RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Gasthaus Alt Wien - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 23. Jänner 2016
Experte
hbg338
389
56
29
4Speisen
3Ambiente
4Service
11 Fotos1 Check-In

Das Gasthaus Alt Wien ist eine perfekte Mischung aus Alt Wiener Gasthaus mit den dazu gehörenden Speisen und einer großen Auswahl an Speisen der Balkanküche. Recht gut mit der Straßenbahnlinie 62 zu erreichen. Einen freien Parkplatz in Lokalnähe zu finden war an einem Samstag zu Mittag auch kein Problem. Unter der Woche ist hier Kurzparkzone mit eine Parkdauer von bis zu 3 Stunden.

Das Lokal ist über eine minimale Erhöhung erreichbar. Mit etwas Unterstützung auch für Rollstuhlfahrer zu bewältigen. Die Unterstützung kann mittels Glocke, zu der sich der Taster neben der Eingangstür befindet, im Lokal angefordert werden. Ein Service welches ich in dieser Form noch nicht gesehen habe. Im Innenbereich geht es ohne Niveauunterschiede weiter. Auch die Toilette Anlagen sind größentechnisch kein Problem. Diese befanden sich in tadellosen Zustand. Zwar schon älter aber sauber und gut in Schuss.

Der Große Schankraum ist für die Raucher bereitgestellt. Eine große Alte Schank die mit zahlreichen alten Radios verschönert ist dominiert diesen Raum. Ein origineller Luster der mit Bierkrügen als Lampenhalter versehen ist hellt den Bereich vor der Schank auf. Dank des Abfahrtslaufes auf der Streif(Kitzbühel) welches auf dem an der Wand montierten Fernseher übertragen wurde war hier kein Platz frei. Wir werden vom Kellner sofort in den Nichtraucherbereich geführt und hier hatten wir freie Platzwahl. Auch dieser Raum erinnert optisch an ein älteres Wiener Gasthaus. Fliesenboden, Holzverkleidungen an den Wänden, schwere Holzstühle an den verschieden großen Tischen welche alle nett mit Tischtüchern gedeckt waren. An den Wänden die verschiedensten Dekorationsgegenständen. Auch zwei alte Schreibmaschinen befanden sich unter diesen. Die Tür zum Raucherbereich wurde allerdings nie geschlossen.

Die Speiskarten wurden noch während wir Platz nahmen am Tisch abgelegt. Zeitgleich nach dem Getränkewunsch gefragt, was aber meine Frau mit den Wunsch das sie erst in die Karte schauen will beantwortete, und dadurch hatten wir genügend Zeit die Karte zu inspizieren. Meine Frau wählte einen Pfirsichspritzer(€ 1,90) und ich einen großen Apfelsaft gespritzt mit Sodawasser(€ 3,80). Die Speise setzt sich wie schon erwähnt aus Speisen der Wiener Küche wie Wiener Schnitzel(Schwein), Gulasch, Schweinsbraten, Naturschnitzel, Cordon Bleu, bis zum Zwiebelrostbraten oder gekochtes Schulterscherzl zusammen. Vertreter der Balkanküche sind Pola Pola was sich als Art Grillteller mit Raznjici, Cevapcici mit Ajvar, Schafkäse, Zwiebeln und Letscho Reis entpuppte oder die Klassiker wie Raznjici, Cevapcici oder Spieße. Wir entschieden uns, nachdem ich meine Frau auch für die Balkanküche der jugoslawischen Art begeistern konnte, für eine Grillplatte für zwei Personen(€ 22,00).

Nach der üblichen Wartezeit wurde vom Kellner die Grillplatte serviert. 4 Cevapcici, 2 Stück Schweinefleisch, 2 Stück Hühnerfleisch, 2 Spieße und 2 Grillwürstel. Dazu eine große Menge an Pommes Frites, Ajvar und frisch geschnittenen Zwiebel. Der Zwiebel wanderte sofort auf meinen Teller, da meine Frau Zwiebel und Knoblauch nur in gekochter Form isst. Mein Glück! Es stach keine Speisen besonders heraus. Alle waren sehr schmackhaft. Sehr gute Fleischqualität. Die Pommes auch sehr gut. Innen weich und außen knusprig. So sollten auch TK-Pommes sein. Die Cevapcici waren von der Konsistenz etwas ungewöhnlich. Extrem fein faschiert, wirkte optisch fast wie ein Brei. Geschmacklich jedoch sehr gut und auch fest im Biss. Das Hühnerfleisch mit Haut was bei gegrillten Huhn sehr schmackhaft ist. Der Ajyvar schloss sich geschmacklich nahtlos an die restlichen Speisen an. Nicht zu scharf aber trotzdem gut gewürzt. Das einzige was ich schmerzhaft vermisste war das von mir heiß geliebte Fladenbrot. Gab es leider auch nicht zum Extrabestellen. Als wir fertig waren brauchte der Kellner nur die leere Platte abholen. Die Frage ob es geschmeckt hatte beantwortete er sich selbst beim Abservieren.

Das Service mehr als gut. Obwohl wir die einzigen Gäste im Nichtraucherbereich waren warf der Kellner immer wieder einen Blick zu unseren Tisch um sich von uns ein zustimmendes Köpfenicken abzuholen. Durch seine Aufmerksamkeit musste meine Frau auch nicht lange auf die Bestellung ihres zweiten Pfirsichspritzers warten. Auch dieser schmeckt sehr gut auch wenn die Farbe eher ungewöhnlich dunkel war. Mein Apfelsaft war ein Standardprodukt. Die Frage nach einen Nachspeisenwunsch mussten wir leider verneinen. Kein Platz mehr. Die Rechnung war wie man sich eine korrekt ausgestellte erwartet.

Mein(unser) Fazit – Sehr gut gegessen in netten Ambiente mit sehr guten Service. In der warmen Jahreszeit werden wir einen Besuch im Gastgarten, welcher einen Extragasseneingang hat, vornehmen. Auf jeden Fall ist das Lokal einen Besuch wert

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir12Lesenswert9

Kommentare (4)

am 24. Jänner 2016 um 07:28

SSW: Dürfte etwas weniger als bei euch im Balkaniki gewesen sein. Gewichtsangabe wie in den meisten Balkanlokalen gab es keine in der Karte. Es war aber gerade die richtige Menge um sich nicht zu überfre......

Gefällt mir2
Experte
389
56
am 23. Jänner 2016 um 20:39

Wieviel Kg Fleisch bekommt man dort fuer 22 Euro?

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 23. Jänner 2016 um 20:38

hbg, in der Aufzählung fehlt noch "Putenmedaillons-Hawaii-Art mit Curryreis, Schinken, Ananas und Preiselbeeren" - von der Webseite. Mindestens kultverdächtig, oder nicht?

Gefällt mir
Experte
38
8
am 23. Jänner 2016 um 20:33

Man müsste langsam lernen, dieses Brot selber zu machen. So schwierig kann das ja nicht sein, und ich liebe es auch sehr. Habe immer eins oder zwei davon im Tiefkühler zum Aufbacken, schmeckt herrlich, aber die kommen natürlich von der türkischen Bäckerei.

Gefällt mir
Experte
38
8
Gasthaus Alt Wien
Koflergasse 26
1120 Wien
Speisen
Ambiente
Service
38
29
39
4 Bewertungen
Gasthaus Alt Wien - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK