RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

L'autentico - Bewertung

am 14. Oktober 2015
ANM
1
1
2Speisen
1Ambiente
0Service

Zum 3. Mal eher negativ überrascht... Unfreundlicher Service, sehr arrogantes Personal und ehrlich gesagt, ziemlich zweit- wenn nicht drittklassige Speisen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert

Kommentare (19)

am 15. Oktober 2015 um 22:28

Die wortgetreue Wiederholung stört mich nicht, der "Inhalt" schon.

Gefällt mir
Experte
48
22
am 15. Oktober 2015 um 21:50

Wie bereits erwähnt, der gute Mann hat sich zeitgleich bei einigen bekannten Plattformen (yelp,tupalo, etc.) angemeldet und überall 1:1 das gleiche gepostet... Sowas sieht mir dann immer eher nach was persönlichem aus, als nach einem ordentlichen Erfahrungsbericht.

Gefällt mir5
6
3
am 15. Oktober 2015 um 16:54

ANM: es ist schon ein bisschen kühn, wenn man sich für diese zwei Zeilen Text extra hier anmeldet und ohne nachvollziehbare Begründung in einem Atemzug bzw. zwei Zeilen "drittklassige" Speisen und "unfreundliches" bzw. "sehr arrogantes" Personal argumentationslos hinklatscht - und die Kritik an dieser völlig aussagelosen Abqualifzierung auch noch als "persönlicher Angriff" empfunden wird.
Grotesk!

Gefällt mir2
Experte
315
75
am 15. Oktober 2015 um 14:02

PS: Da geb ich seinegottheit außerdem recht, was hat denn das Vorlokal mit dem aktuellen zu tun? Genauso könnt ich sagen "Zu dem Billa geh ich nicht, da stand vor 20 Jahren ein Spar und der war scheiße" ...

Gefällt mir2
Experte
34
2
am 15. Oktober 2015 um 13:59

@grinzinger: Wenn du meine Kommentare als blöd bezeichnest, dann wertest du genauso ;) Aber abgesehen davon, sind die Kommentare nicht blöd, und ich werte nur, was ich werten kann, oder zumindest davon auszugehen ist. Und wie gesagt, wenn du einem Drei-Zeiler ohne Inhalt mehr Beachtung/Glauben schenkst als ausführlichen und aussagekräftigen Bewertungen, dann lässt es für mich nur den vorhin genannten Schluss zu ... daran ist nichts blöd.

Gefällt mir
Experte
34
2
am 15. Oktober 2015 um 13:54

Was hat das hungerberg, außer der Location, mit dem l'autentico zu tun?

immerhin hat sich der liebe andrei die mühe gemacht sich gleich auf diversen bewertungsportalen zu registrieren und seinen Zweizeiler zu copy/pasten, das müssen ja wirklich 3 schreckliche Besuche gewesen sein :P

Gefällt mir2
6
3
am 15. Oktober 2015 um 13:48

@Dr4ch3: Außerdem bitte ich Dich diese blöden und wertenden Kommentare gegen mich zu unterlassen. Ich mache selbiges ja auch nicht bei Dir.

Gefällt mir
6
1
am 15. Oktober 2015 um 13:47

Also diese so sehr umfangreiche Kritik machte mich eher stutzig, da es schon fast zu schön ist um wahr zu sein. Richtig ist auch, dass der Dreizeiler auch wenig Information enthält. Also auch nicht so viel bringt.
Ich hatte diesen Dreizeiler des Users einfach als frustrierte Antwort auf schlechten Service und schlechte Speisenqualität gesehen. Und da sich das mit meinen eigenen Erlebnissen deckt, fand ich es für mich persönlich! akzeptabel.
Eventuell geh ich dann ja in Zukunft auch selbst mal hin, nur um zu sehen ob es besser geworden ist.

Gefällt mir
6
1
am 15. Oktober 2015 um 13:36

@grinzinger: Wer ist Dr. Forcher?? -> Den Bericht vom Hungerberg sehe ich nicht, da er nicht mehr existiert. Und wenn du damals so detailliert bewertet hast, dann sollt dir doch selbst klar sein, das man mit so einem nichtssagenden Zweizeiler NULL anfangen kann.

Auf der anderen Seite, wenn du diesen Rülpser in Form einer Bewertung mehr glauben schenkst, als zwei ausführlichen und sogar empfohlenen Bewertungen weiter unten, lässt mich das durchaus auf dein Hauptaugenmerk beim Bewertungslesen schließen -> kurz, knackig, nichtssagend ...

Gefällt mir
Experte
34
2
am 15. Oktober 2015 um 13:33

PS. Und in ein Eck werd ich mich gar nicht stellen. Diese Zeiten sind schon lange vorbei.

Gefällt mir
6
1
am 15. Oktober 2015 um 13:30

@Dr. Forcher: Ich habe ja bereits einen Kommentar zum ehemaligen "DAS HUNGERBERG" gemacht. Dieser Bericht war sehr detailiert und auch begleitet mit einem persönlichen Email an das Restaurant.
Leider erhielt ich niemals eine Antwort auf meine Beschwerdeemail. Stattdessen wurde stark Eigenwerbung auf restauranttester gemacht.

Schlussendlich musste "DAS HUNGERBERG" schließen, da anscheined auch andere Kunden unzufrieden waren.

Und ich werde kein 2. Mal dort hin gehen, da ich sehr enttäuscht war bei meinem Besuch im DAS HUNGERBERG.
Und wie man am Kommentar von ANM sehen kann, hat sich anscheinend nichts geändert.

Gefällt mir
6
1
am 15. Oktober 2015 um 13:23

@grinzinger du darfst dich gleich ins Eck zu ANM setzen ... Post absolut nicht verstanden! Hier geht's nicht darum arme Gastronomen zu schützen und enttäuschte Kunden mundtot zu machen. Aber wenn ich etwas kritisiere dann muss ich das auch begründen, egal ob die Kritik jetzt negativ oder positiv ist. Wenn einer schreibt "Alles super, alles Toll" und vergibt 3x5 ist das genauso Mist wie diese Bewertung hier. Jeder kann hier gern seinen Unmut kund tun, wenn ers auch begründen kann. Wenn ANM erzählt hätte, was an den Speisen nicht in Ordnung war, was ihm/ihr am Ambiente sauer aufgestoßen ist, oder warum genau der Service so mies sein soll (wie gesagt, unfreundlich und arrogant ist dehnbar ... ), würd hier keiner irgendjemanden kritisieren.

Gefällt mir5
Experte
34
2
am 15. Oktober 2015 um 13:18

P.S. Ich denke das die Leiter des Restaurants sich lieber Gedanken über den Service und die Speisenqualität machen sollten, anstatt sich hier zu verteidigen bzw. enttäuschte Kunden zu kritisieren.

Gefällt mir
6
1
am 15. Oktober 2015 um 13:16

Genau so wie manche betriebsnahe Leute hier Lobeshymne posten dürfen, darf auch ein ehrlicher Konsument seine Meinung hier darstellen. Jedenfalls kann man getrost sagen, dass das "DAS HUNGERBERG" ein totaler Reinfall war.
Den genauen Bericht von mir über DAS HUNGERBERG könnt ihr auch hier auf restauranttester nachlesen.
Ich habe mich auch ein wenig gewundert, dass das alte Restaurant geschlossen wurde und jetzt mit neuem Namen plötzlich alles wunderbar sein soll.

Gefällt mir
6
1
am 15. Oktober 2015 um 12:11

MUSS man negative Meinungen rechtfertigen? Meine Oma hat immer gesagt "Müssen tust nur sterben" ... hier geht's weniger um Rechtfertigung, sondern eher um detaillierte Beschreibung. Negative Onlinebewertungen können einem Wirt schon einiges an Kohle kosten, darum finde ich, hat der Wirt/die Wirtin, wenn man selbst schon nicht manns genug ist, um es dem Wirt persönlich um die Ohren zu hauen, zumindest genauer erklären WAS denn an Speisen, Ambiente und Service so schlecht war, ... nicht nur um den Lesern einen Einblick zu geben (vieles ist subjektiv ... ein derber Kellner mit altem Schmäh kann für einen ein absolutes No-Go sein, der andere steht drauf, und geht dann erst recht hin), sondern auch dem Wirt die Möglichkeit zu geben, an den Fehlern zu arbeiten. Dein PS zeigt einfach, das man deinen Kommentar offensichtlich nehmen und in den virtuellen Papierkorb einschlichten kann ... Neuregistrierung, Informationslose Bewertung ... besten Dank, kommt in die "Dinge die man getrost ignorieren kann" - Liste.

MFG

Gefällt mir5
Experte
34
2
am 15. Oktober 2015 um 09:47

Ich bin Gast im Hotel daneben (weiss nicht unbedingt, wie ich "beim Nachbarn bestens unterkommen könnte, da das Hotel kein eigenes Restaurant hat!) und bin einfach mit den drei Mahlzeiten, die ich in diesem Lokal eingenommen habe, überhaupt NICHT zufrieden. Daher werde ich in Zukunft von weiteren Besuchen absehen (war einfach nach ziemlich vollgeplanten Tagen bisher zu faul, das Hotelgebäude wieder zu verlassen).
Muss man denn auf dieser Seite negative Meinungen rechtfertigen und sich beinahe persönlich angreifen lassen?
(bzw. könnte es sein, dass der Betreiber versucht durch diese (in)direkten Angriffe sich gegen nicht passende Meinungen zu wehren?)
PS: Weitere Kommentare werden nicht mehr beantwortet.

Gefällt mir1
1
1
am 15. Oktober 2015 um 08:50

ANM - sorry, aber in zwei Zeilen zu verpacken, dass man dreimal drittklasssig gegessen und unfreundlich bedient wurde... um dann beim "Nachbarn" bestens unterzukommen...
Das klingt nach altbekannter Retourkutsche vom Nachbarn ;-)
Rat also: nachvollziehbare Bewertung schreiben, sonst bleibt das ganze Geschreibsel unglaubwürdig.

Gefällt mir4
Experte
315
75
am 15. Oktober 2015 um 00:45

Kein Masochist... aber es stimmt, und nach drei Versuchen, werde ich es (endlich!) aufgeben, dass ich es mir ein bisschen bequem zu machen versucht habe (bin Gast im Hotel daneben).

Gefällt mir2
1
1
am 15. Oktober 2015 um 00:12

Wer bitte geht drei Mal in ein Lokal um sich drei Mal schlechtes Essen servieren zu lassen?
Entweder ein Masochist oder jemand, der vielleicht nie dort war - aber hier im Forum mal schnell den Betreiber schlecht machen will.

Gefällt mir
Experte
315
75
L'autentico
Grinzinger Allee 30
1190 Wien
Speisen
Ambiente
Service
41
31
32
3 Bewertungen
L'autentico - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK