RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Regina Margherita - Bewertung

am 28. April 2010
Feinschmeckerin
25
5
4
5Speisen
4Ambiente
2Service

„Pizza“ oder „Pasta“ ist bei mir immer die schwierige Grundsatzfrage, wenn ich ins Regina Margarita gehe, denn beides ist wirklich empfehlenswert und für österreichische Verhältnisse sehr nahe dran am „echten Italien“.

Die Pizza (die es auch zum Mitnehmen gibt) ist so wie sie sein muss: dünner und knuspriger Boden, nicht zu viel (damit es nicht matschig wird) würzige Tomatensauce (es gibt übrigens auch einige Varianten ohne Tomatensauce) und frischer Mozzarella (bei manchen Varianten echter Büffelmozzarella). Neben Klassikern wie „Tonno“ oder „Quattro Stagioni“ gibt es die Hauspizza „Regina Margarita“ mit Rucola und Parmaschinken.
Die Pastagerichte (teilweise hausgemachte Pasta) variieren öfters und bieten eher ausgefallenere Kombinationen als die klassischen Spaghetti Bolognese oder Carbonara. Zu meinen aktuellen Favoriten zählen: Spaghetti al Crudo di Parma (mit Parmaschinken, leicht scharf!) oder hausgemachte Casarecci mit frischen Venusmuscheln und Kichererbsen. Besonders erwähnenswert: es gibt auch Pizza und Pastagerichte auf Vollkornbasis!
Außerdem hat das Regina Margarita auch sehr gute Fischgerichte, die allerdings dann etwas teurer sind (Pizza und Pasta jeweils ca 9-11 Euro, Fisch um die 20 Euro), Fleischgerichte habe ich noch nie probiert.
Viel zu selten habe ich noch genügend Platz für eine Nachspeise, das Tiramisu und die Brandteigkrapferl mit Vanillecreme und dunkler Schokosauce sollte man aber unbedingt einmal probiert haben.

Einziger Schwachpunkt des Lokals ist der Service: zwar sehr freundlich, aber oft unaufmerksam. Mir ist es leider bei vollem Haus auch schon passiert, dass es zu längeren Wartezeiten beim Essen gekommen ist, daher mein Tipp: wer es wirklich eilig hat, sollte dies beim Bestellen gleich deponieren, das hat bei mir dann immer gut funktioniert. Wer Zeit mitbringt sollte allerdings vor allem im Sommer den großen und ruhigen Gastgarten im Innenhof des Palais auskosten und sich nicht hetzen.

Fazit: ein Restaurant zwischen „bodenständig“ und „nobel“, in dem man in nettem Ambiente ein wenig südländisches Flair und gute italienische Küche genießen kann.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir1Lesenswert

Kommentare (1)

Unregistered am 30. April 2010 um 01:36

Sehr gute Review! Kenne in diesem Lokal nur die Pizzen und die sind wirklich super!

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Regina Margherita
Wallnerstraße 4
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
38
38
21
17 Bewertungen
Regina Margherita - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK