RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Hexensitz - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 24. Juli 2010
Experte
ProUndContra
113
11
21
4Speisen
4Ambiente
4Service

Im Juni 2010 hat der frühere Restaurantchef Alexander Plesnik das Restaurant Hexensitz in der Hinterbrühl übernommen und neu eröffnet. Und das mussten wir uns natürlich gleich einmal ansehen.

Im Restaurant Hexensitz gibt es neben der normalen Speisekarte auch noch Themen-Tage: Mittwoch Knödeltag, Freitag Fischtag und Sonntag Bratl-Essen.

Letzten Freitag abend reservierten wir einen Tisch und fuhren in die Hinterbrühl auf ein Fisch-Essen. Beim Betreten macht das Lokal einen sehr guten Eindruck: innen ein stylisch, modernes Restaurant, draussen unter grossen Bäumen eine schöne offene Veranda mit anschliessendem Garten.

Wir wurden vom aufgelöst wirkenden Chef (vielleicht aufgrund des heissen Sommer-Abends) persönlich empfangen und zu unserem Tisch geleitet. Er erzählte uns gleich über ausgefallenes Service-Personal, dass er selbst servieren muss, dass es daher heute etwas unrund laufe, etc. etc. etc. Interessanterweise war aus unserer Sicht das Service durch den Chef und eine weitere junge Dame den ganzen Abend ganz hervorragend und flott. Die junge Kellnerin (Aushilfskraft?) war zwar fachlich manchmal etwas überfordert, konnte ihre kleinen Hoppalas aber durch ihr nettes Auftreten und ihre freundliche Art voll kompensieren. Nur der Chef blieb hektisch - warum auch immer.

Sehr rasch bekamen wir zum Prosecco-Aperitiv das obligate Brotkörberl mit einigen Scheiben Körndlbrot (gschmackig, frisch) und einige Schnitten Weissbrot (nicht mehr ganz so frisch), mit Butter und einem leichten Brotaufstrich. Ein Krug Leitungswasser wurde auch unaufgefordert mitgeliefert. Dafür wird auch ein Gedeck vom €2,50 p.P. verrechnet - ist aber OK.

Bei der Auswahl der Speisen konzentrierten wir uns auf das Freitag-Fisch-Angebot. Als Vorspeise nahmen wir den hausgebeizten Lachs auf Fenchel (€10,50), als Hauptspeisen eine Fischvariation auf Sommergemüse mit Heurigen (€17,00) und gebratene Garnelen auf Salat (€12,00). Die Speisen waren von Qualität und Zubereitung sehr guter Durchschnitt, so wie ich es von einem Restaurant auch erwarte, aber auch nicht mehr.

Neu für uns war das Ottakringer Rote Zwicklbier (das Seiterl um €2,50) - das mussten wir gleich ausprobieren. Das kühl-herbe Zwickl mit untypischer rot-brauner Farbe, harmonierte bestens mit unseren Fischen und passte auch gut zu dem heissen Sommer-Abend. Dementsprechend blieb es nicht nur bei einem Seiterl.

Ich hatte mir nach einigen Presse-Berichten von der Neu-Übernahme des Restaurant Hexensitz erwartet, dass es vom "Haubenlokal mit sehr gehobenen Preisen" (an dem der Vorbesitzer u.a. gescheitert ist) eher in Richtung "Sehr gutes mittel-preisiges Restaurant mit bodenständiger Küche" geht. Diese Umsetzung ist nach meiner Meinung bisher noch nicht ganz gelungen. Um mir eine endgültige Meinung über das Restaurant zu bilden, sind noch einige Hexensitz-Besuche erforderlich.

Wenn man sich einmal in die Hinterbrühl verirrt, dann ist das Restaurant Hexensitz in jedem Fall ein guter Tipp.

Übrigens - für Kurzentschlossene: Auf der Hexensitz Homepage kann man sich unter Presse/Aktuelles einen "10 Euro Gutschein für 2" gültig bis 31.7.2010 herunterladen und ausdrucken. Unser Gutschein wurde anstandslos eingelöst.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir3Lesenswert3

Kommentare (3)

Unregistered am 18. August 2010 um 22:29

Meine Eltern waren diesen So dort. War "Bratl-Tag". Sie waren aber leider nicht so zufrieden.

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 25. Juli 2010 um 10:28

"Haubenlokal mit sehr gehobenen Preisen" an dem der Vorbesitzer gescheitert ist. Glaube nicht dass Menzel deswegen das Lokal abgegeben hat. Kommt aus einer anderen Branche und hat erst spät bemerkt dass die Marge in der Gastronomie halt nicht so hoch ist

Gefällt mir
6
2
am 24. Juli 2010 um 17:18

Danke für den Tipp mit dem Gutschein. Gehen vielleicht gleich heute hin.

Gefällt mir
Experte
98
50
Hexensitz
Johannesstraße 35
2371 HINTERBRÜHL
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
39
40
37
16 Bewertungen
Hexensitz - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK