RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Ilona Stüberl - Bewertung

am 23. Juli 2010
Experte
schlitzaugeseiwachsam
152
83
21
3Speisen
3Ambiente
3Service

Hab es endlich mal geschafft ins Ilona Stueberl zum Essen zu kommen.
Kleines Lokal am Graben mit Sicht direkt auf die Pestsaeule.
Wenn man draussen sitzt hat man einen guten Blick darauf , vorausgesetzt man sitzt auch in der richtigen Richtung. Zum Service gibts nichts spezielles zu bemerken. Bestellung aufgenommen und serviert. kein grosser kritikpunkt.
Vorsuppe: Kleine Krautsuppe mit Wurst, wuerzig mit viel kraut und einigen Wurststueckchen, sicher sehr deftig fuer kalte Wintertage.
Hauptspeise> Salatteller mit gebackener hendelbrust. Etwas trocken fuer meinen geschmack. Gestoert haben mich die karottenscheiben, die lieblos hineingeschnitten schienen und auch einen ungeptzten eindruck machten.
Die grosse Portion Krautrouladen: Wuerzig mit viel saurer Sahne auf einem Sauerkrautbett, Haette vielleicht doch die Gulaschsuppe vorher nehmen sollen. Ich dachte, ich waere auf einer krautdiaet...ein paar Kartoffeln dazu haetten das ganze wahrscheinlich etwas mehr abgerundet.
Geschmacklich war es schon recht authentisch, denke ich...ich war oft genug in Ungarn und der geschmack der speisen hie und da machte keinen grossen Unterschied.
Werde wohl demnaechst mal die Gulaschsuppe dort probieren.
Kann man mit guten Gewissen weiterempfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert

Kommentare (7)

am 30. Dezember 2013 um 20:32

Bitte wenn Karotten im Essen, dann "Julienne".

Gefällt mir
Experte
152
83
Unregistered am 18. Juli 2013 um 06:11

Woran erkennt man in der Suppe, dass die Karotten "lieblos" geschnitten sind? Sind die Scheiben dann krumm?

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 24. Juli 2010 um 11:13

also doch saure sahne...inhaltlich korrekt, aber mit lokal sprachlichen unterschieden.^^

Gefällt mir
Experte
152
83
am 24. Juli 2010 um 10:57

Hier mein - unvollkommener - Wissensstand:

Der österreichische Rahm bzw. Sauerrahm heisst bei unseren deutschen Nachbarn saure Sahne bzw. Schmand (wobei meines Wissens Schmand oft höheren Fettgehalt hat).

Das österreichische Schlagobers entspricht der deutschen Schlagsahne.

Den Begriff Sauerschlagobers kenn ich nicht.

Man könnte wahrscheinlich eine Buch darüber schreiben, wenn man noch die Begriffe Nidle, Kaffeeobers, Creme legere, Creme fraiche, Creme double dazu nimmt bzw. die Markenbezeichnungen Cremefine, Qimiq, etc.

Gefällt mir
Experte
113
11
am 23. Juli 2010 um 22:35

Saure Sahne, Sauerschlagobers,Sauerrahm...wo ist da der Unterschied. Redet und belehret mich!

Gefällt mir
Experte
152
83
am 23. Juli 2010 um 16:58

Heute ist das Schlitzauge nicht sehr wachsam.
Ich bin fast sicher, dass auf Deinen Krautrouladen kein Schlagobers, sondern Rahm bzw. Sauerrahm drauf war.

Gefällt mir
Experte
113
11
am 23. Juli 2010 um 15:56

Entschuldigung, da kommt wieder mein Piefkinesich durch...Schlagobers meine ich natuerlich...sowas kommt nicht wieder in die Tuete...aeeeh...Sackerl...

Gefällt mir
Experte
152
83
Ilona Stüberl
Bräunerstraße 2
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
40
39
39
8 Bewertungen
Ilona Stüberl - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK