RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Gasthaus Kopp - Bewertung

am 23. November 2010
SarastroCulinario
53
21
10
3Speisen
2Ambiente
2Service

Diesen Sonntag verschlug es mich zu Kopp in den 20ten - - Wir zwei, ein Freund und ich waren hungrig, und da in Wien am Weekend das Angebot an großen Portionen zu einem kleinen Preis eher dürftig zu sein scheint - kam es koppmäßig über uns....

Parkplatz auch Sonntags eine reine Glückssache, wenn man einen Platz in unmittelbarer Nähe sucht (wer tut das nicht).

Aber sei es drum wir fanden einen Logenplatz und rein zu Kopp....
Platz für 2 - Nur dazusetzen war die kmnappe ber bemühte Antwort - uns gegenüber eine zeitunglsender KoppGast - wir nicht schüchtern - dazugesellt - Gut besucht war er am Sonntag Abend der Kopp DER KOPP - also genüßlich die gereichte Speisekarte geblättert, GANSL ja mi warmen Krautsalat - LEIDER AUS - in der Karte zwar aber aus .... hmmmm na dann ein Backhenderl ausgelöst - LEIDER AUS - Mann müssen die Essen im Kopp Alle Gansl und Hendl waren aus - Also mein Begleiter einen Schweinsbraten weil Kraut gewollt und wegen Gansl nicht bekommen und ich ein Cordon mit Pommes und Erdäpfelsalat -

Ein Gemischtes und einen Apfelsaft gspritzt zum runterspülen

Fazit: der Kulinarischen Reise in den 20ten...
Das Schweisbratl war gut - nicht 1A aber ok, der warme Krautsalat war ok - nicht Weltklasse, das Cordon war groß, die Pommes ok, der Erdäpfelsalat auch OK - nicht weltbewegend aber #usserst sättigend -

Kopp - sicher eine Adresse um zufrieden den Magen zu füllen - hohe Ansprüche an Ambiente, Bedienung und Speisen sollte man aber nicht stellen - wenngleich die Portionen und das Preis/Leistungsverhältnis in einem großen PLUS enden

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert

Kommentare (1)

am 18. Juni 2011 um 20:15

Kommt drauf an was man sich dort bestellt. Es stimmt das der Schweinsbraten nicht das Non-Plus-ultra ist, über gebackenes kann man streiten- ich denke das einzige Schnitzel in Wien wo man wirklich einen Unterschied zu allen anderen schmeckt gibt es beim Figlmüller.

AAAAber wenn man mal beim Kopp eine Suppe gegessen hat zB eine Gerstlsuppe, die es häufig gibt zu Mittag oder einfach nur eine Fritattensuppe dann ist es UNMÖGLICH diesen Unterschied nicht zu erkennen- ich weiß- dass es nicht mal beim Sacher eine bessere Suppe gibt. Oder auch den Scheiterhaufen oder der Topfenstrudel-besser gehts nicht! Des weiteren hab ich unglaublich guten gebackenen Spargel heuer dort gegessen, die Salate sind immer sehr gut mariniert- vor allem der Grüne. Letztes Mal gabs faschierten Braten mit Rösti und Erbsengemüse und es war als ob es meine Oma gekocht hätte- wirklich ein HIT.

Gefällt mir
22
1
Gasthaus Kopp
Engerthstraße 104
1200 Wien
Speisen
Ambiente
Service
38
29
36
43 Bewertungen
Gasthaus Kopp - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK