RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

The Brickmakers - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 27. Oktober 2015
marionglatz
47
1
4
2Speisen
3Ambiente
4Service

Nur haben wir es endlich ins hochgelobte Brickmakers geschafft. Wir hatten für einen Samstag, am frühen Abend reserviert (man bekommt den Tisch nur für 2 Stunden, das reicht aber aus). Das Lokal war noch relativ leer. Von außen ist es relativ unscheinbar. Die langen Raucherbänke für dem Lokal (überdacht und windgeschützt) sind eine gute Idee. Innen ist es ebenfalls nicht sehr auffällig. Eine lange Bar zieht sich durchs Lokal, viel Holz, große Kessel. Wirklich schön sind die Toiletten (sehr groß und hell).
Unser Kellner war die ganze Zeit sehr aufmerksam und freundlich. Die Getränkeauswahl ist wirklich sehr gut. Für Bierliebhaber sowieso, aber auch die Auswahl an alkoholfreien Getränken (Fentimans Limonaden!) ist sehr groß. Mein Mann hatte Bier, ich ein Fentimans Cherry Tree Cola (schmeckte nicht nach Kirsche, Geruch nach Klospray, aber trotzdem spannend).
Bei der Speisekarte waren wir teilweise ratlos angesichts der vielen fremden Begriffe (Brisket, Pulled Pork, Pulled Beef, Mac n Cheese, Kimchi, etc.). Wir mussten erst googeln, bevor wir bestellen konnten. Das sind alles Begriffe aus dem Barbecue, die man als Österreicher nicht wirklich kennt. Hier wären Erklärungen in der Speisekarte sinnvoll!
Das man Fleisch nimmt, ist ziemlich klar, bei den Beilagen fehlte mir eindeutig etwas Richtung Pommes/Wedges/Bratkartoffel. Es gibt nur Kartoffelsalat oder Kartoffelpüree mit Knochenmark (Knochemark klingt nicht gerade appetitanregend).
Wir entschieden uns für Brisket und die Burnt Ends (Stücke vom Brisket). Dazu Baked Beans und Brot. Das Fleisch hat uns leider gar nicht geschmeckt. Das Brisket war zähl, die Burnt Ends schmeckten zu 80% schwammig im Mund, als wären es Fettstücke. Der Salat, der immer dabei ist, war sehr gut!
Die Nachspeise war jedoch sehr gut. Apfel-Zwetschken-Crumble mit Vanillesauce. Die Portion reichte locker für 2 Personen.
Da uns das Fleisch gar nicht geschmeckt hat und das Lokal auch sonst nicht aufregend ist, kann ich es nicht empfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir3Lesenswert3

Kommentare (4)

am 12. Dezember 2015 um 15:43

Das mit dem Knochenmark ist rein subjektiv. Ich würde es nicht essen.

Gefällt mir
47
1
am 12. Dezember 2015 um 14:17

Das mit dem Knochenmark war darauf bezogen, dass es doch gerade in Österreich ein recht traditionelles Essen ist, du es aber als scheinbar exotischen Negativpunkt anführst. Umgekehrt aber englsiche Begriffe erklärt haben willst. War aber nicht böse gemeint, Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden.

Gefällt mir
44
3
am 11. Dezember 2015 um 13:33

Magdalena, du versteht da was falsch. Knochenmark muss keiner erklären, sondern die Barbecue Begriffe. Ich denke nicht, dass der durchschnittliche Österreicher weiß, was ein Brisket ist!

Gefällt mir
47
1
am 11. Dezember 2015 um 12:52

Kann diese Bewertung nicht teilen.
Zum einen schreiben Sie, dass man in Österreich Begriffe wie "Brisket" oder "Pulled Pork" erklären sollte, und zum anderen schreiben Sie, dass Knochenmark “nicht gerade appetitanregend” klinge. Nun ist Knochenmark ein Urbestandteil vieler österreichischer Gerichte, und zum anderen ist es eben ein Pub und kein Gasthaus, sodass Begriffe die auf der ganzen Welt gebräuchlich sind wohl nicht extra erklärt werden müssen. Meiner meinung nach.

Bezüglich dem Essen: ich finde gerade das Brisket dort grandios gut, sowohl wie zart es ist als auch die Würzung. Mein Negativpunkt wäre die überteuerten Bierpreise.

Gefällt mir
44
3
The Brickmakers
Zieglergasse 42
1070 Wien
Speisen
Ambiente
Service
34
31
28
8 Bewertungen
The Brickmakers - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK