RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Küche 18 - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 26. März 2016
Experte
Stammersdorfer
234
28
27
4Speisen
4Ambiente
3Service
5 Fotos1 Check-In

Karfreitag des Jahres 2016 in unserem wunderschönen Land. Ich treffe mich mit einer lieben Freundin zum Mittagessen im 9ten, in der KÜCHE 18 -Chinese Cuisin-, in der Währinger Straße 18.

Es BIMelt so alles Mögliche, vom Jonas Reindl kommend, am Lokal vorbei, wie 37, 38, 40, 41, 42. Die Station Schwarzspanierstraße ist kaum 100 Meter entfernt.

Das Reservierungssystem auf der HP bietet leider nur Tische am Abend an, also ein Mail geschrieben, das mir etwa 24 Stunden später bestätigt wurde. War heute aber egal, es war nix los um 12:30, keine 10 Gäste waren da. Unser Tisch eine 2er an der Glasfront.

Das Ambiente recht gediegen, man fühlt sich auf Anhieb wohl. Die kleinen Stahl/Holztische stehen recht nahe beieinander, Sessel sind Leder bezogen und halbwegs bequem.

Mein weißer Spritzer, von ordentlicher Qualität, war gut gekühlt und der Espresso danach hat positiv überrascht. Er war stark, kaum bitter und wurde mit einem Glas Wasser serviert. Bravo!

Als Vorspeise hatte ich gedämpfte Garnelen Dim Sum, 3 an der Zahl, mit so einer süßen Chili Sauce. Der Teig, der recht großen Taschen, sehr weich, gerade so, dass er nicht zerfallen ist. Die Fülle großzügig, wobei da noch etwas Gelbliches war, wo ich nicht weiß was? Mir hat’s richtig gut geschmeckt.

Die Hauptspeise gebratener Reis mit Ente. Der Duck zart und weich, die Haut knusprig. Unter dem vielen Reis fand sich Ei, Karotte, Zwiebel, roter Paprika, Sojaschoten, Broccoli und noch etwas, das mir nichts sagt? (weiß, flach, rundlich mit Löchern) Das Gemüse war jedenfalls noch knackig und nicht zu Tode gekocht. Oben drüber war ausreichend eingedickte Sojasauce. Die Speise für meine Begriffe perfekt gewürzt und auch die Menge für einen ordentlichen Esser.

Mein vis a vis hatte einen Apfelsaft groß gespritzt, vom Mittagsmenü die Tagessuppe, sowie Baozi mit Gemüse. Das waren zwei große Teigtaschen mit zu wenig Gmias drinnen, dafür viel zu viel Teig, davon ging auch einiges zurück. Zufrieden war sie dennoch, auch mit dem Espresso danach.

Das Personal waren 4! Mädls, alle bedienen alle, aber nur eine casht. Sie sind freundlich, es wird nachgefragt und halbwegs aufmerksam waren sie auch.

Das Resümee, es war sehr gut, es hat mich sehr gefreut und eingeladen wurde ich auch noch. Sie hat mit Kreditkarte, samt Trinkgeld, 30,-- Euro gezahlt.

Für den sommerlichen „Gastgarten“ ist auch schon alles vorbereitet. Den findet man allerdings vor dem Lokal, am Gehsteig zur mehr oder weniger stark befahrenen Währinger Straße. Nein Danke!

Ob das nun authentische -Chinese Cuisin- da in der KÜCHE 18 war weiß ich nicht, ich war jedenfalls angetan und komme gerne wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir14Lesenswert12

Kommentare (2)

am 27. März 2016 um 10:48

Danke Bertl

Gefällt mir
Experte
234
28
am 27. März 2016 um 06:58

Das Weiße mit Löchern: Lotoswurzel? Link

Gefällt mir
Experte
92
38
Küche 18
Währinger Straße 18
1090 Wien
Speisen
Ambiente
Service
39
39
37
12 Bewertungen
Küche 18 - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK