RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Marengo - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 7. April 2016
Experte
hbg338
388
56
29
4Speisen
4Ambiente
3Service
17 Fotos1 Check-In

Das Restaurant Marengo welches sein kulinarisches Hauptaugenmerk auf die Balkanküche legt befindet sich an der Ecke Singrienergasse/Pohlgasse. Sehr gute Verkehrsanbindung mit den Autobuslinien 9A, 15A und 63A. Als Alternative bietet sich auch die U4 mit der Station Meidlinger Hauptstraße und mit einem Fußweg zum Lokal an. Für diejenigen welche mit dem eigenen Kfz anfahren, drei Stunden ist die erlaubte Parkdauer in der Parkpickerlzone in Meidling. Wenn Man einen Parkplatz findet.

Das erste was mir in Auge gestochen ist, war der doch recht große und sehr schöne Gastgarten. Wobei hier der optische Eindruck hervorzuheben wäre und nicht unbedingt die Lage. Der Gastgarten ist überdacht und mit Tischen für vier Personen ausgestattet welche liebevoll dekoriert sind. Das einzige Manko ist die Lage des Gartens, denn dieser liegt nicht gerade in einer ruhigen Gegend von Meidling.

Nach dem man das Lokal über zwei Stufen betreten hat befindet man sich im Schankraum. Dieser ist auch der Raucherbereich. Die Schank und der große offene Grillbereich dominieren hier. Die Schank sehr schön gestaltet. An der mehrfach unterteilten Glasfront ist auf jeder Glasplatte das Firmenlogo angebracht. Auch auf den verschieden großen Tischen ist unter der Tischplatte aus Glas auch das Firmenlogo angebracht. Der Firmenname ist überall präsent. Des Weiteren befand sich neben dem Zucker-, Salz- und Pfefferstreuer noch eine Vase mit einer Blume auf jeden Tisch. Rechts vom Eingang gelangt man in den Nichtraucherbereich. Dieser ist mittels Glastür abgetrennt. Bei meinen Besuch stand diesen die ganze Zeit offen was aber kein Problem darstellte da ich im Innenbereich der einzige Gast war, und an einem kleinen Tisch für zwei Personen als Nichtraucher im Raucherbereich saß. Der Zugang zu den ebenfalls sehr schönen und auch sehr sauberen Toilette Anlagen befindet sich im Nichtraucherbereich.

Nach dem ich nach einen Sitzplatz gefragt hatte wurde mir dieser gegenüber der Schank an einen kleinen Tisch für zwei Personen angeboten. Die Karte wurde umgehend überbracht und ich konnte diese in Ruhe lesen. Meine Frage nach der Portionsgröße von der Grillplatte für eine Person wurde dahin beantwortet das ich von einer Bestellung infolge der angekündigten Portionsgröße abstand nahm. Ich entschied mich als Getränk für den großen Apfelsaft gespritzt mit Sodawasser(€ 3,90). Zum Essen wählte ich das Kalbskotelett mit Fladenbrot und Garnierung(€ 11,90) Zusätzlich eine Portion Ajvar(€ 1,00).

Der kurz darauf servierte Apfelsaft war sehr großzügig zu Gunsten des Sodawassers gemischt. Dadurch war der Geschmack, nicht nur weil es sich um ein gängiges Gasthausprodukt handelte, eher fad. Auch die Wartezeit war infolge der noch nicht vorhandenen Gäste sehr gering. Serviert wurde auf einen Teller, welcher dem Microsoftlogo nicht unähnlich ist und immer öfter in diversen Lokalen zu sehen ist, zwei Kotelett. Eine eher sehr kleine Portion Pommes Frites und am Tellerrand als essbare Dekoration einige Paradeiserscheiben und frisch geschnittene Paprikaringe. Bestreut war der Tellerrand mit fein geschnittener Petersilie. Ok. Wenn es wer will, ich brauche es nicht aber es stört mich auch nicht. Zusätzlich wurde auf einem Extrateller das Fladenbrot und in einer Porzellanschüssel der Ajvar serviert. Sogar das Besteck mit Serviette kam in einer Extraporzellanschale.

Das Fleisch perfekt gewürzt. Sehr weich mit einigen nicht zu großen Fetteinlagerungen. Perfekt gegrillt auch direkt neben dem Knochen keine rohen Stellen. Die Pommes Frites waren nicht unbedingt ein Highlight. Außen nicht knusprig und die gesamte Konsistenz zu weich. Das beigelegte Gemüse war natur. Wirklich nur Beiwerk. Was ich schmerzlich vermisste war der frischgeschnittene Zwiebel wie ich es eigentlich in den Balkanlokalen immer serviert bekam. Das Fleisch sehr gut, die Beilagen so lala.

Das Fladenbrot welches mit etwas Öl eingestrichen und danach am Grill erwärmt wurde war ein Traum. Sehr flaumig, und durch das Öl hatte es einen speziellen, aber sehr guten Geschmack. Der Ajvar gab dem Ganzen die nötige dezente Würze ohne jetzt zu dominant zu schmecken. In Kombination mit dem Fleisch, den eher faden Pommes Frittes und dem Brot sorgte dieser für den nötigen Feinschliff und guten Geschmack.

Das Service war eher unauffällig. Beim Abservieren was rasch erfolgte, wurde nachgefragt ob es geschmeckt hat und ich zufrieden war. Die Rechnung war in Ordnung und ohne extraverlangen wurde mir diese beim Bezahlen überreicht.

Mein Fazit – Ich kann mich den beiden negativen Berichten absolut nicht anschließen. Das Service war in Ordnung. Das Essen hat geschmeckt, und das Ambiente ist nett. Wenn jemand in der Nähe ist und Gusto auf Balkanküche hat macht er hier nichts falsch wenn er einkehrt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir10Lesenswert9

Kommentare (4)

am 8. April 2016 um 15:38

Das ist anscheinend ein dauernder Defekt: Die [Klammer geschlossen] am Ende des Links wird von diesem abgesondert.

Gefällt mir
Experte
92
38
am 8. April 2016 um 15:35

Irgendwie hat der Text den Link nicht vollständig erkannt: Link)

Gefällt mir
Experte
92
38
am 8. April 2016 um 11:04

Nur, wie kommen eigentlich Küche und Name zusammen? Marengo Link) liegt in Italien, und dort nicht einmal im weiteren Umfeld von etwa Triest.

Gefällt mir
Experte
92
38
am 8. April 2016 um 06:42

Die eine Bewertung ist ja schon fast 6 Jahre her, da kann sich viel ändern. Hier zum Glück zum Positiven. Und das Gejeiere wegen dem Preis kann man nicht wirklich ernst nehmen.

Gefällt mir
Experte
33
15
Marengo
Pohlgasse 30
1120 Wien
Speisen
Ambiente
Service
37
37
25
4 Bewertungen
Marengo - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK