RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

TERRA ROSSA - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 4. Oktober 2015
Experte
laurent
300
58
27
4Speisen
4Ambiente
4Service
1 Check-In

Wieder einmal- viel zu selten- www.delinsky.at genutzt: Reservierung für 1 Person am 23.09.2015 um 18:30 im Terra Rossa; was da heißt: 5 € Buchungsgebühr = Minus 30% auf die Konsumation. . Vom Preisnachlass ausgenommen sind nur Sonderangebote, Mittagsmenüs, Tabakwaren und in manchen Restaurants auch Weine, die über €100,- kosten.

Gibt ja kaum noch was zusätzlich zu schreiben; die 7 vorherigen Bewertungen sind ja wirklich sehr aussagekräftig.

Das Lokal am frühen Abend spärlich besetzt, der Service konnte so seinen Focus auf die wenigen Gäste setzen. Hugo, Aperol oder Lillet Sprizz als Apero; letzterer ein gut gemischter, erfrischender Einstieg. Das danach beorderte Stiegl leider nicht wirklich gezapft sondern überschäumend. Die Küche grüßte mit einer intensiven Paprikacreme, salzigen violetten Oliven und zweierlei Gebäck; dunkles und helles mit Oliven.

Gang 1: RINDSCARPACCIO – STEINPILZE – GRANA – RUCOLA – ZITRONE – OLIVENÖL
Klassisches Rindscarpaccio, das durch die Steinpilze zwar unklassisch, dafür aber umso raffinierter wird: Gute Fleischqualität, sehr gut mariniert…. wenn da nicht zwei Unzulänglichkeiten wären: 1.) Steinpilze: Roh und unmariniert bringen außer Optik nichts am Teller, besonders wenn 2/3 des Pilzes aus dunkelgrün-grau-schwarzen Poren besteht- ein Fall für die Biotonne.2.) Rucola: Leider auch da ein 2/3 Verhältnis zwischen Stängel und Blatt

Gang 2: FISCHSUPPE – TERRA ROSSA - Temperamentvolle Fischsuppe nach Art des Hauses (pikant)
Eine Top-Fischsuppe auf Tomatenbasis, geschmacklich großartig abgestimmt, sehr viel meeresgetierige Einlage. Wenn da nicht die vor kaltem Fett triefende Brotscheibe, welche in der Suppe schwamm, gewesen wäre. Gatschig, lätschert, fettig…; was bringt diese Brotscheibe dem Gericht? Wenn die geschätzte Küchencrew schon meint sie peppe das Gericht auf, dann bitte extra servieren…..

Gang 3: Geschmortes OSSOBUCCO, Tomate-Karotten-Stangensellerie-Fenchel-Sardellencreme, Pappardelle: Perfekt, perfekt, perfekt. Traumhaft weiches, dabei nicht trockenes Fleisch, wunderbare Sauce. Abstriche für die zuerst kalt, nach Reklamation dann lauwarm servierten Teigwaren; sie hatten Biss waren allerdings Linguine.

In der Weinkarte findet man eine selektive Vielfalt mit Schwerpunkt Österreich mit einigen Unschärfen (Grüner Veltliner DAC aus dem Weinviertel, Riesling aus Rohrendorf in der Wachau…) gute Glaskultur, optimale Serviertemperatur; schön wäre es wenn man die Weine bei Tisch einschenken würde.
Der Schärf-macchiato sehr gut, sehr Service so wie man sich Service in dieser Kategorie wünscht; sehr freundlich, umsichtig und aufmerksam

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir8Lesenswert4

Kommentare (2)

am 10. Oktober 2015 um 09:49

StephanS, mag sein dass die Kritik zu harsch geschrieben wurde, es sollte die Begründung sein warum nicht mit "Exzellent -5" bewertet wurde. Das Carpacci war perfekt- wenn da nicht das mit den Pilzen gewesen wäre. Die Suppe ebenso fast schon sensationell- wenn da nicht das mit dem Brot gewesen wäre. Ebenso die Hauptspeise, nur halt kalte Teigwaren. Bei jedem exzellenten Gericht eine Kleinigkeit, die die "5" verhindert hat.

Gefällt mir
Experte
300
58
am 4. Oktober 2015 um 18:08

Eine 4 für Speisen bei der doch rech harschen Kritik zu jedem einzelnen Gang ergibt für mich kein ganz stimmiges Bild...

Gefällt mir
Experte
54
8
TERRA ROSSA
Roterdstraße 3
1160 Wien
Speisen
Ambiente
Service
36
42
35
8 Bewertungen
TERRA ROSSA - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK