RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Heuriger Dreimäderlhaus Taschner-Toyfl - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 25. September 2015
Experte
Alphawoelfin
88
16
20
3Speisen
4Ambiente
4Service

Sonntags zieht es uns in das Thermenland. Nach ausgiebigem Spazieren halten wir Rast an einem an der Weinstraße gelegenen "Stand", der Sturm anbietet. Vor der Ortseinfahrt Pfaffstätten gibt es mehrere dieser Heurigen-Standln. Selbstbedienung ist obligat, zwischen den Reben, hinter den Standln gibt es kleine Gastgärten.
Neben dem Wein/Sturm werden üppige Aufstrichbrote angeboten.

Uns steht der Sinn heute aber noch nach dem Dreimäderlhaus. Ich kenne es von vor vielen Jahren und bin neugierig, ob alles noch so ist, wie vor Jahren.

Navi an und los.

Direkt vor dem Lokal finden sich einige Parkplätze. Aber auch rundherum an der Straße kann man sein Vehikel leicht los werden.

Das Ambiente des Lokals gestaltet sich als eine Mischung Holz/Glas/viel Licht.
Die Türen des Wintergartens sind geöffnet.
Für den Winter gäbe es einen Rauchbereich im Lokal.

Wir durchwandern die Gaststube und landen im schönen, baumbeschatteten Gastgarten.
Viele Gäste sind Sonntags um 15 Uhr nicht anzutreffen.

Später kommen einige "Geburtstagsrunden".

Instantly ist ein Kellner an unserem Tisch. Als wir zu der am Tisch liegenden Weinkarte greifen, und noch keinen Blick reinwerfen konnten, will er bereits wissen, für welchen Wein wir uns entschieden hätten.
Das finde ich sehr irritierend, denn schließlich bin ich ja des Weinverkostens wegen hier.

Wir sagen ihm, dass wir erst die Karte zumindest überfliegen wollen, um uns dann zu entscheiden.
Er ist ein bisschen beleidigt und meint, dann käme er später wieder.

Natürlich lässt er uns danach warten..

Wir lesen, dass der Heurige ein sog. Top-Heuriger ist, im Falstaff lobend erwähnt wird, für mehrere der Weine Goldmedaillen eingeheimst hat.

Für mich wird es zuerst ein Weißburgunder ( € 2,--), für den lieben Begleiter ein Rotgipfler ( 2,50). Dieser ist spritzig, leicht, mit angenehmer Säure. Mein Weißburgunder ist mir etwas zu unauffällig, gefällt nicht.

Der Hunger meldet sich, also auf zum Buffet. Ich hatte es größer in Erinnerung. Übersehe aber, dass an der Wand eine große Tafel warme Speisen anpreist.
Am Buffet finden sich alle üblichen Heurigenzutaten: Blunzn, Schweinsbraten, Hühner, Salate, Aufstriche.

Mein Begehren nach etwas Warmem, Fleischlosen wird erfüllt mit dem Hinweis auf die Tafel: Verschiedene gebackene Käse, Strudeln und Steinpilze gebraten auf Blattsalat. Die Entscheidung ist gefallen.

Nach relativ kurzer Zeit wird das Essen serviert. Der liebe Begleiter hat für sich Linsen mit Speck samt Semmelknödel gewählt ( € 6,40).
Es ist eine sehr große Portion mit einem riesigen Knödel. Der Knödel schmeckt ausgezeichnet, ist flaumig und vermutlich hausgemacht.
Die Linsen leiden darunter, dass zuviel Geselchtes reingeschnitten wurde. Weil das salzige Fleisch stark vorzieht, ist von den Linsen kaum etwas zu erschmecken.

Die gebratenen Steinpilze sind eine sehr ordentliche Portion, ein bisschen Salat liegt daneben (€ 14,50).
Die Pilze sind ganz genau auf den Punkt gebraten, festes Fleisch, ganz frisch und schmecken sehr, sehr gut. Der Mini-Salat ist mit einem Dijon-Dressing gewürzt und ebenfalls ausgezeichnet. Schade, dass es nicht für mehr gereicht hat.

Zwischenzeitlich taut unser Kellner auf und auch ein sehr freundliches Mädel kommt immer wieder an unseren Tisch, befasst sich lieb mit unserem Hund und ist sehr aufmerksam.

Als nächstes wird Weißburgunder gewählt, der eine Goldmedaille erhalten hat. Und wirklich: Ein ganz wunderbarer Wein, leichte Zitrusanklänge, schöne Säure (€ 2,--).
Fein auch, dass die Preise für das Achterl von der Bouteille so schön im Rahmen bleiben.

Wir verbringen schöne Stunden im Gastgarten. Gerne werden wir wiederkommen, obwohl der Weg nach Münchendorf kein Kurzer ist. Aber das Dreimäderlhaus ist eben ein sehr empfehlenswerter Heuriger.

Ausgesteckt ist wieder ab 15. Oktober.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir9Lesenswert9

Kommentare (1)

am 16. Jänner 2016 um 08:28

Vielen Dank für Ihre liebe Bewertung!

Wir würden uns sehr freuen, Sie bald wieder bei uns im Dreimäderlhaus begrüßen zu dürfen! Natürlich mit Hund :)

Ganz liebe Grüße vom Dreimäderlhaus :)

Gefällt mir
0
1
Heuriger Dreimäderlhaus Taschner-Toyfl
Hauptstraße 34
2482 Münchendorf
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
34
40
40
2 Bewertungen
Heuriger Dreimäderlhaus Taschner-Toyfl - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK