RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Restaurant Bauer - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 28. Juli 2016
Experte
Kathinka
68
9
19
5Speisen
3Ambiente
5Service

WIr waren anlässlich unseres Hochzeitstages beim Walter Bauer. Ich vertraute dabei auf die Bewertungen von Gault MIllau und natürich den Testern hier, da es keine eigene Homepage vom Lokal gibt. Das mag ich eigentlich gar nicht, wenn man sich vorab nicht über die Speisen informieren kann. Bei mir ist es so, dass ich mich dann nämlich schon richtig auf den Besuch freuen kann... In unserem Zeitalter sollte das eigentlich schon Standard sein. Aber das spiegelt auch etwas den Gesamteindruck des Lokals wieder. Denn - um vorweg zu greifen - vom Essen und dem Service waren wir sehr begeistert. Einzig, die Einrichtung und das Ambiente wirken etwas altmodisch und dazu passt eben auch der nicht vorhandene Internetauftritt.

Wir wurden sehr gut beraten und begannen mit einem Aperitif: Sekt mit frischem Holler. Sehr gut, aber etwas zu süß für meinen Mann. Danach kam der obligatorische Gruß der Küche - der Leberkäse. Ganz gut, aber nichts Besonderes. Zum ersten Gang hatte ich die Gänseleber mit dem Brioche und Ribiseln. Ausgezeichnet, aber auch sehr sättigend. Das Leberparfait (ich denke, sie nannten es Mousse) hätte etwas flaumiger und leichter sein können... Zur Hauptspeise: Das Reh mit Marille, Eierschwammerl und Topenknödel. DAS HIGHLIGHT des Abends. So ein weiches Rehlein (Maibock?) habe ich schon wirklich lange nicht mehr gegessen, toll abgeschmeckt und super zart. Mein Mann war ganz neidisch und so musste ich ihm etwas überlassen. Auch er war sehr begeisert und hätte das Reh seiner Speise bevorzugt. Er hatte das Lamm, soweit ich mich erinnere, das auch schmeckte aber nicht mit meinem Reh zu vergleichen war.

Als Nachspeise bestellten wir einmal die bereits beschriebene Sorbet Variation und einmal die Schokoladen-Nachspeise. Bei Letzterem musste ich mich erst erkundigen worum genau es sich handeln würde, da ich aus der Karte nicht schlauer wurde. Es handelte sich dabei um ein Küchlein, das gecrumbelt wurde. Aha!? Dazu gab es noch Früchte (u.a. Ribiseln, die weiß glaciert oder so waren - sieht man am Foto ganz links) und auch ein Sorbet. Mir war das aber zu wenig schokoladig ;-) Die Sorbets meines Mannes waren hervorragend. Während er die fruchtigen aß, bekam ich das Nougat-Sorbet, welches schokoladiger war als mein Küchlein. Am Ende bekamen wir auch noch 8 (2x4) Pralinen, wobei es sich bei einem um ein Gelee handelte. Allesamt sehr gut!

Zum Essen wurde uns immer ein passender Wein angeboten, so hatte ich zur Vorspeise (Gänseleber) z.B. einen Süßwein (Traminer). Das Service war sehr aufmerksam und schenkte uns regelmäßg nach. Leider hatte ich an dem Abend meine Jacke im Lokal vergessen. Beim Anruf nach unserem Bar-Besuch hat man schon nach meiner Namensnennung darauf hingewiesen. Ohne, dass ich überhaupt sagen musste, wieso ich anrief. Das fand ich sehr nett. 2 Tage später wurde mir die Jacke auch überreicht nachdem ich das Lokal nur betreten und gegrüßt hatte (sie erkannten mich wieder!). Top!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir9Lesenswert8

Kommentare (2)

am 29. Juli 2016 um 11:24

Das kann ich dir leider nicht sagen, weil natürlich mein Mann bezahlt hat ;-)

Gefällt mir
Experte
68
9
am 29. Juli 2016 um 08:47

So ein Erlebnis darf natürlich etwas kosten. Wie viel war es?

Gefällt mir
Experte
92
38
Restaurant Bauer
Sonnenfelsgasse 17
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
47
38
49
7 Bewertungen
Restaurant Bauer - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK