RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Aming Dim Sum Profi - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 3. September 2015
Experte
Bertl2
92
38
23
4Speisen
4Ambiente
4Service
4 Fotos7 Check-Ins

Die Umgebung der U4 – Station Kettenbrückengasse ist eine wahre kulinarische Fundgrube. Eines der am nächsten gelegenen Lokale ist der Aming Dim Sum Profi. Bei Schönwetter lädt der Schanigarten, der durch eine Gitterwand und Pflanzen gut von der Wienzeile abgegrenzt ist, zum Verweilen ein. Ja, wirklich, Verweilen, denn hier gibt es keine Nachmittagspause, der Betrieb ist durchgehend. In das Lokalinnere habe ich nur einen Blick geworfen, es war nicht überfüllt, aber schließlich war ich beide Male außerhalb der Hauptessenszeiten dort.

Die Speisekarte ist schön gestaltet und übersichtlich, mit Kennzeichnung des Würzungsgrades und der Allergene, bei den meisten Speisen auch mit aussagekräftigen Fotos. Es findet durchaus auch der Liebhaber der austrifizierten Chinaküche etwas, von dem er / sie nicht zu befürchten braucht, dass es zurückbeißt, doch die besonderen Gründe, das Lokal aufzusuchen, sind natürlich die Dinge, die man nicht überall bekommt, und die bis zu ausgesprochenen Hardcore – Spezialitäten reichen (die unser Freund aus der Schweiz ausführlich gewürdigt hat).

Die kleinen Speisen („Vorspeisen“, Dim Sum etc.) animieren dazu, mehrere zu nehmen; die Preise liegen da etwa um die 3 bis 4 €.

Schweinsohrensalat ist natürlich ein Muss für jeden Freund heimischen Schwartelessens. Überrascht hat mich dabei die chinesische Interpretation dieses Themas: in viel festerer Konsistenz gegart (ähnliches ist mir anderswo schon bei Kutteln aufgefallen), die Haut bei weitem nicht so aufgequollen als wenn wir es zubereiten. Das Ohr ist in dünne Streifen geschnitten und wird mit Chiliöl und etwas Schnittlauch angerichtet. Ein pikantes, interessantes Geschmackserlebnis.

Zwei verschiedene Dim Sum: Kaisertascherln mit Shrimps und gedämpfte Schweinefleischtaschen. Sie werden hier im Metall- (und nicht Bambus-) Gefäß zubereitet und serviert. Sehr zufriedenstellende Konsistenz von Hülle und Fülle, fein ausgeprägter Eigengeschmack der Zutaten (sparsam mit der roten Dipsauce umgehen! ;-) ). Zur Frage, ob Fertigware oder nicht: Die Dim Sum brauchen deutlich länger als andere Speisen von der Bestellung zum Servieren. Schon gut möglich, dass sie nicht nur gegart, sondern auch frisch geformt werden.

Eine Hauptspeise: Nudelsuppentopf mit Rindfleisch, „ein bisschen scharf“ (6,20 €). Eine sehr ausgiebige Portion; die Würzung ist angenehm intensiv, das Fleisch dürfte anatomisch Gulaschfleisch (doch kein Wadschunken) sein, und ist zart und weich. Die Nudeln sind in der Form ähnlich wie Spaghetti, ziemlich lang (eine Herausforderung mit Stäbchen :-) ). Die Suppe ist kräftig und gehaltvoll.

Ein Dessert habe ich auch verkostet: gebackene Tasche mit roter Bohnenpaste. Da es ein Erstversuch war, habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten. Mir schmeckte es jedenfalls und war interessant.

Getrunken habe ich bei beiden Besuchen Bier (Villacher), das gut eingeschenkt und temperiert war(Krügerl zu 3,90€). Irgendwann probiere ich vielleicht auch den Schankwein, aber den weißen, der passt sowieso besser dazu als der rote. ;-)

Fazit: Ich werde das Lokal bestimmt noch öfter aufsuchen, um weitere Posten der Speisekarte zu verkosten. Gut geeignet erscheint es mir auch für ein gemeinschaftliches Essen (ReTe – Treffen?). Das Preis – Leistungsverhältnis ist jedenfalls sehr gut.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir12Lesenswert11

Kommentare (3)

am 15. Oktober 2015 um 16:18

Haben die keine Website mehr..? :(

Gefällt mir
Experte
85
16
am 3. September 2015 um 18:40

Bertl bleib beim Bier!!!

Gefällt mir
Experte
63
50
am 3. September 2015 um 17:41

Auch möglich,dass es länger dauert,weil sie tiefgefroren sind...

Gefällt mir
Experte
70
6
Aming Dim Sum Profi
Rechte Wienzeile 47
1050 Wien
Naschmarkt Nähe
Speisen
Ambiente
Service
35
26
32
18 Bewertungen
Aming Dim Sum Profi - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK