RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Hexensitz - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
Diese Review zählt nicht für die Gesamtwertung des Lokals, da dieser Tester dieses Lokal bereits neuerlich bewertet hat.
am 12. März 2010
SommSomm
8
4
3
4Speisen
4Ambiente
3Service

Auf ein schnelles Abendessen in den Hexensitz gefahren worden. Sogar mit Parkplatz vor der Tür- wenn man Glück hat; unser „Privatchauffeur“ hatte es. Ein bisschen kühl, nein nicht das Ambiente; das ist sehr gefällig, gemütlich und doch auch mit gewisser Eleganz, von der Temperatur her am zeitigen Abend. Charmant und schmähreich des erste Zusammenzutreffen mit dem Herrn Restaurantleiter; ein nettes Aperitifoffert, gut gezapftes Bier (mit 3,50 für das 0,3 lt. zwar kein „Schnäppchen“), fein die Weinauswahl auch was es glasweise gab, wobei man beim Servicechef wesentlich besser aufgehoben ist…..
Von ihm wurde (dem Herrn) sehr nett empfohlen; der Wein bei Tisch eingeschenkt- K&K-Cuvee Kirnbauer, von ihr kam der Wein (für die Frau) ohne irgendeine Erklärung im Glas zum Tisch. Fein das Schnaps- Grappa und Brändeangebot ebenso wie die Teevielfalt. Das genau der Tee, welcher in der Karte angeboten wurde nicht mehr vorrätig war; kann passieren- muss es aber sein dass man kommentarlos einen anderen Tee bringt?

Unaufgefordert wurde Leitungswasser serviert, Kürbisaufstrich, Butter und Gebäck (2,50 fürs Gedeck; kein Gruß von der Küche) Das Essen: Wirklich ausgezeichnet; da war die Haube schmeckbar. Eine nicht zu dicke aber sehr geschmacksintensive Pastinakensuppe; ein gebackener Kalbskopf auf Erdäpfel-Kürbiskernsalat – perfekt wie unsere männliche Begleitung meinte- das Wiener Schnitzerl vom Kalb mit Erdäpfel-Vogerlsalat traumhaft souffliert; der Brokkoliauflauf mit Paradeisern auch sehr, sehr gut gemacht. Schade dass das nicht gewünschte Paradeiser-Lauchgemüse zum Rib Eye Steak von der Hochrippe mit Braterdäpfeln dann doch am Teller war; das Fleisch war allerdings sehr gut und auch punktgenau gebraten. „Klassischer Wiener Scheiterhaufen aus Oma’s Rezeptheft“ - wir durften mitnaschen– eine, mehrere Sünden wert—und jedenfalls einen weiteren Besuch wert; insbesondere wenn sich Chef und Restaurantleiter nach dem Erscheinen eines Restaurantesters (so wurde uns gesagt) sich nicht nur um ihn, sondern auch weiterhin um die anderen Gäste kümmern würden

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir6Lesenswert3

Kommentare (4)

am 8. April 2010 um 15:03

Hab eine Nachricht bekomen: Frage: Könnte beim Review für den Hexensitz ein kleiner Irrtum beim Bier vorliegen? Laut der von der Website downgeladeten Speisekarte des Lokals bezieht sich der Preis von 3,50 Euro auf ein Krügerl Hirter Zwickl vom Fass, das Seidel dieser Biersorte wird mit 2,60 Euro

Kann schon sein; wir haben lt. Rechnung für das Seidel 3,50 bezahlt. Wird wohl ein Irrtum gewesen sein- allerdings nicht unsererseuts!

Gefällt mir
8
4
am 21. März 2010 um 12:26

gut gezapftes Bier 0,3 lt für 3,50 - ist wirklich an der Schmerzgrenze. Auch wenn das Lokal eine Haube hat ist der Preis nicht gerechtfertigt

Gefällt mir
1
4
am 18. März 2010 um 12:26

zu walt: Und welche Eindrücke haben sie da noch gewonnen? In der Homepage wird jeder Betrieb sich "schön" präsentieren, darum gefällt mit RestaurantTester ( mit Ausnahme der Zweizeiler), weil da Usereindrücke zu finden sind. Ich dind den SommSomm-Beitrag äußerst informativ

Gefällt mir
2
5
am 18. März 2010 um 11:24

2,50 für Gedeck ist zu akzeptieren, 3,50 für ein Seiterl Bier grenzt an Wucher; würde mir überlegen dort Bier zu trinken. Wie schaut es mit den Essenspreisen aus?

Gefällt mir
2
5
Hexensitz
Johannesstraße 35
2371 HINTERBRÜHL
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
39
40
37
16 Bewertungen
Hexensitz - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK