RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Baumgartnerhof - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 12. Juli 2016
Experte
hautschi
107
33
24
4Speisen
4Ambiente
4Service
2 Check-Ins

Im Zuge unseres Wörthersee Aufenthaltes war ich auf der Suche nach einem Mittagslokal im Großraum Faaker See. Durch die ReTe Umkreissuche wurde ich auf den Baumgartnerhof in Altfinkenstein aufmerksam.
Der Check der Homepage ergab eine angeblich tolle Lage des Berggasthofes, die Speisekarte sprach uns an – also ab zum Baumgartnerhof.

Die Anfahrt – nur mit eigenem fahrbaren Untersatz möglich – war bereits sehr schön. Von Finkenstein am Faaker See geht es über ein schmales Straßerl durch Wälder und über Wiesen bis auf fast 1000 Meter Seehöhe.
Ein großer, bereits recht gut frequentierter Parkplatz erwartet uns vor dem Hotel-Gasthof.

Die Einrichtung im Inneren ist bereits etwas in die Jahre gekommen, jedoch absolut gut im Schuss. Viel dunkles Holz wurde verbaut.
Der absolute Hit ist jedoch die Terrasse. Bei strahlendem Sonnenschein lag uns der Faaker See und das Umland zu Füßen. Auf bequemer Bestuhlung sitzt man im Schirmschatten und genießt das Leben. Den Innenbereich würden wir mit 3, die Terrasse mit 5 Punkten bewerten. Somit Ambiente 4 von 5 Punkten.

Der Service wird von 2 jungen Damen – eine davon sichtlich in ihrem Beruf ausgebildet – bewerkstelligt. Die Mädels sind richtig freundlich, es wird nachgefragt und angeboten, nichts bleibt länger als notwendig am Tisch. Eine wirklich sehr gute Leistung. 4 von 5 Punkten.

Die Speisekarte ist umfangreich, ich glaube jede Geschmacksrichtung wird fündig. Zusätzlich zum Standardangebot gibt es noch saisonale Spezialitäten, bei unserem Besuch waren das die Schwammerl. Ebenfalls verstärkt angeboten werden Wildspezialitäten – scheinbar das ganze Jahr über.

Rindsuppe mit Kaspressknödel (3,70): Die Suppe kommt brennheiß (ich liebe es) zu Tisch. Die Einlage sichtlich hausgemacht und fein im Geschmack. 4 von 5 Punkten.

Prosciutto vom Kärntner Markenschwein produziert und gereift in San Daniele, hauchdünn geschnitten dazu Rosmarin Ciabatta und Oliven (10,90): Der Schinken fast so gut und dünn wie ich ihn vom Ristorante am San Danieler Hauptplatz gewohnt bin, das Ciabatta hausgemacht und noch warm. 4 von 5 Punkten.

Von der saisonalen Karte bestellte die liebste Frau Zander auf Eierschwammerlrisotto (ca. 15,--): Zwei schöne Stücke Fisch gut zubereitet, die Schwammerl frisch und gut geputzt. 4 von 5 Punkten.

Selchfleischnudel im Grammel Schmalz mit Sauerkraut (10,90): 3 riesige gefüllte Nudeln, jedenfalls hausgemacht, die Fülle gschmackig, das Sauerkraut mit den darüber gestreuten lauwarmen Grammeln ein Traum. Sicher nicht gesund aber einfach saugut. 4 von 5 Punkten.

Bei den Nachspeisen mussten wir leider wieder einmal passen, der Kaiserschmarrn, der am Nebentisch serviert wurde, hat allerdings mehr als verlockend ausgesehen.

Die alkoholfreien Getränke waren gut gekühlt und qualitativ in Ordnung.

Fazit: Ein Lokal, das uns definitiv wiedersieht. Freundlicher Service, sehr gute Speisen, ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis.
Von uns eine absolute Empfehlung – vor allem bei gutem Wetter.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir11Lesenswert9

Kommentare (1)

am 12. Juli 2016 um 18:27

Zuerst die Arena, dann der Tisch. Schon notiert!

Gefällt mir
Experte
315
75
Baumgartnerhof
Altfinkenstein 6
9582 Latschach
Faaker See
Kärnten
Speisen
Ambiente
Service
40
40
40
2 Bewertungen
Baumgartnerhof - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK