbst erstellt.

Gefällt mir1
Experte
315
75
Unregistered am 3. Dezember 2010 um 19:40

Dann ist laut walt die Höchstnote für bestimmte Kategorien einfach ausgeschlossen, egal wie gut diese sind. Das wundert mich dann.

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 3. Dezember 2010 um 13:45

@walt: Keine Aufregung, aber der Kommentar von Vranac ist sinnlos.

Gefällt mir
Experte
315
75
am 3. Dezember 2010 um 09:20

"Einfach nur Brötchen" - du hast nix verstanden. Wenn du mit der Erwartungshaltung herkommst, feinstes Filet oder zehngängige Haubenmenüs zu bekommen, dann bist du hier falsch. Wenn du allerdings mit der Erwartungshaltung, beste Brötchen zu bekommen, herkommst, werden deine Erwartungen weit übertroffen. Darum geht's hier.
PS: Ob du ein Fan des Kommentares bist oder nicht, interessiert hier niemanden. Hier geht's um das Lokal selbst, vielleicht hast du das Konzept dieser Site noch nicht ganz verstanden.

Gefällt mir
Experte
315
75
Vranac am 3. Dezember 2010 um 09:07

ALSO ICH BIN KEIN BEGEISTERTER FAN DIESES KOMMENTARES: Mag ja alles stimmen- aber 3x die Höchstnote für ein Lokal das " einfach nur brötchen" anbietet.... ist seltsam

Gefällt mir
Vranac
Kein Tester
gabi am 2. Dezember 2010 um 13:00

also ich bin auch begeistert von Frankowitsch-Brötchen

Gefällt mir
gabi
Kein Tester
Frankowitsch
Stempfergasse 24
8010 Graz
Steiermark
Speisen
Ambiente
Service
43
36
32
5 Bewertungen
Frankowitsch - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK