RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Mach ma Curry - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 13. März 2016
Experte
anita47
67
22
19
4Speisen
4Ambiente
5Service

Viele Einheimische aber auch viele internationale Menschen suchen einen guten Inder in Wien.

Es gibt zwar einige indische Lokale aber leider nicht viele gute.

Das ,mach ma Curry' liegt so versteckt dass Laufkundschaft eher nicht hinein schaut, nicht mal Leute die ganz in der Nähe wohnen kennen das Lokal. Wir fragten gestern Abend einen der wenigen Passanten nach dem Weg, er behauptete steif und fest "da gibt es sicher kein Lokal"!

Die braune enge Eingangstür ist im Dunklen wenig einladend, das könnte man verbessern.

Im Inneren wurde alles schon von den werten Vortestern beschrieben, gemütliche Wirtshausatmosphäre dunkle Lamperie, einige Dekorationsstücke, passt.

Toilette sehr eng, man hat ein winziges Waschbecken eingebaut, leider ist durch die Enge mehr Wasser am Boden als im Becken.

Wir hatten für vier Personen reserviert und bekamen einen netten großen Tisch eigentlich für sechs, allerdings teilen wir gerne das Essen und hatten dadurch genug Platz. Negativ sind die unappetitlichen Plastik Tischsets, die sind wirklich nicht nötig.

Speisekarte: ein laminiertes sauberes Blatt mit wenigen Gerichten, das empfanden wir als sehr positiv, es wird frisch gekocht.

Definitiv verbesserungswürdig an der Karte sind die Bezeichnungen z.b Hühnerfleisch mit Tomaten Butter Sauce bzw. Hühnerfleisch mit Cashewnüssen. Als Anregung -bitte die üblichen Bezeichnungen wie Murgh Makhani bzw. Korma etc neben die Beschreibung setzen. Meine englischen Freunde dachten es handelt sich um eine österreichische Variante eines indischen Lokals und wären anhand der Beschreibung der Speisen im Internet niemals hingegangen.

Service: bezaubernde Serviererin, fragte immer nach ob es schmeckt, war generell sehr aufmerksam und sehr freundlich.

Essen: das Chicken Korma war ganz fantastisch, cremig, herrlich abgeschmeckt, ein Vergnügen.
Huhn in Tomaten Buttersauce war fein auch das Lammcurry sehr gut, Erdäpfel in Spinatsauce (vegetarisch) war etwas versalzen. Negativ der fade Reis, da geht mehr!

Der Riesling war für den Preis sehr ordentlich.

Preislich unfassbar günstig, da die Qualität des Fleischs ausgezeichnet war.

Mangoschnaps gabs aufs Haus !!

Kommen wir wieder, ja sehr gerne!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mir15Lesenswert11

Kommentare (14)

am 13. März 2016 um 23:33

Als ich die erste Bewertung hier gelesen habe, war mein erster Gedanke:"Okay, hier kann man sehr gut indisch essen. Aber Kochkurse kann man hier bestimmt auch buchen!".

@Kampfkatze Du kennst ja den schönen Koch :) Wäre das eine neue Geschäftsidee? Ich bin für einen Kochkurs zu haben ;)

Gefällt mir2
27
18
am 13. März 2016 um 12:58

Ich hoffe, sie ändern sie dann auch dahingehend, dass sie indische Namen für die Gerichte verwenden. Ich war nämlich auch immer verwirrt, "was was ist." :)

Gefällt mir1
Experte
85
16
am 13. März 2016 um 12:54

Ich kenne (wie gesagt) auch Nicht-Studenten, die den Namen gelungen finden und die sind nicht in meinem Alter, sondern weitaus älter. Aber das ist wohl Geschmackssache.
Dass die Namen auf Deutsch sind, habe ich auch schon bekritelt und ihnen eigentlich auch mitgeteilt.
Sie haben mir gesagt, sie wollen die Karte ändern.

Gefällt mir2
Experte
85
16
am 13. März 2016 um 12:51

Wenn ich als Lokalbesitzer die Möglichkeit habe ein größeres Publikum zu erreichen dann nutze ich das zu meinem Vorteil!
Die "verösterreichischte" Speisekarte ist meiner Meinung nach das größte Hindernis!

"Mach ma Curry" ist zwar witzig aber eher eine Aufforderung selber in einer Runde Curry zu kochen als im Lokal zu essen!

Gefällt mir1
Experte
67
22
am 13. März 2016 um 12:51

Studentin = Zielpublikum, i sax ja. Und bitte Nachsicht einem Touri gegenüber, der halt nur nach Eindrücken navigiert, ganz unwissenschaftlich.

Gefällt mir
Experte
38
8
am 13. März 2016 um 12:43

Ich bin zwar Studentin, aber ich finde den Namen toll und kenne auch einige Nicht-Studenten, die ihn toll finden.
Und ich weiß nicht, ob ich den Aumannplatz wirklich als "studentisch" bezeichnen würde.

Gefällt mir
Experte
85
16
am 13. März 2016 um 12:34

Also ich finde den Namen ja grenzwertig und würde mir dort entsprechend ein Studentenlokal erwarten (um nicht das H(ipster)-Wort zu gebrauchen). Aber die Gegend schien mir ja ziemlich studentisch, wenigstens unten auf dem Aumannplatz. Ich sage nochmals toi toi toi!

Gefällt mir
Experte
38
8
am 13. März 2016 um 12:30

Der Lokalname zielt halt auf heimisches Publikum ab. Puristische Sucher des Authentischen werden wohl oft vermuten, das sei analog zu "Athen grüßt Wien" ;-)

Gefällt mir1
Experte
92
38
am 13. März 2016 um 12:12

Des Engländers liebste Essen "Chicken Tikka Masala" das ist jetzt zwar kein Gericht das es in Indien gibt, aber es ist zumindest indisch angehaucht! Das Original soll der Legende nach in Schottland erfunden worden sein. Nichts desto trotz lieben Engländer die indische Küche, auch mit gewisser Schärfe.
Warum erzähle ich das, in der unmittelbaren Umgebung des Lokals wohnen nicht nur viele Österreichischer die indische Küche lieben sondern auch viele Engländer, Schotten, Australier etc die dieses Lokal als Bereicherung sehen würden. Man muss sie nur erreichen, mit dieser Webpräsenz bzw. Speisekarte sicher nicht.
Ich würde mir wirklich wünschen das die beiden Erfolg haben, das funktioniert nur indem die Qualität gehalten wird, und so weit wie möglich Original Gerichte gekocht werden.

Gefällt mir4
Experte
67
22
am 13. März 2016 um 11:41

Sollen wir das privat besprechen, falls du uns dabei haben willst? :)

Gefällt mir
Experte
85
16
am 13. März 2016 um 11:39

Ich habe an Montag mittag gedacht?

Gefällt mir
Experte
38
8
am 13. März 2016 um 11:36

Ich auch!!

Gefällt mir
Experte
85
16
am 13. März 2016 um 11:35

wann gehst du denn hin, BB?
wohne ja gleich daneben :)

Gefällt mir
11
7
am 13. März 2016 um 11:12

Die beiden brauchen ganz dringend eine PR-Beratung, auf dieser Ebene läuft so vieles schief, das schmerzt richtig. Mund-zu-Mund-Werbung sei zwar die beste, sagt man - aber ich befürchte, das langt nicht und sie setzen es in den Sand, das wäre äusserst traurig.

Nächste Woche soll es Lamm geben, hat mir die liebe Bedienung gesteckt. Da werde ich hingehen, aber gleichzeitig mit einem kleinen Ärger darüber, dass das gar nicht beworben wird, so meine Annahme nach Berichten von KK (Kampfkatze) hier.

Also auch hier: Unbedingt hingehen, solange das noch möglich ist, denn entweder schliessen sie oder sie werden überlaufen sein, sagt meine KK (Kristallkugel).

Gefällt mir2
Experte
38
8
Mach ma Curry
Schopenhauerstraße 78
1180 Wien
Speisen
Ambiente
Service
43
35
45
11 Bewertungen
Mach ma Curry - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK