RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

YORI Korean Dining - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 11. Oktober 2015
Update am 13. Oktober 2015
Experte
anita47
67
22
19
5Speisen
5Ambiente
3Service

Wir wollten immer schon die koreanische Küche kennenlernen, da kam der Tipp von SSW gerade recht, allerdings kann ich nicht beurteilen ob es authentisch ist.

Die telefonische Resevierung klappte wunderbar.

Die Station Julius Raabplatz ist eine Fussminute weg, wir reisen mit der Strassebahn 2 an.

Als wir das Lokal betreten werden wir sehr freundlich empfangen und zum Tisch begleitet, das Ambiente ist wirklich schön, schwarz, grau rot mit interessanten Lampenkonstruktionen. Am Ende des Großen Raumes befindet sich eine schöne hinterleuchtede ,Waldinstallation'.Es gibt mehrere kleine Räume neben dem Hauptspeiseraum in denen auch kleine Gruppen Speisen können. Es ist ein Nichtraucherlokal und die Toiletten sind sehr sauber und sehr schön.

Die Tische sind ganz schlicht gedeckt, goldfarbene Platz Sets in feiner Web Optik, mit schönen Holzstäbchen und Ablagebänkchen für diese. Die Speisekarte ist übersichtlich und passend zum Ambiente, klar und stylisch.

Das Service (viele wuseln herum) leider noch sehr unerfahren, kaum sitzen wir werden wir schon gefragt was ihr essen möchten, das liegt daran das die Tische offenbar nicht einzelnen Kellnern zugeteilt werden und daher mehrere Kellner kommen und fragen und dadurch fühlten wir uns fast schon belästigt. Allerdings denke ich das es sich sicher einspielen wird.

Vorspeisen: Kimchi, MEERESFRÜCHTE PAJEON das ist
Koreanischer Pfannkuchen aus Garnelen, Miesmuscheln, Kalmare sowie Jungzwiebeln und Zucchini, das war fein gewürzt und in mehrere Teile geschnitten um es mit Dipsauce zu essen, und GANGJEONG HUHN frittiert und glasiert in scharfer Honig-Sauce, Ingwer und Erdnussstückchen mit Krautsalat. Uns hat alles wirklich gut geschmeckt auch das Kimchi, natürlich weiß SSW wie es schmecken soll, ich kann nur sagen es war sehr gut und ich habe es genossen, es hatte allerdings wenig Säure ich hatte mir das saurer vorgestellt.

Die Hauptspeisen waretn SAMGYUP KIMCHI
Bauchfleisch vom Schwein mit Kimchi und Reis,
GEBRATENE KALMARE in einer Mix Chili-Sauce und Soja-Sauce, gebraten mit Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer mit Reis alles wird auf wunderschönem Keramikgeschirr serviert, dazu werden in kleinen Schälchen fein gewürzte Suppe gereicht, Algen, Kimchi, und noch einige Kleinigkeiten die wir nicht kannten. Wir waren sehr angetan, alleine schon von der Präsentation und dann natürlich vom Geschmack.

Es gibt auch Grillgerichte, die am Tisch zubereitet werden, da ein Tischgrill zugeschoben werden kann. Nächstes mal werden wir die Eintöpfe versuchen.

Die Wiener Trilogie um €23 wahrlich wohlfeil und eine Flasche durchaus trinkbarer Muskateller kostet €17.

Wir werden noch öfters dieses schöne Lokal besuchen da es nicht nur gut ist sondern auch preislich leistbar ist für einen netten Samstag Abend.
Ich überlasse selbstverständlich die Beurteilung SSW ob es authentisch ist, da ich natürlich völlig ahnungslos bin, aber gut ist es allemal und das Ambiente ist toll. Das Service wird sicher nachziehen da bin ich überzeugt, weil an Freundlichkeit fehlt es sicher nicht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja17Gefällt mir14Lesenswert12

Kommentare (16)

am 12. Oktober 2015 um 14:36

Aber äußerst gerne =)

Gefällt mir
Experte
85
16
am 12. Oktober 2015 um 14:33

Wenn Du es wuenscht, wirst du mit Sicherheit benachrichtigt ueber PN :)

Gefällt mir
Experte
152
83
am 12. Oktober 2015 um 14:30

Oh, davon wusste ich wirklich nichts.
Wie kommt man denn dazu? Kannst mir gerne auch eine private Nachricht schreiben, wenn das okay ist, möchte nicht die Review hier vollspammen. ;)

Gefällt mir
Experte
85
16
am 12. Oktober 2015 um 14:25

@Kampfkatze: Solche Treffen werden im Allgemeinen im Forum vorbereitet. Das letzte war im Dim Sum Restaurant im Chinazentrum.

Gefällt mir
Experte
92
38
am 12. Oktober 2015 um 14:20

Kampfkatze: Mein persoenlicher Favorit ist derzeit das KOKOS im 2.
Koreanische Hausmannskost ohne Chi Chi. Die haben dort ziemlich
guten Kaserneneintopf (Link). Ueber das Essen im Yori kann ich derweil noch nichts schreiben.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 12. Oktober 2015 um 14:16

mit echten Native-Eater :D

Gefällt mir
Experte
152
83
am 12. Oktober 2015 um 14:15

Es waere schoen, wenn Du bei einem der naechsten Rete-Dinner dabei waerst ;)

Gefällt mir
Experte
152
83
am 12. Oktober 2015 um 14:14

@Bertl2,
ich weiß leider gar nicht wovon du sprichst... :/

Gefällt mir
Experte
85
16
am 12. Oktober 2015 um 14:12

Kampfkatze, nimm doch einmal Teil an einem Treffen mit den natürlichen Personen, es lohnt sich! :-)

Gefällt mir1
Experte
92
38
am 12. Oktober 2015 um 14:05

schlitzaugeseiwachsam bei deinen Erzählungen bekomme ich Hunger und möchte alles gleichzeitig nach meinem persönlichen Geschmack essen.
Welches ist dein koreanischer Favorit in Wien (also so Lokalmäßig)? :)

Gefällt mir
Experte
85
16
am 12. Oktober 2015 um 14:02

Das koreanische Essen wird traditionell nicht in verschiedenen Gängen serviert, sondern alle Speisen – auch die Suppe – kommen gleichzeitig auf den Tisch. Es gibt keine festgelegte Reihenfolge für das Essen. Man folgt seinem ganz persönlichen Geschmack. Koreaner essen Reis und Suppe mit dem Löffel, die Beilagen mit Stäbchen. Das Essen wird meist in Stahl- oder Keramikschüsseln serviert. Man isst mit Stäbchen aus Metall oder Holz.

Link

Gefällt mir
Experte
152
83
am 12. Oktober 2015 um 13:59

Kann aber natuerlich jeder so essen wie er oder sie es moechte ;)

Gefällt mir
Experte
152
83
am 12. Oktober 2015 um 13:58

Wuerde man, ja! Traditionell gibt es keine Vorspeisen in Korea, sondern es wird alles auf einmal serviert. Auch Suppen werden mit dem Reis serviert. Niemals vorher.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 12. Oktober 2015 um 08:10

Frage an SSW würde man die Speisen die wir als Vorspeisen bekommen haben (das Omlette und Huhn) mit dem Schweinefleisch bzw Kalamar gleichzeitigi essen ?

Gefällt mir
Experte
67
22
am 11. Oktober 2015 um 22:37

Jetzt will ich dort wirklich hin. Danke für die Bewertung. :)

Gefällt mir1
Experte
85
16
am 11. Oktober 2015 um 21:08

Also dieses Lokal interessiert mich jetzt echt. Habe es mir auch schon eingetragen. Hoffe, dass ich die oder nächste Woche einen Tisch bekomme.

Gefällt mir2
Experte
98
50
YORI Korean Dining
Wiesinger Straße 8
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
38
41
33
6 Bewertungen
YORI Korean Dining - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK