RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Glacis Beisl - Bewertung

am 15. September 2010
Experte
Gastronaut
428
45
29
3Speisen
3Ambiente
0Service
3 Fotos4 Check-Ins

Fassungslosigkeit! Anders kann man nicht beschreiben, was sich hier neulich abgespielt hat! Gemeinsam mit einem englischsprachigen Pärchen besuchten wir das früher recht nette Glacis Beisl. Als der Kellner mitbekam, dass Englisch die Tischsprache war,entgegnete er nur ein "Aber mit mir redet's gefälligst deutsch!" So weit so schlecht! Wir bestellten Krautfleckerln, den Bachsaibling im Ganzen und das Schnitzel. Letzteres war ok, wenn auch schlecht abgetropft, die Krautfleckerln viel zu fett. Da war es auch nicht tröstlich, dass die Portion gigantisch war...Und dann der Saibling...
Madame bat darum, dass der Kellner den Fisch entgräten würde. Dieser rollte mit den Augen und begann das arme Tier brutal auszunehmen. Als wir uns dann wieder dem Gespräch widmeten, pflaumte uns die Servierkraft an" Jetzt schaut's wenigstens zu, dass ihr es zumindest beim nächsten Mal selber machen könnt!"
Bereits zu diesem Punkt hätten wir gehen sollen, aber wir blieben. Scließlich konnte ja der Fisch nichts für die Unfreundlichkeit des Herren, der ihn auf seinem letzten Weg tragen würde. Und außerdem war der Fisch dann auch noch recht essbar.
Als schließlich die Rechnung kam, war sich die Tischrunde einig, dass allzu vile Trinkgeld nicht angemessen war und wir gaben dementsprechend wenig. Was beim Kellner Verwunderung auslöste: "Hat vielleicht was nicht gepasst? Weil, ich erwarte mir schon meine zehn Prozent!" Daraufhin sind wir wortlos aufgestanden und gegangen...und planen nicht jemals wiederzukommen...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mirLesenswert

Kommentare (9)

Unregistered am 10. April 2012 um 18:04

Überholt??????
Wir waren vorgestern Abend da.haben den Beilagensalat nicht als Beilage zum Hauptgericht bekommen,sondern am Ende.Dann lief eine Ameise über meinen Teller und die Servierkraft, hat ohne jeglichen Reaktion diese mit dem Teller mitgenommen!
Essen war ok,bei einem Wiener Schnitzel sollte das ja wohl auch machbar sein.
Und dann war der Kellner entsetzt darüber, dass er nur 5% Trinkgeld bekam. Er beleidigte uns, indem er uns fragte ob wir nicht "Vermögend unterwegs waren""in Österreich gebe man 10% Trinkgeld".
Wir sind gegangen und kommen nie wieder....

Gefällt mir1
Unregistered
Kein Tester
am 20. Februar 2012 um 11:34

Ist ja schon etwas aelter, diese Bewertung, und m.M. nach vollkommen ueberholt. Ich habe sowas noch nie erlebt, finde die Bedienung ziemlich nett, und insbes. bin ich dort dauernd mit englischsprachiger Begleitung, was noch nie ein Problem war.

Gefällt mir
24
1
hanah am 22. September 2010 um 21:03

gastronaut scheint arrogant zu sein

Gefällt mir
hanah
Kein Tester
wolf am 21. September 2010 um 20:13

julia! gastronaut spricht nicht mit jedem!

Gefällt mir
wolf
Kein Tester
julia am 21. September 2010 um 10:31

danke für ihre antwort

Gefällt mir
julia
Kein Tester
none am 20. September 2010 um 21:49

Schon die Aussage "Ich erwarte 10%" halte ich für merkwürdig. Ich finde in Österreich sind 10% noch nicht standard und ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Kellner das häufig bekommt.

Gefällt mir
none
Kein Tester
Unregistered am 20. September 2010 um 21:39

Meine Bewunderung für Eure Gutmütigkeit. Ich hätte auf diese Reaktion hin auch das geringe Trinkgeld verweigert.

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Unregistered am 20. September 2010 um 20:10

@julia Ich wusste das nicht, und ich gehe auch viel fort!

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
julia am 20. September 2010 um 17:17

das dieses lokal nicht mehr gut ist wissen insider schon seit mind anderthalb jahren. das sollte doch einem so umtriebigen tester schon früher untergekommen sein!

Gefällt mir
julia
Kein Tester
Glacis Beisl
MuseumsQuartier
1070 Wien
Speisen
Ambiente
Service
33
34
24
10 Bewertungen
Glacis Beisl - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK