RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Konstantin Filippou - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 24. November 2015
DocCovington
3
0
1
2Speisen
0Ambiente
4Service

Wo soll man beginnen?

Lokal:
Grau in grau, die Online-Fotos trügen. Wände grau, Vorhänge dunkelgrau, Uniformen grau-schwarz. Weder Romantik noch Gemütlichkeit noch ein Gefühl von Eleganz kommen auf.

Essen:
Spartanisch. Nein, ich meine nicht die Größe der Portionen, sondern die Zubereitung. Die Vorspeise war einfach nur eine Beleidigung der Geschmacksnerven: Roher Bonito (von dem meine Mutter Durchfall bekam), der keinen Geschmack besaß und auch nicht besonders aussah; dieser wurde mit extrem sauren Blutorangen, einer sauren Orangensoße, zwei kleinen gebackenen Kartoffelstückchen, süßer Ananas und dazu Radieschen serviert. Die Zutaten passten überhaupt nicht zusammen, man konnte aufgrund der stechenden Säure keine davon wirklich schmecken, am allerwenigsten den Fisch.
Der Hauptgang war gut: Gebackener Lachs mit ein wenig Couscous, dazu mit Zucker glasierte Karotten und eine Karottensoße.
Zum Nachtisch, als Dankeschön, gab es eine süße Kleinigkeit - nett, aber viel zu süß und geschmacklich nach dem Lachs leider etwas deplatziert und unnötig. (Ich vergass zu erwähnen, dass das Brot, welches serviert wurde, staubtrocken war und der Aufstrich aus Schweineschmalz bestand. Wenn man es mag ...)
Die Auswahl an Weinen war groß.

Alles in allem kann ich das Lokal nicht empfehlen. Der vornehme Service und die hohe Preisklasse passen nicht zur Speisekarte, die Atmosphäre der Räumlichkeiten ist zudem kühl bzw. nichtssagend. Die Speisen werden, wie man es in nobleren Restaurants gewohnt ist, hübsch dekoriert, aber das sagt eben noch lange nichts über den Geschmack derselbigen aus.

Ich habe schon weitaus besser für weitaus weniger Geld gespeist. Sehr schade, hatte mir mehr erhofft.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir1Lesenswert1

Kommentare (4)

am 25. November 2015 um 16:56

Danke, Bertl, ich habe ein Wort gelernt! Orthorexie ist mir eigentlich eher fremd, gestehe ich.

Gefällt mir
Experte
48
22
am 25. November 2015 um 16:05

@cmling: Anhänger nicht nur der Orthographie, sondern auch der Orthorexie? ;-)

Gefällt mir1
Experte
92
38
am 25. November 2015 um 01:45

Nun ja, Schweineschmalz auf Brot ist ja schon eine "urige" Angelegeheit, passte aber irgendwie nicht so recht ins Programm. Vor allem frage ich mich, was man mit den Resten macht. ;) Wenn das Brot wenigstens luftig gewesen wäre und es dazu einen Kräuteraufstrich oder Tsatsiki gegeben hätte. Ach ja, ganz vergessen: Beim Bonito-Debakel war auch irgendetwas Butterartiges mit auf dem Teller (ich konnte es nicht identifizieren).

Gefällt mir
3
0
am 24. November 2015 um 19:06

Klingt bedenklich (Schweineschmalz!). Mein Zögern, dieses Restaurant zu besuchen, wird verstärkt.

Gefällt mir2
Experte
48
22
Konstantin Filippou
Dominikanerbastei 17
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
45
40
40
8 Bewertungen
Konstantin Filippou - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK