RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Das Schick - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 2. April 2016
josi99
7
1
3
3Speisen
4Ambiente
5Service

Am 1.4. 2016 habe ich mit meinem Mann, Geschenkgutscheine für's Schick-Menü incl. Weinbegleitung eingelöst.Wir wussten nicht, dass es sich um spanisch angehauchte Küche handelt. Das störte uns auch gar nicht, ganz im Gegenteil, wir lieben spanische Küche. Das Ambiente des Restaurants ist heimelig, edel und modern. Der freundliche Empfang unterstrich den guten Eindruck, war aber zu erwarten. Atemberaubend der Ausblick über Wien. Die Zeit bis zum Servieren des Aperitivs (nicht im Preis inbegriffen) und des Spezialgebäcks mit verschiedenen Buttervarianten wie Bärlauch und Petersilie (3 kleine Kügelchen für 2 Personen), kann man sich mit Erraten der Gebäude Wiens verkürzen. Die Antwort ist in einem Heftchen am Tisch zu finden. Originell dann das mit Sepia gefärbte Baguett mit eingebackenen Beeren zu dem Schälchen Olivenöl. Soweit noch alles gut. Ebenso der Gruß der Küche, ein kleines Gläschen Gazpacho. Erfrischend und sehr gut.Der erste Gang: Avocado, Chorizo, Melone,Essigkirsche,Kerbel. Die Portion auf dem futuristischen Schrägteller war sehr übersichtlich. 3 fingernagelgroße Häufchen gehackte Chorizo auf Avovadopüree, mit kleinen Melonenkugeln und einer gebratenen Cocktailtomate. Dazu zwei kleine Kegel einer weißen Wurzel (Schwarzwurz?). Bis auf die Chorizo war alles eher geschmacklos. Die nette Kellnerin bemühte sich die Bestandteile ausführlich zu beschreiben. Was eher amüsierte, da die Portionen winzig klein waren. Ebenso die Tatsache, dass die Chorizo als spanische Blutwurst vorgestellt wurde. Der dazu servierte trockene Weißwein aus der Wachau, war nicht sehr überzeugend. Der zweite Gang: Erbsencreme, Iberischer Speck, Ravioli gefüllt mit faschiertem Rippenfleich vom Iberico. Die Erbsencreme unterschied sich geschmacklich nicht sehr von der vorangegangenen Avocadocreme und man konnte mit Hilfe des Dessertlöffels (auch nur zwei halbe Löffel davon) vom Teller lösen. Die Ravioli waren hart von der Konsistenz . Oder war das Absicht? Wenn ja, nicht gelungen. Die Füllung ungewürzt und fad. Der Speckstreifen, knusprig aber nichtssagend. Der spanische Rotwein war in Ordnung und erinnerte an einen leichten Rioja. Der Hauptgang, mit einem fruchtigen Weißen serviert: Meerbarbe, Bärlauch, Weinbergschnecke, Kartoffel, Gemüsedistel. Der Fisch war gut gebraten, roch aber sehr intensiv, um nicht zu sagen fast schon nicht mehr in Ordnung. Die 3 Kartoffelwürfelchen schmeckten nach altem Frittierfett. Die 3 schwarzen Klümpchen Weinbergschnecken (auf die wir gerne verzichtet hätten, aber sie trotzdem kosteten), waren nichtsagend fad. Der Bärlauch entpuppte sich als 2 Tupfen Schaum am Tellerrand. Die Distel war originell in 2 Schichten unter dem Fisch drapiert. Es war wahrlich kein Geschmackserlebnis. Der Nachtisch: Nüchterner Kapuziner, Schokolade, Frucht, Limette: Ein kleiner Biskuittkuchen mit 2 hauchdünnen Scheiben Schokolade (weiß/dunkel) und eine Art Schokokeks als Scheibe. Der Fruchtspiegel hauchdünn auf dem Tellerboden, 2 Tupfer Limmettenmus. Fazit: Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt überhaupt nicht. Die Zutaten waren (bis auf den Fisch) allesamt nicht teuer. Wohl nur die aufwendige Aufmachung der Speisen, die aber letztendlich nichtsagend geschmeckt haben. Die 3 (nicht ganz) Achterln Wein zum Preis pro Glas um € 7,30, sind weit überzahlt. Ebenso das Menü um € 52. Ich wurde satt, mein Mann leider nicht. Auch die Tatsache, dass sich außer uns nur noch zwei Paare (ebenfalls mit Schick-Menügutscheinen) im Restaurant befanden, stimmt doch etwas nachdenklich, wundert aber nicht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir10Lesenswert9

Kommentare (1)

am 2. April 2016 um 11:31

Eine ganz toll geschriebene Bewertung, aber Absätze würden das Lesen erleichtern. :)

Gefällt mir5
Experte
85
16
Das Schick
Parkring 12
1010 Wien
Schick- Hotel am Parkring
Speisen
Ambiente
Service
38
41
40
9 Bewertungen
Das Schick - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK