RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Huberbräu-Stüberl - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 26. Februar 2016
MichaelA2
10
1
8
5Speisen
3Ambiente
4Service

In Kitzbühel gibt es ganz sicher unzählige Möglichkeiten gut und fein Essen zu gehen, da ist das Huberbräu Stüberl mit seiner gut-bürgerlichen Küche eine willkommen Abwechslung!
Wir kamen um ca. 19:30 an, Tisch kann man im Huberbräu-Stüberl nicht reservieren, das bedeutet, man muss evtl. etwas warten, bis ein Tisch frei wird, ggfalls. kann es auch passieren, dass man als Paar zu einem anderen Tisch dazu gesetzt wird. Muss nicht einem jeden gefallen, passt aber irgendwie zu der Atmosphäre. Wir erhielten nach ca. 10 Minuten Wartezeit einen schönen kleinen 2er Tisch.
Die Atmosphäre selbst empfanden wir als gemütlich, ein altes Gewölbe, das irgendwie Geschichte ausstrahlte, man konnte sich gut vorstellen, dass das Lokal so oder so ähnlich schon vor 100 Jahren ausgehen haben könnte. Wenn man im vorderen Bereich sitzt, kann es etwas ungemütlich werden, da hier dann auch oft die wartende Gäste in der Schlange stehen.
Nun aber zum Hauptgrund, warum wir das Huberbräu-Stüberl liebten: Die Speisekarte. Diese hatte wirklich Alles an gut bürgerlicher Küche zu bieten: Vom Wiener Schnitzel, über Tiroler Gröstl, bis hin zu Blunzengröstl, Schweinsbraten und Bauernschmaus. Wir entschieden uns beide für eine Leberknödelsuppe: Sehr schön kräftige Rindssuppe mit einem richtig großen Leberknödel, sehr kompakt und geschmacklich hervorragend. Als Hauptgang hatten wir einmal das Blunzengröstl: schön ausgewogenen Verhältnis zwischen Erdäpfeln und Blunze, gut gewürzt aber nicht überwürzt wie das so oft der Fall ist, das Gröstl war auch schön kruspelig ohne das oftmals obligatorische Meer von Öl, in dem die Reste dann schwimmen. Besser kann ein Blunzengröstl meiner Meinung nach nicht zubereitet sein, auch wenn ich es schade fand, dass der frisch darüber geriebene Kren fehlte. Als zweites Gericht hatten wir Bauernschmaus: ein großes Stück Geselchtes (schön würzig, zartes Fleisch), ein Stück Schweinsbraten (auch sehr gut, etwas mehr Kruste hätte dabei sein dürfen), das obligatorische, frittierte Würstel (überraschend würzig), dazu ebenfalls Sauerkraut (sehr gut abgestimmt, fast schon cremig, gute harmonische Säure), ein großes, fluffiges Knödel, sowie ein paar Erdäpfel. Dazu wird hauseigenes Bier serviert, das wir auch sehr gut fanden.
Alles in Allem absolut empfehlenswert, wenn man auch die einfache Hausmannskost zu schätzen weiß: Die Auswahl ist groß, die Speisen sind soweit wir es beurteilen können sehr gut zubereitet, die Portionen mehr als ausreichend, das Bier gut. Das Service ist sehr flink, klar, dass bei der Rotation der ganz persönliche Service auf der Strecke bleibt. Das Ganze gibt es noch dazu zu einem unschlagbaren Preis / Leistungsverhältnis in Kitzbühel, kein Wunder, dass das Restaurant tagtäglich voll ist.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir5Lesenswert5

Kommentare (4)

am 29. Februar 2016 um 14:23

Das was du beschreibst ist aber kein Blunzeng'röstl sondern Blunzen mit G'röste und Sauerkraut. Das sind 2 unterschiedliche Gerichte.

Gefällt mir
Experte
33
15
am 29. Februar 2016 um 09:29

Na ja, für mich ist die klassische Kombination Blunzen mit Rösterdäpfeln und Sauerkraut. Und speziell letzteres harmoniert für meinen Geschmack absolut nicht mit Kren. ;-)

Gefällt mir
Experte
92
38
am 29. Februar 2016 um 07:30

So unterschiedlich sind die Geschmäcker! Für mich gehört ein frisch geriebener Kren auch dazu, wenn auch nicht unbedingt drüber! Und wieso Mode? Das kenne ich so seit meiner Kindheit und die ist doch schon einige Jahrzehnte her.

Gefällt mir
Experte
33
15
am 27. Februar 2016 um 08:41

Bei warmem Blunzengröstl brauche ich keinen Kren! Bravo an den Wirt, der diese unnötige Mode nicht mitmacht!

Gefällt mir
Experte
92
38
Huberbräu-Stüberl
Vorderstadt 18
6370 Kitzbühel
Tirol
Speisen
Ambiente
Service
50
30
40
2 Bewertungen
Huberbräu-Stüberl - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK