RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Kulin - Bewertung

am 10. Jänner 2016
schilchers
24
1
4
0Speisen
1Ambiente
4Service

Da wir uns spontan für einen Sonntagsbrunch entschieden haben und das Kulin bisher immer freie Plätze hatte wollten wir doch mal sehen was um 9,9€ geboten wird.
Ab 10 Uhr geht's los, bis ca 11 Uhr waren wir die einzigen Gäste. Der sehr freundliche Kellner und die Sammeln zählten zum den wenigen positiven Punkten - stimmt, Kornspitz und Croissants wären noch im Korb gelegen, aber leider kein Brot. Die Marmelade von Darbo schien das einzige Markenprodukt zu sein, der Rest bestand aus billigster Ware, zumindest nett aufgelegt. Pressfleischschinken, billigste Salami und Gouda dazu riesige Tomatenscheiben und Paprika, minderwertiger Mozzarella mit den ausgeschnittenen geschmacklosen Tomaten... Auf die warmen Frankfurter und Eierspeise ist mir der Gusto vergangenen.
Joghurt, Schokoflakes, Smacks oder wie die Cerialien heißen entsprachen in Auswahl und Qualität dem billigsten Buffet Preis am Spittelberg. Der Streuselkuchen könnte etwas weniger süß sein, aber angesichts der Alternativen zumindest als genießbar zu bezeichnen.
Das Schlimmste an diesem Sonntag servierte man uns in der Tasse. Zufällig kam mir eine Angestellte mit einem Kilo S-Budget Bohnen entgegen die sie zu meinem Entsetzen nicht privat verwendete sondern in die Mühle leerte, mit einem schrecklichen Ergebnis für über 2€ beim Espresso der extremste Wucher!!!
Sorry, sowas ist ein absolutes no-go und eine extreme Frechheit gegenüber dem Gast!!
Das negative Erlebnis wurde vom unangenehmen Mief, zurückzuführen auf die rauchenden Gäste aus der Samstagnacht, und der überhitzen bzw stickigen Luft perfektioniert...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert

Kommentare (6)

am 11. Jänner 2016 um 12:46

Sorry, am Tab ist das Tippen mühsam.
Bar-Röstungen, von denen einige dann auch noch preislich und qualitative Unterschiede möglich sind.
Lt. Tasse würde man meinen Pascucci zu trinken, wenn ich mich recht erinnere, ein guter Kaffee.
Mir ist auch klar dass viele Gastronomen beim Kaffee bzw den zur Gewinnmaximierung verwendeten billig-Bohnen den Kunden verar... und durch schleissige Pflege des Equipment jede Hoffnung auf ein trinkbares Ergebnis unmöglich machen. Es ist nunmal nicht akzeptabel bei dem vollkommen überzogenen Preisniveau dem Kunden derartiges zu servieren - ein Tipp: einige Meter weiter über die Stiftgasse gibt's ums selbe Geld Spitzenkaffee von zb Kaffeemik oder Fürth in der Marktwirtschaft, da liegen Welten dazwischen bei der Bohnenqualität bzw sind die Maschinen top gepflegt und ein ausgebildeter Barista hinter der Theke.
Auch im Epos wird mit Alt Wien-Röstung ein fast so gutes Ergebnis serviert - ich kann somit nur abraten sich einen Start in den Sonntag mit derart schlechtem Kaffee versauen zu lassen bzw haben es andere Gastronomen weit mehr verdient die den Kunden auch ernstnehmen und nicht nur abzocken wollen, sorry bin sehr sauer wegen des vermiesten Sonntag vormittag.
Bzgl Speisen/Frühstück gibt es auch weit bessere Qualität in unmittelbarer Umgebung zB das Café Latte, Amerlingbeisl, Ulrich....

Gefällt mir
24
1
am 11. Jänner 2016 um 12:22

Ich nutze selbst Eigenmarken zb bei Kosmetika da die meist unbedenklichere Zutaten zu einem weit besseren Preis bietet.
Kaffee ist mir jedoch noch keiner untergekommen der es mit einer Bar-Röstung aufnehmen kann. Nicht umsonst gibt es von den meisten Italienern getrennte haushaltstaugliche billigere und teurere Bar-

Gefällt mir
24
1
am 11. Jänner 2016 um 12:20

Verstehe die Bewertung, auf der anderen Seite, ich finde halt, für 9,90 kann man sich halt auch nicht erwarten, dass feinster Beinschinken, Parmaschinken und Salami aus italienischen Traditionsbetrieben aufgetischt werden. Zum Kaffee sag ich mal, da gibt's etliche Wirte, die den billigsten Plunder nehmen, und weit mehr als 2 Euro verlangen :) ... der kluge Wirt hebt sich ein Packerl von Dallmayr auf, und füllt in der Küche heimlich die S-Budget Bohnen ins teure Packerl :D

Gefällt mir
Experte
34
2
am 11. Jänner 2016 um 10:18

Manner natürlich (Sch... Autokorrektur :-( )

Gefällt mir
Experte
92
38
am 11. Jänner 2016 um 10:18

Manner natürlich (Sch... Autokorrektur :-( )

Gefällt mir
Experte
92
38
am 11. Jänner 2016 um 10:16

Ist S-Budget Kaffee wirklich so unterirdisch? Eigenmarken werden oft genug in Wirklichkeit von bekannten Herstellern in deren Überkapazitäten gefertigt, etwa Waffeln von Billa, die tatsächlich von Männer sind.

Gefällt mir1
Experte
92
38
Kulin
Siebensterngasse 14
1070 Wien
Spittelberg
Speisen
Ambiente
Service
26
32
30
31 Bewertungen
Kulin - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK