RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Weinbau Beranek - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 7. November 2015
Experte
papperlnpipperln
35
5
19
2Speisen
2Ambiente
3Service

Was ist los mit der Küche beim Beranek in Rodaun ?? Der letzte Besuch beim dzt. Ausstecktermin macht keine Lust dort nochmal was zu essen.
Da aktuell die Gans auf der Karte steht, bestellen wir Ganslsuppe und Faschierte Laibchen mit Salat.
Am Tisch Aufsteller mit Angebot Jungwein 2015 gelber Muskatteller, dieser muss probiert werden.
Also Wein machen kann er der Beranek, der Junge schmeckt ausgezeichnet, feine leichte Säure, zarter Muskateller Geschmack, wunderschöne Farbe, dafür verdient der Winzer Lob.
Die große Portion Ganslsuppe, serviert in einem Suppentöpfchen, eine Gaumen technische Enttäuschung. Dünnes leeres Supperl, kein definierbarer Geschmack, einfach fad ! Gansljunges und Gemüse nur in homöopathischer Menge erkennbar, jede Packerlsuppe von den Suppenmachern Maggi oder Knorr schmeckt besser, Sorry muss ich leider hart ausdrücken.
Die für eine Ganslsuppe typischen Bröselknödel entpuppen sich als Mehlknöderln, beim zerteilen bleiben diese, am Löffel kleben, Kleister Ähnlichkeit. Suppe wird nicht aufgegessen, beim abservieren, Stimme der Servierin, war ihnen die Suppe zuviel, wir belassen es damit.
Der Salat wir gebracht, der gemischte besteht aus Erdäpfel / Kraut und Rote Rrüben, a typisch schmeckt nur der Rote Rüben Salat,Erdäpfel / Kraut es fehlt an Marinade, Würze, es ist weitgehend Rohkost.
Noch mehr Enttäuscht sind wir vom Faschierten Laibchen , Form des Laibchen, eine unförmige Kugel, Die faschierte Masse besteht aus mehrere Semmelwürfeln ca. 1 cm groß, Semmelbröseln , Fleisch ist erkennbar, sonst keine Gewürze, Magenschonkost sozusagen.
Wir essen weder Faschiertes noch Salat auf, die Servierkraft räumt ohne ein Wort zu verlieren ab.
Leichter Hunger noch vorhanden, wir holen beim Buffet, Plunderteig Kipferln, ein Fehler, diese altbacken, lätschert, ohne Fülle, einfach ein Haufen Brösel beim Essen.
Wir trinken noch zwei Frust Achterln vom ausgezeichneten Wein, zahlen und gehen.
Eines möchte ich noch bemerken, es ist nicht vom Vorteil, wenn die mehr als ungepflegte Köchin/Küchenhilfe sich im Schankraum zeigt, deren Arbeitskleidung die Speisekarte von 5 Aussteckterminen, einfach grindig.
Die Servierin, agiert freundlich unauffällig, macht einfach ihren Job.
Ambiente, nüchtern, ein Heurigen Lokal wie viele andere auch.
Wir haben beim Beranek in Vergangenheit schon sehr gut gegessen, dieser Besuch macht keine Lust auf weiteres Einkehren, schade !

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir7Lesenswert4

Kommentare (1)

am 7. November 2015 um 15:37

uns ging es beim letzten Besuch ähnlich. Ich habe damals an einen "Ausrutscher" der Küche geglaubt.

Gefällt mir
16
2
Weinbau Beranek
Ketzergasse 429
1230 Wien
Speisen
Ambiente
Service
20
20
30
1 Bewertung
Weinbau Beranek - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK