RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Bombay - Bewertung

am 15. Juli 2010
Hibiskus8
102
15
7
4Speisen
3Ambiente
4Service

Hab dieses Lokal schon oft besucht und es gehört zu meinen Lieblingsindern. Das Ambiente ist vielleicht ein wenig schmudelig und sicher kitschig, die Tische klein, aber das Essen entschädigt das. Wenn man scharf bestellt, dann ist es scharf, was in Wien leider nicht überall der Fall ist.
Die Platten für zwei sind riesig und hervorragend gewürzt.
Auch liebe ich diesen Safranreis mit Mandeln und Rosinen. Ich find das passt alles hervorragend zusammen.
Preislich sind eigentlich alle Inder in Wien etwas gehoben, aber hier passt das Preis/Leistungsverhältnis durchaus.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert

Kommentare (9)

am 3. Februar 2011 um 17:21

Etwas Fett ist natürlich von nöten keine Frage.
Beim Nirvana find ich übrigens die Thali Platten am besten, weil man mehr Auswahl hat, als nur bei einer Speise.

Gefällt mir
102
15
am 2. Februar 2011 um 23:52

ja ich find auch, dass es in Wien generell nicht soo tolle indische Lokale gibt wie z.B. in London.
Auch das Nam Nam hat mich nicht wirklich überzeugt (Ambiente sowieso nicht) da sagt mir das Nirvana wesentlich mehr zu oder auch in der SCS (UCI) das Goa.
Aber ich glaub wir haben bei indisch sowieso nicht den selben Geschmack. Denn du hast mal beim Indian Pavilion geschrieben "ausreichend (gutes)
Fett". Mir wars dort eigentlich immer viiiel zu fett und ich mag es absolut nicht, wenn auf der Curry Sauce sichtbares Fett schwimmt.

Gefällt mir
102
15
am 2. Februar 2011 um 17:29

@gandhi: wäre sehr interessant ob er in Wien schon in anderen war und ob es ihm IRGENDWO schmeckt ;-) Vielleicht empfindet er die meisten anderen als noch schlimmer :-)

Gefällt mir
102
15
Gandhi am 2. Februar 2011 um 17:01

Das ist lustig. Ich war mit einem Inder, Direktor einer Schule in Karnataka, im Bombay zum Abendessen. Ich hatte zwar abgeraten, aber er wollte zu einem Inder in der Nähe.
Mein Gast bestellte eine Menge verschiedener Speisen, wie in Indien üblich und bewertete alle als schlecht bis ungeniessbar.

Gefällt mir
Gandhi
Kein Tester
am 25. August 2010 um 01:00

Das zeigt wie verschieden die Meinungen sind. Der Indian Paivilion ist für mich der beste Inder in Wien überhaupt.
Bombay ist aber wirklich gut und zu empfehlen.

Gefällt mir
37
33
am 23. August 2010 um 17:44

Oh ja Tandoor und Nirvana, da geb ich dir recht :-)

Indian Pavilion (viel zu fett und winzige Portionen) und Rani (viel zu fad gewürzt) konnt mich hingegen gar nicht überzeugen ;-)

Gefällt mir
102
15
am 22. August 2010 um 23:40

Z.B. der Indian Pavilion am Naschmarkt, das Rani im 6. Bezirk, Tandoor im 1., Nirwana im 1.
Schmeckt mir dort irgendwie besser.

Gefällt mir
37
33
am 22. August 2010 um 19:10

Nämlich ;-)) Welche ?

Gefällt mir
102
15
am 22. August 2010 um 17:45

Stimmt, der Safran Reis im Bombay ist wirklich hervorragend. Die Platten hab ich noch nie probiert. Für die Curries kenne ich bessere Inder.

Gefällt mir
37
33
Bombay
Neubaugasse 75
1070 WIEN
Speisen
Ambiente
Service
38
31
34
29 Bewertungen
Bombay - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK