RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Plachutta Nussdorf - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 24. November 2015
Experte
eho
33
15
18
5Speisen
4Ambiente
5Service

Vor Weihnachten ist die Zeit die Gutscheine, die man letzte Weihnachten bekommen hat noch einzulösen um Platz für die Nächsten zu machen.
Gestern sollte das beim Plachutta geschehen. Da der in Hitzing für uns eher Bahnhofshallenflair hat und wir den in der Stadt lieber den Touristen überlassen wollen bevorzugen wir das Lokal in Nussdorf.
Wir reservierten also einen Tisch für 2, was über die Plachutta-Internetseite schnell und problemlos funktioniert.
Nun die Einzelheiten:

Das Ambiente:
Das Lokal ist in Beige und Brauntönen gehalten, es wirkt elegant und gemütlich. Die über den Tischen hängenden Lampen geben genug Licht für Menschen wie mich, die ihr Essen gerne sehen, aber lassen den Rest des Raumes in einer angenehm gedämpften Atmosphäre. Die Tische sind auf jeden Fall groß genug für all die Pfannen und Schüsselchen, die man bekommt und haben auch genug Abstand zueinander. Vielleicht sollte man sich für die kahlen Wände doch das eine oder andere Bild oder Ähnliches überlegen.
Es wird im ganzen Lokal nicht geraucht, allerdings gibt es im Hof einige Stehtische mit weißen Tischtüchern und Aschenbechern. Sobald die Tür dahin geöffnet wird schaltet sich eine Wärmelampe ein, die uns an unserem Platz doch sehr geblendet hat. Wir haben aber nur einmal angemerkt, dass das sehr unangenehm ist und alle Kellner waren bemüht, es sofort wieder auszuschalten, sobald Raucher (es waren zum Glück nicht viele) wieder im Lokal waren. Trotzdem sollte man sich dafür etwas wie eine Blende oder dergleichen einfallen lassen.
Hier wäre eine 3,5 zu geben, ich tendiere aber zur 4.

Die Speisen:
Nach einem Hugo als Aperitif entschieden wir uns für die klassischen Rindfleischtöpfe. Für mich war es ein Tafelstück, für meinen Mann ein Kavalierspitz. Als Einlage wählten wir beide die Palatschinkenrolle, gefüllt mit gut gewürzten Faschierten. Zusätzlich kam noch einmal Semmelkren dazu, Schnittlauchsauce, Apfelkren und Rösti sowie die Markscheiben mit Schwarzbrot sind ja ohnehin dabei. Die Portionen sind großzügig, ich hatte 3 mittelgroße Scheiben zartestes mageres Rindfleisch in meinem Topf, bei meinem Mann waren 2 große Scheiben zu finden, die genau im richtigen Masse durchzogen waren. Das Suppengemüse hatte noch angenehmen Biss und die Beilagen waren in erwarteter sehr guter Qualität.
Danach packte uns der Übermut und wir bestellten zum Dessert noch einen Kastanienreis für mich und Schneenockerl mit 3 Saucen für Herrn Eho. Diese waren 2 weiße Gebirge mit Vanillesauce überzogen, auf einem noch Streifen von Schokosauce und am anderen Himbeersauce. Mein Mann hat davon noch geschwärmt, als wir schon heimwärts rollten (gehen konnten wir fast nicht mehr). Mein Kastanienreis war mit Schlagobers und Amarenakirschen garniert und auch sehr fein.
Getrunken haben wir eine Flasche Riesling aus der Wachau. Man möge mir verzeihen, aber den Winzer weiß ich nicht mehr. Leitungswasser dazu wurde automatisch gereicht und auch nachgebracht.
Eine glatte 5

Der Service:
Diesen kann man einfach nur perfekt nennen. Alle grüßten und die Garderobe wurde abgenommen und beim Gehen wurde wieder in den Mantel geholfen. Es wurde immer nachgefragt ob man noch etwas wünscht oder ob es geschmeckt hat. Es war immer jemand zur Stelle, wenn man ihn gebraucht hat, aber man hat sich keinen Moment beobachtet gefühlt. Speisen wurden bei Bedarf und wenn man wollte nachgereicht, Wein im richtigen Moment nachgeschenkt. Auch der Umgang der Angestellten miteinander hat einen sehr angenehmen Eindruck gemacht. Sie waren flott, aber haben nie gestresst oder hektisch gewirkt. Mit einem Kellner haben wir uns dann noch kurz sehr nett unterhalten, was den persönlichen Eindruck verstärkt hat.

Zusammengefasst kann man sagen, dass hier wirklich alles passt und hier noch die vom Plachutta erwartete Qualität samt Service und Gastlichkeit zu finden ist.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mir12Lesenswert11

Kommentare (10)

am 25. November 2015 um 10:47

Schau, SSW, manche lesen halt, was sie lesen wollen. Schließlich hab ich ja nicht geschrieben, dass die Raucher stören, sondern dass das grelle Licht stört, das hätte auch genervt, wenn ein Guru bei Lichtnahrung meditiert hätte. Aber wenn man net will....

Gefällt mir
Experte
33
15
am 25. November 2015 um 10:42

"Raucherverfolgung"...wenn ich das schon wieder lese! Als ob nur NR militant waeren...wenn sie es sind sind dann alle R paranoid durch ihren langjaehrigem Nikotinmissbrauch?

LG, SSW (bekennender Genussraucher!)

Gefällt mir2
Experte
152
83
am 25. November 2015 um 09:04

Infrarotstrahler (vorwiegend oder ausschließlich) sollte kein technisches Problem sein.

Gefällt mir
Experte
92
38
am 25. November 2015 um 07:14

An der Entwicklung lichtloser Lampen arbeiten jetzt die armen Süchtigen.

Gefällt mir1
Experte
48
22
am 25. November 2015 um 07:06

Von mir aus kann unter Wärmelampen ohne Ende geraucht werden. Es ging darum, dass die Lampe blendet!

Gefällt mir
Experte
33
15
am 24. November 2015 um 19:22

Ich bin kein Plachutta-Fan, aber ein Besuch in Nußdorf könnte mich vielleicht umstimmen.
Die Kategorie "Wärmelampenverbot" harrt der gesetzlichen Verwirklichung; ein bedenkliches Versäumnis bei der Raucherverfolgung.

Gefällt mir1
Experte
48
22
am 24. November 2015 um 14:11

Gerade gevotet. Eho for Expert.

Gefällt mir
Experte
80
48
am 24. November 2015 um 09:16

Experte? Ja.

Gefällt mir
Experte
388
56
am 24. November 2015 um 09:09

Oh, vielen Dank! Morgen geht´s wahrscheinlich zum Inder, also wird´s die bald geben.

Gefällt mir
Experte
33
15
am 24. November 2015 um 08:58

Meinen Experten-Vote hast Du schon...nur noch eine mehr...

Gefällt mir
Experte
152
83
Plachutta Nussdorf
Heiligenstädter Straße 179
1190 Wien
Speisen
Ambiente
Service
38
36
36
11 Bewertungen
Plachutta Nussdorf - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK