RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Ceylon Curry - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 10. Oktober 2015
Experte
PipiL2
53
2
18
4Speisen
3Ambiente
4Service
1 Foto2 Check-Ins

War heute im Ceylon Curry in Traiskirchen. Dorthin gelockt hat mich ein Angebot aus der Bezirkszeitung: 15 Gänge um 15,90.-- Euro. Das erscheint mir mehr als fair. An der Örtlichkeit in Traiskirchen angekommen, habe ich nicht sofort hingefunden. Das Lokal ist in Bahnhof (Badener Bahn) Nähe, also eine Parallelstraße von der Hauptstraße. Wenn man also in der Nähe des Fremdenlagers ist, dann hat man zu Fuß nicht mehr weit. Vom Lokal aus kann man die Station der Badener Bahn sehen.

Von außen ist das Lokal vorerst enttäuschend. Sieht aus wie ein Kebabstand. Aber wenn man sich traut und man mal drinnen ist (das Lockangebot hilft sehr dabei), dann ist man überrascht. Das Lokal ist neu. Die Wände neu orange gestrichen. Die Bar vollkommen modern, in weiß mit hellblauer Beleuchtung, die Toiletten ebenfalls vollkommen neu.....

Der Gastraum ist mit Tischen für etwa 40 Leuten ausgestattet. Es empfiehlt sich zu reservieren. Wir begannen unsere 15 Gänge mit einem der Currys. Das Essen wird immer in kleinen Schiffchen serviert. Zum Beispiel ein Curry mit Safranreis, dann ein anderes Curry mit Kokosreis, vegetarische Sachen, verschiedene Suppen und so weiter.

Insgesamt muss ich zugeben, dass ich trotz großen Hunger ab Durchgang sechs satt war und ab Durchgang neun zu schnaufen begann. Bei zwölf, dreizehn ging es mir in Wahrheit nicht mehr gut. Meine Begleitung hielt brav durch. Ich musste von ihr nichts essen. Wäre auch nicht mehr gegangen. Wenn ich den Reis überließ, um die Durchgänge zu schaffen, dann kam sofort der Kellner und fragte: Soße? Man kann offensichtlich soviel essen wie man möchte. All you can eat quasi.

Die Bedienung ist sehr nett und überaus aufmerksam wie man an diesem Beispiel sieht. Die verschiedenen Durchgänge waren alle warm, nicht immer heiß und leider sehr oft nicht gut gewürzt (damit meine ich nicht die Schärfe). Am Tisch stand Salz und Peffer, weiters bekamen wir zwei selbstgemachte Joghurtsoßen zum Würzen. Eine scharfe und eine würzige geschmackige. Die Currys sind durchaus etwas schärfer. Wenn jemand gar empfindlich ist, sollte er nicht srilankesisch essen gehen. Für mich war es alles in allem genau richtig. Auch die angeblich original Sri Lanker Schärfe war nicht so extrem. Für mich halt.

Es gab als 15en Gang eine dreiteilige Nachspeise, die ich nicht näher Beschreiben kann. Ein Teil dürfte eine Art Karamell irgendwas sein. Ein 2 cm Würfel......, dann noch ein 2 cm Würfel Grieß eingefärbt (geschmacklos) und noch ein bananenmäßiges Rösti.

Anschließend auf Haus ein srilankischer Schnaps, ähnlich einem Whiskey oder Brandy, der grundsätzlich auch mit 2,80.-- Euro in der Speisekarte stehen würde.

Alles in allem dauerte es 4 h und 30 Minuten, man sollte also durchaus etwas Zeit und Gesprächstoff mitbringen.

Die Currys haben Lust gemacht auf mehr. Ich werde bald wieder dort sein und mir eines der feinen Currys gönnen. Die kosten dann so zwischen 8,90.-- Euro und 12 Euro, was sie auf jeden Fall Wert sind.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir14Lesenswert11

Kommentare (7)

am 13. Oktober 2015 um 13:21

Oh fein dass es hier schon eine Bewertung gibt und diese auch so gut ausfällt, das Lokal ist schon auf unserer "to do Liste", bin schon gespannt wie es schmeckt!

Gefällt mir1
25
1
am 11. Oktober 2015 um 15:55

Bertl: Du kannst dir auch in diesem Lokal den Schärfegrad aussuchen.
Wir haben schon einige Gerichte probiert, einzig das Chilli Chicken ist wirklich relativ scharf, alle anderen Currys waren gut gewürzt aber nicht annähernd scharf.

Die Betreiber sind ein junges engagiertes Ehepaar, sehr freundlich und kommunikativ. Auch meiner Meinung nach, ist das Lokal sehr zu empfehlen :-)

Gefällt mir1
Experte
107
33
am 11. Oktober 2015 um 12:48

Auch meines :-)

Frage noch zum Schärfegrad: vergleichbar mit z. B. Indus, Tandoor, Colombo Hoppers, Bombay etc.? Dann vertrage ich es auch, während z. B. das, was im Claire's der Wirt seinen Landsleuten auftischt, für mich unessbar wäre (er hat mich dankenswerterweise gewarnt, und Stufe 3 von 5 war für mich schon an der persönlichen Grenze ;-) ).

Gefällt mir1
Experte
92
38
am 11. Oktober 2015 um 07:50
Experte
152
83
am 10. Oktober 2015 um 19:40

Meine "Experten" auch.

Gefällt mir1
Experte
388
56
am 10. Oktober 2015 um 19:27

Übrigens meine Stimme für den "Experten" hast schon längst,

Gefällt mir1
Experte
63
50
am 10. Oktober 2015 um 19:24

........... und eine sehr informative hp haben sie auch!
Ich vermute, dass es ein NR-Lokal ist, oder?

Gefällt mir1
Experte
63
50
Ceylon Curry
Josef Ferschner Straße 22
2514 Traiskirchen
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
37
32
38
6 Bewertungen
Ceylon Curry - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK