RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Schlosswirt - Bewertung

am 18. Mai 2010
Experte
ProUndContra
113
11
21
4Speisen
4Ambiente
4Service

Wir verbrachten einige Tage in Waidhofen/Ybbs. Und da ist natürlich ein Besuch beim Schlosswirt im alt-ehrwürdigen Rothschildschloss ein Muss.

Der Schlosswirt ist eine gelungene Kombination aus Gasthaus (rustikal, gemütliche Gaststube) und Restaurant (angenehmes, gehobenes Ambiente) mit grossem Garten im Schloss-Innenhof.

Wir wurden sehr freundlich empfangen und unser reservierter Tisch im schönen, grossen Nichtraucherbereich präsentierte sich wirklich hübsch gedeckt, mit frischen Blumen und Kerzen. Kurz danach kam der Brotkorb mit frischer Brot- und Gebäck-Auswahl, sowie Butter und zwei leichte Brotaufstriche - weiters gab's gleich zu Beginn unaufgefordert einen Krug mit Leitungswasser.

Allerdings wird am Abend im Restaurantbereich für diesen Service ein Gedeck von 2,50 Euro pro Person verrechnet - ist aber in der Speisekarte auch korrekt angeführt und begründet - und war für uns für das Gebotene auch OK.

Als Aperitiv wurde uns ein herrlich aromatisch-prickelnder Birnenschaumwein aus der Region empfohlen.
Danach gab's als "Gruss aus der Küche" noch ein Stück Ziegenweichkäse mit rotem Pfeffer. Die Qualität der folgenden Speisen war dann auch hervorragend: ein Spargeltörtchen (€8,40) als saison-gerechte Vorspeise, ein zartes Beiried (€18,90) und eine herrliche Lammkrone (€19,90) als Hauptspeise. Aufgrund der grosszügigen Speise-Portionen entschieden wir uns anstelle einer süssen Nachspeise für eine "hochprozentige", aber trotzdem milde Zwetschke.

Ein wirklich gelungener Abend, der eine glatte 5-5-5 Bewertung verdient hat.

Wir waren dann am nächsten Abend nocheinmal beim Schlosswirt. Diesesmal war das Lokal gerammelt voll und wir ergatterten gerade noch einen letzten kleinen Tisch in der Gaststube (selber schuld - wir haben verabsäumt, zu reservieren). Hier eher rustikales Wirtshaus-Ambiente, nicht so schön gedeckte Tische. Wasserkrug vorhanden, aber kein Brotkörberl mit Butter/Aufstrichen und kein Gruss aus der Küche. Dafür wurde uns in der Gaststube kein Gedeck verrechnet - ist dann auch OK.

Die Speisen waren wieder sehr gut, aber man hatte den Eindruck, dass die Küche und das Service bei so vielen Gästen die Grenzen erreicht hat. Unsere Wahl: ein Blunzentascherl (€6,90) als Vorspeise, und als wohlfeile Hauptspeisen ein Bauernbratl (€8,80) und ein Tafelspitz (€12,50).

Daher als Gesamtbewertung 4-4-4, aber mit einer Tendenz zu Höchstnoten - unbedingt einen Besuch wert.

Zum Rothschildschloss muss ich aber noch folgende persönliche Meinung hier loswerden: Leider hat vor einigen Jahren ein bekannter "Star-Architekt" das schöne, alte Gemäuer aus dem 11. Jahrhundert "verhübscht", indem er auf den mächtigen Schlossturm weithin sichtbar einen meter-hohen, beleuchteten, hässlichen Glas-Kobel (offizielle Bezeichnung: Kubus aus transluzentem Glas??) draufgesetzt hat. Mir fehlt das Verständnis für so einen Unfug.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert

Kommentare (7)

am 20. Mai 2010 um 16:30

Nur ein Architekturbanause setzt ein Telefonhaeuserl ohne Anschluss auf einen historischen Burgturm. Zumal besteht auch die Gefahr einen Augenkrebs zu bekommen.

Gefällt mir
Experte
152
83
gourmi am 20. Mai 2010 um 10:11

Ich glaube, daß die Mehrheit so denkt, aber nur wenige geben es zu (oder verstecken sich hinter einem Nickname, so wie wir :-) )

Gefällt mir
gourmi
Kein Tester
am 20. Mai 2010 um 06:35

Mit Freude lese ich die Kommentare von schlitzaugeseiwachsam und gourmi. Ich hatte schon befürchtet, nach meinem Outing als Architektur-Banause abgestempelt zu werden.

Gefällt mir
Experte
113
11
gourmi am 19. Mai 2010 um 20:25

so von der Hand zu weisen ist der Vorschlag nicht
(und man könnte ja eine Art Notrwehr begründen :-)

Gefällt mir
gourmi
Kein Tester
am 19. Mai 2010 um 15:52

Eine Steinschleuder und die Sache hat sich...hehe

Gefällt mir
Experte
152
83
gourmi am 18. Mai 2010 um 13:31

Gott sei Dank bin ich doch nicht alleine mit meiner Meinung über das Glashäusl auf dem mittelalterlichen Turm. Das hätte jeder Glasermeister auch hinbekommen und um einen bruchteil des Geldes. Aber lustigerweise ist das der größte Stolz der Stadtpolitiker, daß ein bekannter Künstler sich des mittelalterlichen Bauwerkes angenommen hat.

Nebenbei bemerkt ist die Review auch 3 x 5 !!! Danke

Gefällt mir
gourmi
Kein Tester
am 18. Mai 2010 um 08:53

Sie meinen das Telefonhaeuserl auf dem Turm?
Wirklich eine Frechheit!
Da koennte man ja auch an der Pestsaeule am Graben eine Satelitten-Schuessel anbringen. Sicher sehr kunstvoll!

Gefällt mir
Experte
152
83
Schlosswirt
Schlossweg 1
3340 Waidhofen/Ybbs
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
42
42
40
2 Bewertungen
Schlosswirt - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK