RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Stadtcafé Leoben - Bewertung

am 13. August 2016
gerwohlf
1
0
-Speisen
3Ambiente
0Service

Ich wurde wie ein Verbrecher behandelt, als ich am Freitag den 12. August 2016 etwas vom Buffet nehmen wollte (und natürlich auf bezahlen) Es handelte sich um ein Konzert des Musikers Gerry Schweiger, welches sogar in der Kleinen Zeitung angekündigt wurde. Später kamen ausländische Freunde nach. Auch sie wollten etwas vom Buffet ( 3 Stück kleine Kuchen) nehmen. Da dies nicht ersichtlich war, nahmen sie den Kuchen und verzehrten 1 Stück, worauf sie ohne Verwarnung (ich habe dies leiter nicht wahrgenommen, und wenn natürlich bezahlt ) vor allen Anwesenden hinausgeworfen wurden. Natürlich habe ich das Lokal auch verlassen. (Ich wurde verwarnt, meine ausländischen Freunde sofort, trotz Aufklärung hinausgeworfen)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert

Kommentare (10)

am 16. August 2016 um 13:31

Interessant vor allem, dass er im Gästebuch ausdrücklich von einer Tafel "geschlossene Gesellschaft" schreibt und auch "wieder gehen wollte", und hier davon kein Wort zu lesen ist :D

Gefällt mir1
Experte
34
2
am 13. August 2016 um 23:58

Scheint gegenwaertig weltweit ein beliebter Trend zu sein.

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 13. August 2016 um 21:34

Ärger als die Frechheit sich an fremdem Gut zu vergreifen finde ich, dass der Typ das nicht einsieht und überall seinen Zorn über sein eigenes Fehlverhalten ´raus lässt und denkt, dass ER ein Opfer ist!

Gefällt mir3
Experte
63
50
am 13. August 2016 um 21:22

Darf ja net wahr sein: Da schreibt Herr Wohlfahrt selber im Gästebuch, dass es eine geschlossene Gesellschaft gewesen sei. Und er geht hin und bedient sich am Buffet? Wo gibt es denn so etwas? Wahrscheinlich war ihm nur ermöglicht worden, an der Bar etwas zu trinken.
Ich verstehe die Menschen nicht. Wirklich nicht.

Gefällt mir3
Experte
88
16
am 13. August 2016 um 18:38

Gut recherchiert, magic!

Gefällt mir1
Experte
48
22
am 13. August 2016 um 17:38

Schaut doch mal ins Gästebuch des Lokals, dann wird einiges klar /Eintrag G.W..
Wer kommt auf die Idee vom Buffet einer geschlossenen Gesellschaft Speisen zu nehmen und dann auch noch glauben im Recht zu sein?

Gefällt mir5
Experte
63
50
am 13. August 2016 um 15:16

Ich weiß nicht:
Jetzt treibe ich schon über 50 Jahre auf dieser schönen Welt mein Unwesen

aber

ich bin noch aus keinem Lokal geflogen, war in keine Prügeleien verwickelt, hatte mit der Polizei keine Anstände.....

OB ES WIRKLICH NUR IMMER AN DEN ANDEREN LIEGT?

Gefällt mir3
Experte
107
33
am 13. August 2016 um 13:38

Wurde bei der erwähnten Verwarnung gesagt, dass das für eine bestimmte Gruppe vorbereitet sei? Meistens erkennt man so etwas ja schon an der Art und Weise, wie es aufgestellt ist, abseits der allgemeinen Theke / Vitrine.

Gefällt mir
Experte
92
38
am 13. August 2016 um 11:48

Vielleicht waere vorher fragen sinnvoll gewesen?

Gefällt mir
Experte
152
83
am 13. August 2016 um 09:55

Ich verstehe hier einiges nicht. Was war für die ausländischen Freunde nicht ersichtlich? Und warum wird man verwarnt/hinausgeworfen, wenn man in dem Restaurant etwas vom Buffet nimmt? War es eine geschlossene Gesellschaft?

Gefällt mir4
Experte
80
48
Stadtcafé Leoben
Hauptplatz 1
8700 Leoben
Steiermark
Speisen
Ambiente
Service
--
30
0
1 Bewertung
Stadtcafé Leoben - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK