RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Gräfin vom Naschmarkt - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 8. Mai 2016
BurghardD
1
2
0Speisen
2Ambiente
3Service

Nepp wie früher in Hamburg auf St. Pauli. Statt Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln gab es Bratkartoffeln mit einem winzigen Stück Fleisch. Konnte man nicht schneiden da es auf einem Haufen geviertelten Kartoffekn lag. Spare-Rips, eine Miniportion, EUR 16,50. Weizenbier aus der Flasche EUR 8,80!! Ein Glas Bowle, mehr Wasser als Bowle, EUR 7,50 und warm. Mirabellenlikör 1 kleines Glas EUR 7,90! Es kamen nach Bestellung noch Eiswürfel dadurch aber noch nwässriger. Ich kann nur davon abraten in dieses Lokal zu gehen. Abzocke hoch Zehn! Ich hoffe, dass keine Gäste da mehr hingehen. Wir haben schon viele Lokale besiucht aber so einen Wucher und schlechtes Essen noch nie gegessen. Für den Preis hätten wir in Hamburg in einem Spitzenrestaurant gegessen. Der Kellner antwortete auf meine Aussage, dass hier Wucher herrscht, er macht die Preise nicht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir3Lesenswert2

Kommentare (14)

am 9. Mai 2016 um 18:34

Stimmt absolut, BruderB. Erfunden hat er's nicht, gesagt: sehr wahrscheinlich!

Gefällt mir
Experte
48
22
am 9. Mai 2016 um 15:21

Am besten beleidigt man die Graefin, in der man ihre Kueche und Service und Preise lobt! ;)

Gefällt mir
Experte
152
83
am 9. Mai 2016 um 15:05

cmling, ich mag popkulturell bewanderte Wiener. Nichtsdestotrotz wage ich einzuwenden, dass Col Parker das sehr wohl gesagt hat, bei Albert Goldman nachzulesen. Man kann Originalzitate auch covern, grad ein Col. Parker wird da keine Scheu gehabt haben. Mit dem würde ich gerne mal in der Gräfin essen gehen!

Gefällt mir1
Experte
38
8
am 9. Mai 2016 um 13:57

Die Gräfin arbeitet ja echt drauf hin, sozusagen ein "Kultlokal" zu werden - so schlecht, dass es scho wieder fast "gut" ist. Ich überleg mir demnächst echt mal just 4 fun hinzugehen :D

Gefällt mir2
Experte
34
2
am 9. Mai 2016 um 11:14

Nicht Colonel Parker und auch nicht P.T. Barnum, wie ich bis vor einer Minute gedacht habe: Link

Gefällt mir2
Experte
48
22
am 9. Mai 2016 um 10:44

Wie schon Colonel Parker selig sagte: There's a sucker born every minute. Das ist das Erfolgsmodell der Gräfin, und es geht ganz offensichtlich auf. Ich finde das nur noch amüsant.

Gefällt mir1
Experte
38
8
am 9. Mai 2016 um 09:32

Naja, wenn man ein "besonderes" Erlebnis mit einem Lokal hatte, egal ob positiv oder negativ, dann kann man schon mal danach googeln, und dann hier landen, hab ich auch schon gemacht!

Gefällt mir
8
1
am 8. Mai 2016 um 22:00

Ich wollt ja nix sagen... :D

Gefällt mir
Experte
85
16
am 8. Mai 2016 um 20:15

Eigenartig ist ja auch, dass frustrierte Besucher den Weg hierher zu ReTe finden, wenn "es" passiert ist.
Vorher kannten sie die Seite scheinbar nicht. Auch seltsam.

Gefällt mir9
Experte
63
50
am 8. Mai 2016 um 20:02

Endlich wieder ein Opfer der Gräfin!

Gefällt mir4
Experte
48
22
am 8. Mai 2016 um 19:51

Nach wie vor finde ich es mehr als merkwürdig, dass sich da keine offiziellen Stellen darum kümmern!!!!!!!!!

Gefällt mir4
Experte
63
50
am 8. Mai 2016 um 19:41

Ja ja die Gräfin, das am schlechtesten bewertete Lokal hier im Forum und das über Jahre.......
Denn es kann nur eines geben.... :-))

Gefällt mir3
Experte
235
28
am 8. Mai 2016 um 19:34

Wer (vorher) lesen kann. ist klar im Vorteil! *grins*

Gefällt mir2
Experte
63
50
am 8. Mai 2016 um 19:28

War irgendwie aufgrund der unten vorangegangenen Postings zu erwarten....

Gefällt mir1
44
1
Gräfin vom Naschmarkt
Linke Wienzeile 14
1060 Wien
Speisen
Ambiente
Service
7
14
14
38 Bewertungen
Gräfin vom Naschmarkt - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK